Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 258 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#226BeitragVerfasst: 26.08.2012 12:57 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Ursula, wenn der TA-Besuch nötig ist, ist es für mich ja auch keine Frage.
Nur in diesem Fall wege ich ab, ob ich meine Katzen tatsächlich jährlich impfen lassen möchte und dazu gibt es ja tatsächlich viele Diskussionen im Internet.
Und ich habe schon öfters erwähnt, das es fraglich ist, ob die Ultraschalluntersuchung Sinn macht, weil die anfangs immer wieder gesagt hat, das man in den allermeisten Fällen nur bestätigt bekommt, dass die Leber vergrößert ist.
Ich hole noch mal soweit aus, weil ich es nicht stehenlassen kann, dass ich meinen Katzen einen TA-Besuch verwehre, wenn dieser Sinn macht und nötig ist!!!!!!!!!!

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#227BeitragVerfasst: 26.08.2012 13:05 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich habe nichts Gegenteiliges behauptet, da hast Du mich wohl etwas missverstanden. Im Übrigen wird das Thema "Impfen" im Netz sehr kontrovers diskutiert. Ich lasse meine Katzen alle 2 - 3 Jahre impfen. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Diese Entscheidung nimmt Dir keiner ab. Vor allem die Katzenseuche-Impfung ist mir wichtig, diese haben die meisten als Kombi-Impfung in Verbindung mit Katzenschnupfen vorrätig.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#228BeitragVerfasst: 27.08.2012 20:46 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Darf ich euch hier noch mal nerven :oops: wahrscheinlich mit einer dummen Frage und ihr seid ja auch keine , aber kann es sein, dass Pepes Leber so groß ist, weil er wirklich einen aussergewöhnlich langen Körperbau hat :dontknow:
Und wenn ich in diesem Jahr tatsächlich nicht impfen lasse, dann wäre es für Pepe und Fiene im nächsten Jahr eine zweijährige Impfpause und für Luna und Felix eine dreijährige, das wäre doch noch vertretbar, oder? Weil man liest doch so oft, dass ein zwei bis dreijähriger Impfrhythmus in Ordnung wäre und die rät etwas für die Darmflora zu geben, obwohl alle Vier jetzt schon eine ganze Weile wieder ganz stabil sind. Mittlerweile füttere ich als Hauptfutter wieder Grau.
Insofern würde ich auch da nichts weiter machen wollen.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#229BeitragVerfasst: 27.08.2012 20:58 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Tanja, da gehen die Meinungen weit auseinander. Ich weiß auch nicht immer, was ich davon halten soll. Gwennie wird z.B. nur alle 3 Jahre geimpft - unsere anderen Katzen lasse ich bisher noch jedes Jahr gegen Katzenschnupfen,- seuche und -leukose impfen. Ich denke, ein 2-3-jähriger Impfrhythmus sollte ok sein.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#230BeitragVerfasst: 27.08.2012 21:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Danke Edda, ich bin noch unsicher, wie ich mich entscheiden werde. Ihr merkt ja, ich tue mich damit ganz schwer.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#231BeitragVerfasst: 27.08.2012 22:08 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Tanja,

hier ein Link, so halte ich es in etwa, nachdem ich dazu vor Jahren einen Bericht im Fernsehen gesehen habe. Vielleicht besprichst Du das Gelesene mit Deiner . Entscheiden musst Du letztendlich selbst, ich möchte in der Hinsicht keine Empfehlungen abgeben. Auf der englischsprachigen Seite erhältst Du noch mal ausführliche Infos. Beim Aufrufen erscheint bei mir rechts oben im Browser ein Button "Übersetzen", klappt bei mir super.

PS: Edda schreibt, sie lässt ihre Tiere auch gegen Leukose impfen, hier ist zu beachten, dass nur negativ getestete Tiere geimpft werden dürfen. Meine sagte mir damals, diese Impfung ist bei Wohnungskatzen entbehrlich. Aber auch hier sollen die Meinungen von TA zu TA auseinandergehen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#232BeitragVerfasst: 28.08.2012 09:06 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Stimmt, gegen Leukose wird nur geimpft, wenn der Test auf Leukose negativ ist. Ich lasse gegen Leukose impfen, weil unsere ja keine reinen Wohnungskatzen sind und am Gartenzaun sehr oft Besuch von Nachbarskatzen bekommen. Die ´Kater der Nachbarskatzen pieseln auch gerne mal durch den Zaun.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#233BeitragVerfasst: 28.08.2012 12:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Danke Ursula und Edda, bin gerade erst nach Hause gekommen und werde mir den Link nachher durchlesen :thumbsup:

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#234BeitragVerfasst: 28.08.2012 12:47 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Hm, ich lese es mir doch gerade schon durch und da ist mir spontan etwas widersprüchliches aufgefallen.
Bei der Aufzählung der Impfempfehlungen, wobei für mich nur gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen (also Caliciviren) wichtig ist, rät sie, nach der Grundimmunisierung alle 3 Jahre zu impfen.
Weiter unten, unter dem Punkt Impfdiskussionen schreibt sie, bis zum 3. Lebensjahr sollte jährlich geimpft werden.

Wie auch immer, ich werde mich noch weiter mit dem Thema auseinandersetzen.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#235BeitragVerfasst: 28.08.2012 12:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Schade, unter dem Punkt
Impfungen, die bedingt sinnvoll sind:
Punkt 1.b) wird keine Dauer der Schutzwirkung genannt, es wird lediglich erwähnt, dass die Impfstoffe derzeit eine schlechte Schutzwirkung haben.
unter Punkt 1.a) wird dagegen die Dauer der Schutzwirkung gegen Herpesvirus mit bis zu 7,5 Jahren angegeben.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#236BeitragVerfasst: 30.08.2012 10:24 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Wir sind gerade aus der TK zurück.
Ich habe jetzt alle Vier impfen lassen und ein Ultraschall von Pepes Leber wurde auch gemacht. Man war das stressig für Pepe und auch für mich, ihn so in Aufruhr zu sehen. Er musste die ganze Zeit auf den Rücken liegen und dafür ordentlich festgehalten werden.
Die Leberstruktur ist unauffällig. Die hat in einem halben Jahr zur erneuten Blutuntersuchung geraten, auch weil Pepes Cholesterinwert erhöht ist.

Bei der Untersuchung für die Impfung hatte Pepe eine Temperatur von 39,4 Grad. Die meinte, das kommt von der Aufregung. Ich habe sie öfters gefragt, ob wir dann überhaupt impfen können. Sie meinte, wenn es ihre Katze wäre, würde sie es machen und so habe ich mein okay gegeben.
Ich hoffe, ich habe mich richtig entschieden.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#237BeitragVerfasst: 30.08.2012 10:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Tanja, das wird schon alles seine Richtigkeit haben. Ich habe auch gelesen, dass Impfungen alle 2-3 Jahre genügen, lasse unsere aber trotzdem alle 1-2 Jahre impfen. Bisher haben die Miezen es alle super überstanden und sind eigentlich topfit - außer die kleinen Ausnahmen wie Durchfall oder leichte Erkältungen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#238BeitragVerfasst: 30.08.2012 10:45 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Edda, ich habe ja auch noch ganz viel zum Thema impfen gelesen und bin immer wieder auf die Impfempfehlung für Katzenschnupfen auf 1-Jahres-Rythmus gestoßen. Die Impfung für Katzenseuche reicht wohl alle 2 Jahre und Tollwut alle 3 Jahre.
Ich habe dann immer wieder gedacht, wir Menschen, wenn wir uns denn gegen Grippe impfen lassen, tun das ja auch jährlich. Okay, gegen eine Impfung sprach dann noch, die schlechte Schutzwirkung, weil im Gegensatz zu den menschlichen Impfstoff, wird der Impfstoff für Tiere nicht jährlich den Viren angepasst.

Trotzdem habe ich mich für die Impfung entschlossen, weil ich auf Nummer sicher gehen möchte, zumal meine Vier Calicivirenträger sind. Ob das nun tatsächlich Nummer Sicher ist, weiß ich nicht, weil die Impfung ja auch schaden kann und es gibt sogar den Verdacht, dass sich die Calicivirenhäufigkeit erst durch die Impfung erhöht hat.
Wahrscheinlich werde ich im nächsten Jahr mich mit der Entscheidung ähnlich schwer tun, wie in diesem Jahr.
Aber erstmal sind sie wieder alle geimpft, für Felix und Luna war es ja im 2. Jahr. Nur Fiene und Pepe wurden Mitte letzten Jahres geimpft.

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#239BeitragVerfasst: 30.08.2012 10:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ein leicht erhöhter Cholesterinwert kann genauso wie die leicht erhöhte Temperatur tatsächlich von der Aufregung kommen... ;) Bei Katzen gilt der Bereich von 38 bis 39° als normal.

Wie schon immer mal wieder erwähnt: beim Impfen muss jeder Katzenhalter selber für seine Tiere entscheiden; kommt ja auch immer drauf an, ob Freigänger oder Wohnungskatze. Da an unser Gehege keine fremden Katzen kommen, zähle ich sie in diesem Punkt eher als Wohnungskatzen. So haben sie die Grundimmu, eine Auffrischungsimpfe und dann nichts mehr. Ich hab auch immer nur Katzenschnupfen und -seuche impfen lassen.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Durchfall
#240BeitragVerfasst: 30.08.2012 21:49 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Die neuen Impfempfehlungen des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte lauten, dass nur das getan werden soll, was notwendig ist. Dann frage ich mich allerdings, weshalb die Kombi-Impfung Katzenschnupfen/Katzenseuche noch immer angewandt wird. Die Wirkungsdauer des Impfstoffes gegen Katzenschnupfen beträgt 1 Jahr, die der Katzenseuche 3 Jahre. Stellt diese Kombi-Impfung dann nicht eine unnötige Belastung für das Tier dar, wenn jährlich, auf Grund der Katzenschnupfenimpfung, der Impfstoff gegen Katzenseuche völlig unnötig aufs neue injiziert wird?

In den neuen Impfempfehlungen wird die Impfung wie folgt empfohlen:
Zitat:
Für die Katzenseuche-Komponente sind Wiederholungsimpfungen im Abstand von 3 Jahren ausreichend. Für die Katzenschnupfen-Komponente werden Wiederholungsimpfungen im Abstand von 1 Jahr empfohlen. Bei Katzen, die keinem hohen Infektionsdruck ausgesetzt sind (z. B.Wohnungskatzen), ist eine Wiederholungsimpfung der Katzenschnupfenkomponente im Abstand von 2 Jahren ausreichend.

Den Link zum Nachlesen habe ich in unsere Impfrubrik eingestellt.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 258 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker