Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: venus jault kläcklich vorm stuhlgang
#1BeitragVerfasst: 06.03.2010 12:46 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Uns ist schon öfter aufgefallen, dass venus einen riesen terz macht bevor sie aufs katzenklo gehen kann... als erstes steht sie davor und kratzt erst im offenen katzenklo... meistens "räumt" sie das katzenstreu aus der rechts hinteren ecke nach vorne, dann von vorne wieder nach hinten und danach wieder von hinten nach vorne... ohne richtig dabei im katzenklo zu stehen sie ist nur mit der rechten pfote mit drin und kratzt bloß das streu hin und her...

dann geht sie über ins zweite katzenklo (das ist geschlossen) dort wird auch ersteinmal eine stelle geräumt (wahrscheinlich zum häufchen machen?) und denn ihr häufchen gemacht....
Das konnte ich so gestern Abend beobachten, weil ich mit ihr quasi vorm Katzenklo saß aber bevor diese Protzedur voran geht, sitzt sie immer davor oder irgendwo im Badezimmer und mauzt...

Oft mach ich gleich nach ihrem Geschäft das wieder weg, mache das mittlerweile auch 2xmal die Woche neu... jeden Tag mind. 2x mal.. weil ich das Gefühl habe dass es für sie zu unangenehm riecht...

Das ist manchmal auch so, dass sie trotzdem maut obwohl es frisch gesäubert wurde und nicht mal ein hauch von Katzenurin drin sein könnte...

Haben auch erst ein Katzenstreu von Schlecker gehabt, dass bestand aus Kristallen und war immer Geruchsneutral, war aber für 2 Katzen oft ziemlich wässrig daher haben wir das nun gewechselt in Catsan und zwischen durch eines von einer billigen Firma. Damit haben sie bisher nicht so viel gemeckert als das von Schlecker.

Weis vielleicht jemand woher das mauen herkommt?

Hab ja auch von unserer Tierärzten dieses Puder bekommen was man einmal täglich unters Futter mischen soll, das nehmen sie auch ganz gut an und der Durchfall oder ähnliches ist auch verschwunden. Sie meinte dadurch wird die Verdauung auch besser. Das hab ich ne Zeitlang gar nicht mehr gegeben aber da kam der Durchfall wieder, daher geb ich es jetzt schon seit ein paar Wochen und da ist soweit nun alles gut. Nur das mauen ist halt da und ich mach mir doch Gedanken woher das kommen könnte... Bild

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 06.03.2010 12:57 
Hi Dany ,
wieso hat sie denn immer noch Durchfall,wenn Du ihr "das Pulver" (was ist es?) nicht gibst? Und wenn das Pulver gegeben wird ,hat sie dann vielleicht Probleme beim Absetzen des Kots?
Vielleicht mag sie auch die neue Streu noch nicht so wirklich und maunzt deshalb.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 06.03.2010 13:12 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das billige Streu hatten wir zu Anfang auch noch wo sie zu uns kam zwischendurch, da hatte sie auch nichts gegen das mauen fing erst an, als sie kastriert wurde...
Das hatten wir die tierärztin auch gefragt und sie meinte das könne nach der kastra noch so sein, wegen stress und so aber das hat sich bisher immer so auf der waage gehalten... das bedeutet mal wars 5 tage gut und dann mal 1 tag nicht vielleicht etwas falsches gegessen? weil sie ja auch oft knabbert an kartons etc deswegen hab ich gedacht dass es vielleicht daher kommt,. das haben wir aber zum glück schon alles besser unter kontrolle unsere pappe haben wir in plastikkartons eingedeckt sodass sie da nicht mehr dran kommt, so den großen karton haben wir auch vernichtet wegen venus.
unter anderem hat sie auch mal den japs auf irgendwelchen fäden von stoffen oder was ich auch schon gesehen hab, dass sie die pelle von einer fleischwurst im kot hatte...
das musste sie aus dem müll gesammelt haben obwohl wir schon mit deckel und allem drauf gelegt haben... Bild

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 06.03.2010 13:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Bist du sicher, daß ihr sonst nichts fehlt?Kann sie ordentlich strullern?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 06.03.2010 13:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
sie strullert ganz normal und geht auch ganz normal ihr geschäft verrichten, beobachte sie ja meistens dabei :(
da ist nichts unauffälliges zu entdecken und getastet hab ich auch mal, was die gesagt hat, wenn sich da darmstrenge festgesetzt haben oder so würde man das fühlen, hab getastet wo sie mir das gezeigt hat, hab aber nichts ungewöhnliches entdecken können :(

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 06.03.2010 13:35 
Was ist das für ein Pulver welches du gibst? Wie heisst es?
Wurde jemals eine Kotprobe genommen?
Du schreibst von Durchfall oder so... was meinst du mit "so"?
Setzt sie regelmässig Kot ab?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 06.03.2010 13:38 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Bildvielleicht fühlt sie sich beobachtet von dir und meckert mit dir.

hast du mal drauf geachtet, wann das mauen ist? Ist es dann wenn du dich auch im Bad aufhälst?

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 06.03.2010 13:45 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
wenn ich mit bei sitze maut sie leiser... wenn überhaupt
das mauen ist auch bevor sie ins bad geht zum geschäft verrichten

sie geht mehrmals am tag aufs klo zum strullern genauso wie ihr geschäft machen...
na ja meinte nur dass sie mal durchfall hat und mal nicht durch das puler von bactisel-hk wird es besser...
sie hat nicht ständig durchfall sondern nur manchmal und so hatte in dem sinne nichts zu bedeutet... entschuldigt bitte meine ausdrucksweise...
wir waren ja wegen dem durchfall schon mit ihr dagewesen und da hat uns die das pulver mitgegeben...
seitdem ist der ja auch gut weggegangen...
aber eine kotprobe wurde bisher noch nicht davon genommen

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 06.03.2010 14:02 
Bactisel-HK stabilisiert die Darmflora, das ist ok.
Mehrmals täglich geht sie also aufs Klo um den Kot abzusetzen... schon immer? Meine gehen so 1 x im Tag.
Vielleicht wäre ein Untersuch einer Kotprobe mal nicht schlecht... um auszuschliessen dass sich da was tummelt. Entwurmst du ?
Analdrüsen sind ok? Wenn sie den Kot absetzt, dieses miauen... scheint sie da schmerzen zu haben?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 06.03.2010 14:28 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Also wir waren Anfang des Jahres mit ihr schonmal da wegen dem Durchfall und da hat sie ja dann das Pulver bekommen. Hatte es Anfang Februar mal nicht mit reingemacht da war der Kot von ihr auch gut, nur da sie da zwischendurch viel an den Kartons geknabbert hat, hat sie durchfall gehabt. Das haben wir dann vermindert bzw. alles was mit Papier/Pappe zutun hat, haben wir dann so gut es ging immer von ihr ferngehalten. Genauso wie irgendwelche Schnürre, was sie anknabbern könnte sind ferngehalten. Nur vor kurzem hat sie aus dem Mülleimer so ne Pelle von der Fleischwurst (orange pelle zum abziehen) angeknabbert und ein wenig was davon war im kot, dass war etwas flüssig dabei. Das war dann zwischendurch das wo sie durchfall hatte, ging aber nie länger als 1-2 Tage.
Die meinte ja das können wir beiden Katzen geben, daher wirds bei beiden mit untergemischt und seitdem ist es gut mit dem Durchfall.

Analdrüsen sehe ich wo? Quasi die hinten am Popo direkt? Wenn ja, sehen sie in Ordnung aus, da achte ich auch immer mit drauf genauso wie unsere Große sobald da noch Reste vom Kot dran hängen, putzt auch unsere Große den Po von der Kleinen.

Das Miauen ist meistens bevor sie ihr geschäft verrichtet, steht also oft davor und miaut und wenn sie das Katzenklo umräumt bzw. ihr Plätzchen zurecht räumt ist sie ruhig. Wenn sie den Kot absetzt sagt sie auch kein Ton. Sie strullert viel, kann allerdings nicht genau sagen wie oft am Tag. Würde sagen dass sie so 1-3 mal am Tag ihren Kot absetzt, ist aber nicht jeden Tag so.

Bevor ich eine Kotprobe nehme, sollte ich die darüber in Verbindung setzen? Kannst mir vielleicht auch den Preis dafür sagen? was es ungefähr kosten würde es untersuchen zu lassen? nicht dass ich es jetzt vom Preis abhängig machen würde, aber man muss ja denn auch planen können wegen dem bezahlen...

Entwurmt ist sie auch, haben wir erst im Januar gemacht.

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 06.03.2010 15:04 
Wieviel ein Kotuntersuch in Deutschland kostet weiss ich nicht, das ist ja immer auch abhängig davon was man alles untersuchen will.
Sich vorher nochmals mit dem TA beraten fände ich schon ok.

Die Analdrüsen befinden sich beim After... links und rechts sieht man so kleine Pünktchen.

Könnte es auch eine Marotte sein... so wie das abknabbern von Karton und Co... quasi ein Ersatz dafür?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 06.03.2010 15:06 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
achso ok dann werd ich da am montag mal anrufen und fragen...

was ist denn eine marotte?

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 06.03.2010 16:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Eine MArotte ist eine "Eigenart" einer Person eines Tieres. zB mein Meerschweinchen hat immer in die selbe Ecke gemacht in ihrem Käfig, das ist eine Marotte (angewohnheit/Eigenschaft).

Mogli zB der läuft wie vom Floh gebissen durch die Gengend mind.10 Minuten bevor er dann zum Ka Klo geht und seinen wohlduftenen Haufen ins Klo setzt. Mit dem Klo ist auch nichts, auch er ist gesund, kann gut alles machen (häufchen u strullen) es ist halt seine Art uns anzukündigen "Stinkbombe kommt" :D
Der Mieze muss dabei nicht immer was weh tun. Und mach das KaKlo nicht so häufig sauber, nachher nimmt sie es als solches nicht mehr an und macht woanders hin. Das hatten wir mit Mogli als wir ihm ein neues besorgt haben. Habe das alte Streu extra genommen das es nach ihm riecht, ist trotzdem nach hinten los gegangen. Er hat leider das Sofa zwischendurch wieder benutzt. Mittlerweile hat er sich dran gewöhnt und das Sofa hat seine Ruhe :D

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 06.03.2010 20:19 
H Dani,
eine Kotprobe wäre schon sehr gut ,vor allen Dingen ,wenn nach so langer Gabe von Baktisel sich der Darm nicht richtig saniert.
Denk bloß dran :es muß eine größere Menge sein ,kostete bei meinem TA (Klinik) wenn ich mich recht erinnere 80€ .Es wurde aber auf Alles untersucht ,was es im Darm gibt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 06.03.2010 21:23 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
ThoughtfulAngel hat geschrieben:
Nur vor kurzem hat sie aus dem Mülleimer so ne Pelle von der Fleischwurst (orange pelle zum abziehen) angeknabbert und ein wenig was davon war im kot, dass war etwas flüssig dabei.


Was ist, wenn sich immer noch ein Stück der Pelle im Darm befindet? Das kann man wohl nur durch röntgen herausfinden, aber darauf könnte die Katze auch mit ständigem Durchfall reagieren, weil der Darm auf diese Weise etwas loswerden möchte, was nicht dahin gehört-

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker