Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 03:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 420 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 28  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#1BeitragVerfasst: 21.06.2012 10:33 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Leute ich bin geschockt.

kann sich gleich einer mal bei mir melden....

die Blutwerte sind da und mir hat man gesagt, Kitty hat einen beginnenden Leberschaden.
Wir sollen kommen. Therapie soll eingeleitet werden.

Sie soll Medis bekommen. Mehr weiß ich noch nicht.

Da Kitty noch völlig erschöpft ist, habe ich gesagt, dass wir erst nachmittags kommen
können....

ich bin völlig fertig.....weil ich erst Leberversagen statt Leberschaden verstanden hatte.

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Zuletzt geändert von louyooo am 21.06.2012 10:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schock - Kitty hat beginnenden Leberschaden
#2BeitragVerfasst: 21.06.2012 10:46 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Louyoo, nun mach dich mal nicht verrückt. Die Leber kann sich immer wieder regenerieren. Das hängt vielleicht mit ihrer Gewichtsabnahme zusammen. Unser Tommi hatte etwas verschlechterte Leberwerte durch seine Herztabletten und bekommt deshalb täglich eine Hepeel N. Die Werte waren bei der nächsten Untersuchung ein halbes Jahr später viel besser geworden.

Also bitte keine Panik :knuddel1

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schock - Kitty hat beginnenden Leberschaden
#3BeitragVerfasst: 21.06.2012 10:47 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Vermutlich hast du selber schon gegoogelt und dabei auch diesen Artikel gefunden: Katzenleber. Positiv ist ja, dass die Leber als einziges Körperorgan in der Lage ist, sich zu regenerieren.

Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass es durch die Gewichtsabnahme bei Kitty kommt, denn diese war ja eigentlich langsam genug... :dontknow: Hör dir an, was die zu sagen hat. Braucht sie Kitty noch für weitere Untersuchungen oder kannst du erstmal alleine hin zu diesem Gespräch?

:knuddel1 :knuddel1 :knuddel1

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schock - Kitty hat beginnenden Leberschaden
#4BeitragVerfasst: 21.06.2012 10:52 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Danke Edda, dass du dich gleich gemeldet hast.

Bin jetzt froh und erleichtert sowas zu hören...bzw zu lesen.

Stell dir vor, wenn Kitty das nicht mit dem Grashalm gehabt hätte, hätten wir
kein Blut entnommen und wir wären ahnungslos......Es sollte so sein....

ich hatte mit sowas nciht gerechnet, deshalb hat es mich eben so vom Sitz gehauen.

Lieben Dank Edda, dass du mich immer wieder von der Palme holst auch dir Angela!

ne, Angela wir müssen heute zusamen hin. Kitty soll eine Spritzeund dann Tabletten bekommen.
Mehr weiß ich noch nicht. Habe mit der TA-Helferin gesprochen, weil da im Augenblick die Hölle
los ist. Der Kollege ist im Urlaub und sie muss da alles allene wuppen.

Gut das ich euch habe....... :Blumenstraus

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#5BeitragVerfasst: 21.06.2012 11:03 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ach Mensch... :? ... kaum ist Kitty wieder klar im Kopf, muss sie schon wieder Autofahren... :?

Für euch beide... :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#6BeitragVerfasst: 21.06.2012 11:06 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Das du bei dieser Diagnose geschockt bist, kann ich mir gut vorstellen. :knuddel1

Leider hab ich keine Ahnung von Lebererkrankungen.
Vielleicht hört es sich auch schlimmer an als es ist.

Viel Glück nachher beim :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#7BeitragVerfasst: 21.06.2012 11:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Danke Angela ür den Link.

ich gehe jetzt auch davon aus, dass wir die Ursache finden und das ausschalten.

Dennoch wird meine Maus nicht davon begeistert sein wieder Auto zu fahren.

Werde heute am späten Nachmittag fahren, dann ist es nicht mehr so warm.

Sie schläft noch unter dem Bett von Katzen-Omi und tankt Kraft.

und mir ist vor lauter Aufregung schlecht.... :roll:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#8BeitragVerfasst: 21.06.2012 11:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13573
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
:knuddel1 Louyooo, klar macht dich das erstmal fertig...
Aber wie die anderen schon sagten:
Die Leber kann sich regenerieren!
Also: Ruhe bewahren!

Ich muß wieder mit meinem Caesar "ankommen":
Er hatte einen Leber- und Nierenschaden, wurde bereits mit 7 aufgegeben und wurde dann fast 16 Jahre alt (dann versagte das Herzchen...).
Und er war, bis auf die letzten paar Wochen, gut drauf.

Oh je, arme Kitty- schon wieder eine Fahrt zum TA... :?

Alles Gute für euch!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schock - Kitty hat beginnenden Leberschaden
#9BeitragVerfasst: 21.06.2012 11:27 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
louyooo hat geschrieben:
Stell dir vor, wenn Kitty das nicht mit dem Grashalm gehabt hätte, hätten wir
kein Blut entnommen und wir wären ahnungslos......Es sollte so sein....


Das war mein allererster Gedanke, als ich das gelesen habe.

Mach dich bitte nicht verrückt. Edda und Angela konnten dich ja schon etwas beruhigen. Es wird bestimmt alles gut!

Für die arme Kitty, die schon wieder zum TA muss. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Und für dich ne dicke Packung Kraft und gute Nerven. :thumbsup:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#10BeitragVerfasst: 21.06.2012 12:18 
ich wäre auch geschockt louyooo :icon_pai: die blutentnahme war eine fügung.ich hoffe,dass es kitty bald besser geht :thumbsup:
mein kater teddy hatte auch einen leberschaden und wurde 14 jahre alt.
alles gute für dich louyooo und kitty :haustier:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#11BeitragVerfasst: 21.06.2012 13:40 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Kitty ist ja geschätzte 13-14 Jahre alt.
Gerne würde ich sie noch länger um mich haben.... :pray:

Sie ist gerade aufgewacht und liegt auf dem Rasen und putzt ihr Bäuchlein. :meinherz:

Habe ihr schon gesagt, dass wir wieder los müssen.
Habe ich auch gesagt, weswegen....

Hat eben noch getrunken und wenn sie wach ist bekommt sie was zu futtern.

Jetzt ist sie noch etwas schlaftrunken..... :schwaerm02:

Um 15:20 Uhr geht es los, vielleicht auch schon 5 Minuten frührer.

Jetzt ist sie auf ihren Pullerplatz gegangen. Guckt noch unentschlossen.
Ach ne, noch nicht in Pullerlaune. Großes Geschäft war auch noch nicht,
kann ja auch nicht, denn gestern hatte sie kaum was im Magen durch
das ständige Würgen und Spucken.....

Drückt bitte die Daumen, ehrlich gesagt hab ich einwenig Angst auf eine neue Hiobsbotschaft.
Versuche es aber zu verdrängen....

Sobald wir zurück sind, werde ich berichten....

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Zuletzt geändert von louyooo am 21.06.2012 13:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#12BeitragVerfasst: 21.06.2012 13:45 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ich denke an euch beide und drücke alle Daumen! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#13BeitragVerfasst: 21.06.2012 13:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13573
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ich bin auch dabei... :thumbsup: :thumbsup: und denk an euch...
Natürlich willst du sie noch lange um dich haben und das wirst du auch! :thumbsup:
Genauso wie wir das verrückte Tagebuch lesen wollen... :mrgreen:

Also, sieh es so, daß es gut ist, daß ihr das rechtzeitig bemerkt habt.
Du wirst sicher auch nachfragen, was genau sie meint mit "Leberschaden"- auch eine Entzündung könnte dahinterstecken, ich meine, daß das die gleichen Blutwerte hervorruft.

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#14BeitragVerfasst: 21.06.2012 13:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: für dich und Kitty.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#15BeitragVerfasst: 21.06.2012 14:05 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
sie futtert gerade, aber auch nur weil Katzen-Omi ihr den Teller geholt hat und mal
animiert hat etwas zu futtern.

noch eine viertel Stunde......echt zum Nerven zerreißen......

Mein Magen verweigert die Nahrungsaufnahme und mir ist flau, Katzen-Omi ist auch
niedergeschlagen, aber wir sprechen uns beide Mut zu.

Habe ihr eure Statements vorgelesen und sind dadurch ruhiger geworden.

Lieben Dank für eure "Begleitung".

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 420 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker