Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 11.12.2017 06:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Cleo hats nicht leicht..
#1BeitragVerfasst: 19.05.2014 21:19 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 212
Wohnort: Lütau
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Sie ist nicht ängstlich und muss nun lernen, dass sie sich unterordnen muss.
Auf der Pflegestelle, waren ihr eindeutig zuviele Tiere und hier, durfte sie zuerst fast alles..( ist ja so üblich)
Doch heute, wurde gefaucht, geknurrt, gejault und gehaun.. :|
Krümel hält sich im Hintergrund und faucht oder knurrt nur, wenn der Zwerg sich zu weit an sie heranwagt, aber der Rubin wird " handgreiflich". Eben, lag er noch fast dösend und ich hatte vermutet, er ist entspannt, da springt er plötzlich auf, macht zwei, drei "Hopser" auf die völlig verdutzte Cleo zu und "knallt" ihr ein zwei Backpfeifen. Ohne irgendein Geräusch dabei zu machen. Cleo hat gefaucht blieb ganz verdutzt hocken und er zog sich wieder auf seinen Liegeplatz zurück und döste weiter.. :dontknow: Ich hab zwar daneben gesessen, aber beim Fersehen nicht mitbekommen, ob die Lütte sich zu weit vorgewagt hat, ein paarmal war sie an ihm vorbeigeschlichen, vielleicht war ihm das zuviel..? Sie ist auch nicht weggelaufen sondern nur ausgewichen und irgendwann ist ER dann an ihr vorbeigeschlichen um raus in den Garten zu gehen. Es ist gut, dass Krümel und Rubin die Möglichkeit haben rauszugehen, jetzt wo die Cleo eingezogen ist, so können sie immer mal wieder entspannen und die Lütte kann dann auch wieder locker werden. Sie ist auch sofort, nachdem der Kater raus war, aufgestanden und fing an zu toben.. Irgendwie tut sie mir leid, aber ich merke auch, dass Krümel und Rubin erwachsen geworden sind und sich an die ungeschriebenen " Gesetze" halten. Sie kennen den Zwerg noch nicht und die Lütte möchte sie kennenlernen..wie sie das anfängt, geht den Beiden zu schnell.
Ich werde mir jetzt, den Wassersprüher auf den Tisch stellen, falls es zu heftig werden sollte und hoffe, ich muss ihn nicht benutzen und dass ich das ohne Trennungsrahmen hier hinkriege. :hallo

_________________
Es grüßen Krümel, Rubin, Cleo und Ute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#2BeitragVerfasst: 19.05.2014 21:21 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19758
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
So schlimm hört sich das alles doch gar nicht an. Das übliche Kennenlernritual eben ;)

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#3BeitragVerfasst: 19.05.2014 21:31 
Och meine 3 Prügeln sich auch und können alle wunderbar knurren und fauchen. :mrgreen:
Lass sie mal machen halt dich daraus das gehört dazu.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#4BeitragVerfasst: 20.05.2014 09:29 
Das mit den Wassersprüher in dem Fall würde ich lassen.
Sie sind ja erst kurz zusammen und dafür läuft es doch normal.
Vor allem muß Du,Deine ersten Katzen mehr Aufmarksamkeit schenken. Sie dann noch zu "besprühen" wäre der falsche Weg,denke ich ;)
Ich sprühe hier nur den Julius mal naß :mrgreen: aber nur weil er mich immer in der Nacht wecken muß :motz_4 und weil ich weiß,er nimmts nicht krumm,ist ein harter Brocken ;)...ach der hat noch seinen Spaß daran :roll:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#5BeitragVerfasst: 20.05.2014 10:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich finde ebenfalls, dass alles ganz entspannt bei euch zugeht. Die Rangordnung muss noch geklärt werden, aber das kriegen die Katzen schon hin ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#6BeitragVerfasst: 20.05.2014 13:15 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 212
Wohnort: Lütau
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
:hello:
Keine Angst, ich würde natürlich NUR im äussersten Notfall mit Wasser "panschen! Zum Beispiel wenn Rubin die Lütte heftig beissen würde. Ich hab noch nie sowas gemacht, aber für den echten Notfall würde ich ein paar Spritzer losspühen. Aber ihr habt recht, so wie es ist, ist alles im normalen Bereich. Trotzdem hat der Zwerg es nicht leicht, sie muss sich ja unterordnen und gleichzeitig auch behaupten.. das musste sie anscheinend noch nie vorher, sie wurde immer gemobbt auf der Pflegestelle. Sie macht das aber ganz klasse :) Und der Rubin hat sicher auch einen Grund gehabt, gestern so arg "draufzugehen" :boyaufdenkopf: vielleicht hab ich übersehen, dass die Lütte die neugierige Nase zu weit vorgestreckt hatte. Also, keine Angst, ich mach nix mit dem Wasser.. ;) ich hab mich nichtmal eingemischt gestern, auch wenns mir schwerfiel, :heat: ich hab keinen Mucks gesagt, oder mich gar in irgendeine Richtung bewegt. Heute, hat der Rubin dann ganz plötzlich, nachdem er erst ganz böse geguckt hat, als er morgens reinkam und kein Wunder geschehen war, welches dieses kleine schwarze Ding weggezaubert hat, der Cleo versucht am Hinterteil zu schnuppern..sie war so verdattert, dass sie selbst nix gemacht hat, aber ihr Blick hat schon einige Zweifel gezeigt. :jc_hmmm: Krümel, gibt sich bisher bedeckt und benutzt nur regelmässig Cleos Katzenklo sie riecht an den Handtüchern die ich als "Deoprobe" hingelegt hab und ist bisher eigentlich garnicht interessiert..sieht jedenfalls für mich als Dosi so aus. Rubin bekratzt alle Kratzbäume noch öfter als er das sonst schon macht man muss ja schliesslich dem kleinen wilden schwarzen Etwas zeigen wer der Herr hier ist im Haus. Also bisher, haben wir weder tierische Verletzte, noch Kratzwunden oder Bisse an den Dosis. Ich hoffe, diese erste schwere Zeit geht bald vorbei für die drei Nasen, mal sehen..

Natürlich kriegen Krümel und Rubin mehr Aufmerksamkeit, so gut es geht und soweit sie diese annehmen, denn sie sind ja viel draussen. :hallo

_________________
Es grüßen Krümel, Rubin, Cleo und Ute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#7BeitragVerfasst: 20.05.2014 21:45 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19758
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Du schaukelst das schon :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#8BeitragVerfasst: 21.05.2014 08:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Das wird sich alles einpendeln :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#9BeitragVerfasst: 21.05.2014 17:04 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2591
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Gib ihnen noch ein wenig Zeit. Dann klappt es schon.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#10BeitragVerfasst: 22.05.2014 14:27 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 212
Wohnort: Lütau
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
:hello:
Stellt euch mal vor, die Krümel! :D
Die kommt heute Morgen um vier Uhr in der Früh, nach ihrer selbstauferlegten Nachtschicht rein, peilt ganz kurz die Lage und fängt von sich aus an, mit Cleo durch die Bude zu sausen.. :s40: :s40: . Wenn Cleo ihr zu nahe kam, hat sie noch gefaucht, aber das war nur kurz und auch nicht wirklich böse, denn sofort wenn die Lütte reagierte und stehen blieb, legte die Krümel sich auf die Seite und fing an zu "gurren" und zu "quatschen". Cleo ist natürlich sofort auf "diesen Zug aufgesprungen" und so hatten beide richtig Spass, denn sie liefen regelrecht um die Wette hin und her, Krümel gurrte wie eine "Muttertaube" und die kleine Cleo antwortete ihr lockend und maunzend. Meine Güte war das nett! Irgendwann blieb die Lütte hechelnd liegen und hatte genug vom Rennen und Spielen und Krümel zog sich auf ihren Sessel zurück auf dem sie bald auch einschlief. Der "Zwerg" ist noch einige Male, ganz vorsichtig an sie herangeschlichen, hat sich sogar auf die Hinterbeine gestellt um besser anzukommen, um Krümels "Deo" "einzuziehen". Dann hat sie sich in mein Bett gekuschelt, aber nicht, ohne hin und wieder zu Krümel rüberzugucken. :girlja:

Gegen 9 Uhr, ist der Rubin aufgestanden um rauszugehen und Krümel schliesst sich ihm meistens an. Der Katzenzwerg, wollte natürlich auch mit, aber da ich den ja noch nicht rauslassen kann, musste sie sich damit begnügen, durch die vergitterte Fliegentür das Geschehen im Garten zu beobachten. War auch gut so, denn erstens hat der Bauer heute sein frisch gemähtes Gras eingesammelt was immer einen riesen Krach macht, weil das Gefährt womit er das macht, das Gras gleich in so große Rollen " eintütet". Zweitens hat der Katzenzwerg zu den vielen Veränderungen und der Eingewöhnung nun noch ein bischen Durchfall bekommen. Ich denke mal das alles hier, muss ihr vorkommen alsob sie träumt und wenn ich überlege, ist sie praktisch in eine ganz andere Welt gezogen. Alles zu ebener Erde, Vögel die man nicht nur aus dem obersten Stockwerk vom Fensterbrett aus fliegen sieht..Krabbelkäfer, die sich unter der Fliegentür "durchschlängeln" und im Flur so toll zu jagen sind.. Blumen, Bäume und Gras wohin man guckt. Stille, in der nur die Vögel singen und der Kukuck nach seiner Frau ruft, frische Landluft..( aber nur wenn nicht frisch mit Gülle gedüngt wurde :kotz2:) hat sie eingetauscht gegen den Lärm und die Hektik der Großstadt. Aus elf Artgenossen die sich die Stadtwohnung teilen mussten, in der Cleo lebte, wurden zwei Artgenossen. Noch immer guckt die Lütte in alle Richtungen wenn sie durch die Bude tigert, alsob sie weitere " Kollegen"erwartet. Das ist natürlich ein regelrechter Kulturschock :schreck: den die kleine Katze da erlebt hat. Da darf sie schon gestresst sein und das darf dann auch ein bischen die Verdauung belasten. Da sie alles frisst, gibt es heute zum Nachmittag gekochtes Hühnerfleisch ein Stück gekochte Wurzel und einen kleinen Streifen Benebac Plus Pet Gel.
Wo ich gerade von Cleos Verdauung rede, möchte ich noch anmerken, dass sie sowas von happy scheint, ein Katzenklo ganz für sich allein zu haben, dass sie zuerst, bevor sie irgendwas auch nur ansatzweise da reinmacht, nach Herzenslust die Streu in alles Himmelsrichtungen scharrt. Ach was rede ich, sie buddelt sich von oben nach unten und umgekehrt..und da Krümel und Rubin, ihre Klos im Sommer nicht benutzen, ( ausser Krümel, die setzt ganz gern ihren Duft in das neue Cleoklo) hat der Zwerg nun drei für sich ganz allein, sodass sie wählen kann, auf welches sie gehen will.

Mal sehen, wie sie sich weiter entwickelt, es macht mir richtig Freude ihr zu zusehen, wie sie hier alles entdeckt, auch wenn sie sicher noch vieles nicht kannte und es sicher nicht leicht hat, sich umzustellen. :girlwinke:

_________________
Es grüßen Krümel, Rubin, Cleo und Ute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#11BeitragVerfasst: 22.05.2014 15:10 
Da hat die Kleine es doch richtig gut bei Euch erwischt :thumbsup:
Schön,das so zu lesen :)

So wie zwischen Krümel und Cleo war es bei uns auch zwischen Jerry und Baylie ;) Schon am dritten Tag hat Jerry den Kleinen zum spielen angelockt und Baylie antwortete und tobte mit ihm mit Begeisterung-so ist es natürlich noch :hello2: :hello2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#12BeitragVerfasst: 22.05.2014 15:15 
Jo bei Micky und Missi auch. Mini knurrt und faucht immer noch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#13BeitragVerfasst: 22.05.2014 15:27 
Julius bockt auch immer :mrgreen: aber dem Kerle ist das einfach zuviel...er ist nun doch aus dem Alter raus :(


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#14BeitragVerfasst: 22.05.2014 15:41 
Neee mein Schwarzvolk ist eifersüchtig auf alles und nichts. Ich darf auch nichts länger machen, wenn eine in der Nähe ist. Dann wird alles solange totgeschmust bis das Schwarzvolk gestreichelt wird. Kommt die andere Schwarze dazu, wird geknurrt. Alles egal ob Buch, Heft, Häkelzeug, Telefon,Handy..... Männer(Handwerker/Vermieter nicht das hier einer denkt ich hab hier .... :mrgreen: :shock: ) werden grundsätzlich angefaucht nur Männe hat bei Mini Narrenfreiheit, Missi kennt ihn ja kaum.

Sorry Offtopic :offtopic: ... bin wieder lieb nicht schümpfen :schilder_hschild: liebe Cleo. :icon_pai:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#15BeitragVerfasst: 22.05.2014 17:38 
Die Erlebnisse hast du so schön erzählt Ute :thumbsup: Cleo lernt eine ganz andere und wunderschöne Welt kennen. :haustier:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker