Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 07.12.2016 23:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Missi kotzt .....
#16BeitragVerfasst: 27.06.2014 10:48 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Erbricht sie denn noch immer?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Missi kotzt .....
#17BeitragVerfasst: 27.06.2014 11:06 
Nö gestern und in der Nacht passierte nichts.
Im Mom steht sie eh unter Drogen, hab die Bande mit Stinkekissen versorgt. :mrgreen:
Vorsichtshalber klatsch ich für meine Nachbarn nen Zettel mit Klopfverbot anne Tür wenn ich weggehe.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Missi kotzt .....
#18BeitragVerfasst: 27.06.2014 11:19 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Was erbricht sie denn genau? Ihr Futter, Flüssigkeit, Schaum oder Haare? Du solltest das mal beobachten, Reza z. B. verträgt kein Trockenfutter. Kann es evtl. an einer bestimmten Futtersorte liegen? Sicher, eine Katze kann sich auch stressbedingt übergeben, darauf würde ich mich aber nicht verlassen. Lucy z. B. erbrach, wenn eine neue Katze einzog und diese sich ihr näherte. Das passierte aber auch nur, wenn sie sich zu sehr bedrängt fühlte. Sie war sowieso ein Sensibelchen, von mir verzogen und verhätschelt. An die Geräusche in- und außerhalb der Wohnung sollte sich Missi mittlerweile gewöhnt haben und kein Erbrechen verursachen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Missi kotzt .....
#19BeitragVerfasst: 27.06.2014 11:56 
Meist Flüssigkeit, ob Schaum und Haare bei sind seh ich nicht. Schau ihr ja dabei nicht zu und in ner dunklen Flüssigkeit seh ich schwarze Haare schwer.
TroFu gibts hier selten. Habe 2 NaFu Marken die ich verfütter, davon alle Sorten. Schnapp mir meist ne Dose die mir in die Finger fällt. Kann also passieren morgens gibts Fisch, abends Rind.
Naja mit den Geräuschen kann ich schon Missi verstehen, das sie davon gekotzt hat. Passiert ja nicht täglich das hier min. 30 Minuten Dauerhupen ist oder mein Nachbar wie ein Terrorteufel an die Tür hämmert. Dazu aus nichtigem Anlass wie auf dem Zettel stand.
Werde sie natürlich trotzdem beobachten.
Mini ist auch ein Sensibelchen. Hier darf keiner laut reden ohne das sie miaut. Also wenn ich mal ein Gespräch mit ner Fussballübertragung vergleichen darf. Gegen die normale Reportage hat sie nichts, brüllt aber einer los *Tor* oder so miaut sie. Miaut auch solange bis entweder das Gebrüll aufhört oder ich und nur ich ihr versicher das alles ok ist.
Vill ist Missi ja ähnlich drauf..... :dontknow:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Missi kotzt .....
#20BeitragVerfasst: 27.06.2014 15:10 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Beobachte es, wenn es öfters vorkommt, solltest Du mit ihr zum TA gehen, es könnte sich um eine Gastritis handeln, da reagiert der Magen besonders empfindlich auf äußere Reize. Außerdem ist so eine Gastritis schmerzhaft, das könnte auch das grundlose Vermöbeln von Mini erklären. Wenn es Katzen nicht gut geht, reagieren sie nicht selten mit Aggressivität gegenüber ihren Artgenossen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Missi kotzt .....
#21BeitragVerfasst: 27.06.2014 15:33 
Ähem vill kam das Vermöbeln falsch rüber. Hier passiert es öfter dann ein M i-wo rumliegt ein anderes M vorbeigeht und ein Knurrer/Faucher/Backpfeife einsteckt. Geht von allen 3 aus und auch alle 3 können das *Opfer* sein. Oft geht das in eine Klopperei über, wie auch letzens bei Missi und Mini.
Beobachten tu ich das natürlich, weiss ja selber wie schmerzhaft ne Gastritis sein kann. :crybaby2: Dazu neige ich bei Stress ja auch... shice übersäuerter Reizmagen, aber hier gehts um Missi und nicht um mich. Tippe eig eher auf ne Reaktion, wie viele Tiere auf Sylvesterknaller reagieren und ihre Vorbesi sagte mir ja auch das Missi dadrauf empfindlich reagiert und auch ein Sensibelchen ist.
Im Moment liegt sie schlafend hinter mir.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker