Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#76BeitragVerfasst: 13.02.2010 10:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Für Reza: Bild Bild Bild Bild

Es ist immer blöd, wenn alle Testergebnisse negativ sind, man aber trotzdem das Gefühl hat, dass etwas nicht stimmt.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#77BeitragVerfasst: 13.02.2010 10:30 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Felix, der Kater (20j. )meiner Mutter erbricht sich auch oft. Aber er macht dies wenn ihm was nicht passt. Er geht dann extra hin und futtert sich erstmal voll und erbricht sich dann.
Waren ihm wieder zu viele Leute da, oder Mutter war zu lange aus dem Haus..... Bild

Wenn bei Reza ja keine Ursache gefunden wird, vielleicht ist es bei ihr dann auch so, wie bei Felix Bild

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#78BeitragVerfasst: 13.02.2010 11:05 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 2051
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Die Katze meiner Freundin ist auch so. Sie hat immer mal wieder solche Phasen wo sie einfach ständig nur noch am Erbrechen ist. Meine Freundin war mit dieser Katze schon bei allen möglichen Tierärzten und immer ohne Befund.

Inzwischen ist klar, dass sie erbricht wenn sie wieder mal in ein psychisches Loch fällt. Offenbar gibt es tatsächlich auch Katzen die an Depressionen leiden. Bild Mit Homöopathie oder Bachblüten lässt sie sich immer gut behandeln und dann geht es irgendwann auch wieder bergauf.

Ich glaube Reza ist bestimmt auch auf dem Weg zur Besserung, immerhin erbricht sie ja längst nicht mehr so oft wie am Anfang. Weiterhin alles Gute für unsere Black Beauty! Bild

_________________
Bild

Grüsse aus der Zentralschweiz Mogli, Elvis & Anita


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#79BeitragVerfasst: 13.02.2010 18:30 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich muss jetzt ein wenig Frust loswerden.

1. An dem Tag, als Reza stündlich erbrach, rief ich, wie schon geschrieben, in der TA-Praxis an. An dem Tag war vormittags kein Arzt da, jedoch erhielt ich einen Termin erst für 18:00 Uhr. Ich frage mich, warum wir bei diesen Symptomen nicht gleich einen Termin zu Beginn der Nachmittagssprechstunde erhielten. Somit erbrach Reza 14 Stunden lang. Ok, wir hätten auch in die TK fahren können, konnten das alles aber nicht vorausahnen und im Nachhinein ist man immer klüger.

2. Das Blutbild ergab, dass Reza ziemlich ausgetrockntet war, alle anderen Werte, bis auf den erhöhten Kreatininwert, waren völlig in Ordnung. Ich habe mich ein bisschen schlau gemacht, was den erhöhten Kreatinwert betrifft und es ist so, dass dieser steigt, wenn eine Austrocknung vorliegt. Für mich auch verständlich, stattdessen bekommt sie Nierendiätfutter. Zum Vergleich lag ein 9 Monate altes Blutbild vor, der Wert lag hier bei 1,3 und innerhalb dieser Zeit soll er auf 2,0 gestiegen sein? Eigentlich hätte das die berücksichtigen müssen. Das nächste Mal bekommt sie das von mir auf dem Tablett serviert.

Noch so ein Schnitzer und ich suche mir einen anderen TA, habe auch schon 2 Möglichkeiten im Auge. Eine Tierarztpraxis, die nur Katzen behandelt, das wären allerdings 15 km, oder eine TK hier ganz in der Nähe. Praktisch ist nur, dass ich die derzeitige TA-Praxis auch fußläufig erreichen kann und bisher war ich dort sehr zufrieden.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#80BeitragVerfasst: 13.02.2010 18:57 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ursula, habe mir die Katzenpraxis gerade angeschaut - sieht alles sehr vielversprechend aus.

Dass die Kreatinwerte steigen, wenn eine Katze ausgetrocknet ist, hätte die eigentlich wohl wissen müssen. Aber mit entsprechenden Futterempfehlungen sind alle schnell bei der Hand.

Kann gut verstehen, dass du gefrustet bist.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#81BeitragVerfasst: 13.02.2010 19:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ich finde auch, daß die auf Katzen spezialisierte Praxis einen guten Eindruck macht-hast du die Möglichkeit, dir das vor Ort mal anzuschauen, ohne akuten Katzen-Krankheitsdruck?
Eine TA-Praxis, die sich wirklich auf Katzen spezialisiert, hat ja auch viel mehr Möglichkeiten und vor allem mehr Motivation, ständig auf dem laufenden zu sein.
Natürlivch ist es ein Argument, zu Fuß gehen zu können, ich meine, du kannst ja im absoluten Notfall noch darauf zurückgreifen, aber was nützt dir ein TA, wenn das Vertrauen so angeschlagen ist?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#82BeitragVerfasst: 13.02.2010 19:40 
Die Alternative eine TA-Praxis nur für Katzen zu haben ,erscheint mir gut. Andererseits verstehe ich auch ,wenn man eine Praxis in unmittelbarer Nähe hat.Diesen Zustand genieße ich auch.Bei uns hier ,gibt es seit mitte letzten Jahres auch eine Praxis ,die nur Katzen behandelt und ich hatte auch schon mit mir gerungen,ob ich wechsele.Bisher habe ich es nicht getan ,da Teddy nicht wirklich stressfrei ist und ich immer denke,das es ihm nicht gut tut ,wenn man noch länger durch die Gegend fährt.Schwere Entscheidung.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#83BeitragVerfasst: 13.02.2010 20:23 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hat Reza denn nichts gegen die Austrocknung bekommen, nur det Nierendiätfutter?

Finde ich ja schon krass das ihr erst abends zur Sprechstd. kommen durftet. Da wäre ich wohl auch am überlegen den TA zu wechseln.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#84BeitragVerfasst: 13.02.2010 20:26 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Reza bekam Infusionen. Das Diätfutter bekam sie wegen des zu hohen Kreatininwertes.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#85BeitragVerfasst: 13.02.2010 23:38 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Aber wenn der Kreatininwert auf Austrocknung hinweist warum bekommt sie dann Diätnierenfutter? Ich dachte det sei dann nur bei Nierenerkrankung so.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#86BeitragVerfasst: 13.02.2010 23:45 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Tja Astrid, bin auch etwas verwundert.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#87BeitragVerfasst: 14.02.2010 10:01 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Tja, die gleiche Frage ist ja auch, warum bekam Molito Struvitdiätfutter, obwohl er kein Struvit hatte?

Ursula, ich hoffe, ihr findet DEN TA, bei dem du dich wirklich richtig aufgehoben fühlst... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#88BeitragVerfasst: 14.02.2010 10:52 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Das habe ich mich auch gefragt Bild

Ich hatte auch überlegt, ob ich mir nun nen anderen TA suchen soll, aber ist leider nicht möglich, weil andere noch viel weiter weg von mir sind. Meine jetzige ist nicht sehr weit weg und zur Not könnte ich auch zu Fuß dort hin gehen.

Ich halte meine weiterhin für gut. Bisher konnte ich ja nichts negatives sagen.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#89BeitragVerfasst: 14.02.2010 14:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
So wie ich mitbekommen habe ist im Diät Futter ein sehr hoher Wasser anteil, sodass es die Austrocknung auch mit verhindern soll. Zumindest haben wir das bei dem Diät Futter erfahren was Mogli damals bekommen hat.
Wie gehts denn deiner kleinen Maus mittlerweile??

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#90BeitragVerfasst: 14.02.2010 16:56 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
@ Nicole

Das kann aber nicht der Grund sein, denn es gibt auch Nierendiät als Trockenfutter. Ich hatte speziell Nassfutter verlangt. Des Weiteren kann ich das Futter selbst mit Flüssigkeit anreichern. Hier spielt der geringe Natrium- und Phosphorgehalt eine Rolle.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker