Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 21:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Yellybell hat gekotzt
#1BeitragVerfasst: 22.03.2016 13:20 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2015
Beiträge: 110
Wohnort: 49377 Vechta
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Mal eben eine Frage an euch. Yellybell hat gestern mittag gegen 13 Uhr ihr gesamtes Fressen ausgebrochen. Also alles was sie morgens und mittags gefressen hat, nachdem wir vom Leinengang wieder ins Haus gekommen sind. Ich habe sie dann in Ruhe gelassen, und nach etwa 2 Stunden hat sie nochmal gebrochen, alles Flüssigkeit mit Schaum. Sie hatte das schon mal früher und der TA hat mir damals empfohlen, ihr nichts anderes zu geben wie Hühnerbrust gekocht mir Reis um den Magen zu beruhigen. Habe ich dann gestern auch so gemacht, kann ja nicht falsch sein und sofort gekocht. Das Problem ist aber, das meine Mäckeltante das nicht fressen will. Sie streikt also bis jetzt und geht da nicht bei. Ich stelle ihr immer wieder frisch was hin, aber nö Madame will nicht. Nun sind ja 24 Stunden rum, und ich frage mich ob ich es aufgeben soll. Ich weiß ja wie sturr sie sein kann, da sie beim letzten Versuch volle 36 Stunden gehungert hat, dann erst hat sie es gefressen, aber es soll ja nicht gut sein wenn Katzen so lange hungern. Ansonsten ist sie Top-Fit, saust hier rum und zeigt auch das sie echt sauer ist, soweit kenne ich sie ja. Sie besteht auch weiter auf Leinengang, spielt hier mit Kisten. Hat auch keinen Durchfall. Nur wenn ich ihr jetzt anderes Futter gebe, und sie soll irgendwann mal aus Krankheitsgründen wieder Huhn futtern, hab ich wohl die A-Karte, weil sie genau weiß, wenn ich lange genug durchhalte gibt es was anderes. Was also tun? Noch ein wenig durchhalten oder abbrechen? Gebrochen hat sie bis jetzt nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yellybell hat gekotzt
#2BeitragVerfasst: 22.03.2016 15:10 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2015
Beiträge: 110
Wohnort: 49377 Vechta
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hat sich erledigt. Habe es abgebrochen. Hat eben normales Futter bekommen, hat sie ein wenig gefressen. Sollte es wieder erbrochen werden, geht es ab zum TA.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yellybell hat gekotzt
#3BeitragVerfasst: 22.03.2016 15:13 
Online
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wer hat den laengeren Atem? Das Spiel kenne ich. ;)

Eine Katze sollte nicht laenger als 24 Std. ohne Nahrung sein. Sie hat gewonnen. Gib ihr etwas, ich wuerde ihr allerdings keine volle Portion geben, um zu vermeiden, dass sie sich gleich wieder uebergibt. . Ansonsten kann es schon mal passieren, dass eine Katze ihr Futter erbricht, es darf allerdings nicht regelmaessig vorkommen. Vielleicht laesst Du das naechste Mal den Reis weg und gibst nur das Huehnchenfleisch?

:verschoben: nach Verdauungstrakt

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yellybell hat gekotzt
#4BeitragVerfasst: 22.03.2016 23:25 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2015
Beiträge: 110
Wohnort: 49377 Vechta
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Danke Ursula,
24 Stunden werde ich mir dann auch merken, sollte mal wieder was sein. Und ohne Reis werde ich dann auch probieren. Sie hat so etwa 50g Nassfutter gefressen und es ist bis 20 Uhr drin geblieben, dann habe ich ihr nochmal 50g gegeben, weil sie gemault hat, und morgen gibt es wieder normal. Ich hatte auch nur bedenken wegen dem Flüssigkeit kotzen mit Schaum, das hatte mir Sorgen gemacht. Sieht aber so aus als wäre alles wieder gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yellybell hat gekotzt
#5BeitragVerfasst: 23.03.2016 01:58 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 10.2015
Beiträge: 210
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Wenn so etwas wieder vorkommt, kannst du ihr nach wenigen Stunden Diät-Dosenfutter anbieten.

Z.B. Kattovit Sensitiv, oder auch "Royal Canin Sensitivity Control" (Tütchen), letzteres gibt allerdings nur beim TA.
Manche schwören auch auf "Hipp-Hühnchen" Kindernahrung.

_________________
Trauert um Fania.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yellybell hat gekotzt
#6BeitragVerfasst: 23.03.2016 11:39 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2015
Beiträge: 110
Wohnort: 49377 Vechta
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Danke Tifany, Royal Canine wäre auch noch eine Lösung. Sie hat es ja mal über Monate gerne gefressen, seid einiger Zeit will sie es nicht mehr. Ich habe keine Ahnung warum. Hat es einfach nicht mehr angerührt. Aber das würde ich dann auch probieren. Nimmt sie vielleicht eher als mein gekochtes. Im Moment frisst sie nur noch Sheba :cry: finde ich nicht gut, aber bin ja froh das sie überhaupt Nassfutter frisst. Sie frisst aber nur die Tüten, nicht diese kleinen Dosen ähnlichen Verpackungen, die will sie nicht, das bleibt stehen. Alles Seltsam .... Vielleicht weiss sie ja auch, das sie es mit mir machen kann. Immer schön ala Carte :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker