Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 420 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#376BeitragVerfasst: 11.03.2013 19:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
:biggrinn:

Ja Astrid, Kitty lieb rohes Rindfleisch.
Aber es sind 2ml die ich darin versenken müsste.

Und glaube mir, meine Lütte riecht den Braten :labern:

Kitty muss fixiert werden, dann Nackengriff und dann gleich drauf los.
wie Edda schrieb, Schnaps in den Nacken.... :boys_0275:

Mit Überraschen geht da rein gar nichts. :nea:

Ich bin ja schon froh, dass sie mir das nicht krumm nimmt und zum Kuscheln kommt.
Dieses Vertrauen wieder zum Kuscheln zu kommen kann ich nicht zerstören.

Es tut mir jedesmal sehr leid und ich befrüchte irgendwann ein Nachspiel, sie täglich
mit der Spritze zu piesacken... :z22:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#377BeitragVerfasst: 11.03.2013 21:57 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Louyooo, ich bin mir sicher, sie weiss, dass Du nur ihr Bestes willst und es sein muss. :girlja:
Aber das Meckern gehört eben dazu. ;)

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#378BeitragVerfasst: 11.03.2013 23:08 
Kitty wird nicht nachtragend sein.

Wenn Püppie gebürstet wird,macht sie einen Aufstand,doch nach etwa 5 Minuten kommt sie zum Schmusen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#379BeitragVerfasst: 12.03.2013 15:58 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
louyooo hat geschrieben:
:biggrinn:

Ja Astrid, Kitty lieb rohes Rindfleisch.
Aber es sind 2ml die ich darin versenken müsste.


Ich würde es einfach mal versuchen. Mach doch mehrere Stückchen raus, die Menge wo du weißt, Kitty frisst sie auch auf. Und in jedem Stück nen Schuss Medi. ;)

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#380BeitragVerfasst: 12.03.2013 16:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Astrid das wird nix.

Die Flüssigkeit riecht sehr stark.
Das kannste nicht ohne Rückstände auf der Oberfläche ins Innere spritzen.
Bei Wildtieren ist es vielelicht was anderes. Zum einen Hunger ohne Ende und zum anderen
frißt man lieber was schlecht riecht, als das der andere was davon abgebekommt :dontknow:

Kitty würde niemals das Fleisch anrühren, glaub mir.... :)

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#381BeitragVerfasst: 12.03.2013 16:37 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
2 Monate nach der Diagnose

Kitty geht es gut. :thumbsup:
Sie zieht ihr Ding durch.
Futtert, erledigt beide Geschäfte.
Mäckelt am Futter, so dass Dosi manchmal wirklich nicht mehr weiß was sie füttern soll.

Ihr Fell glänzt von dem Medi, was sie verabreicht bekommt.
Es ist ganz weich. Zeigt auch, das doch was ankommt.

Gestern ging alles soweit ganz gut.
Heute Abend bekommt sie wieder ihren Schnaps....

Wir sind immer heil froh, wenn wir es geschafft haben und
24 Stunden wieder Zeit haben bis zum nächsten Mal....

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#382BeitragVerfasst: 12.03.2013 17:23 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Ist natürlich doof, wenn das Medi so stinkt :roll:
Aber mit ner Nadel ins Fleisch spritzen dürfte doch keine Rückstände außen bleiben, oder? :dontknow:
Ich würde es trotzdem versuchen. Brauchst ja nicht das komplette Medi ins Fleisch machen. Eben nur um zu sehen ob Kitty es wirklich nicht nimmt.
Naja, freiwillig haben die Wildtiere das auch nicht gefuttert, das waren meistens Greife die ich zwangsfüttern mußte. Das heißt: Mäuse klein schnibbeln, da die Medis rein und dann per Pinzette gefüttert. Wenn ich Glück hatte, haben sie den Schnabel freiwillig geöffnet, wenn nicht mußte ich nachhelfen.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#383BeitragVerfasst: 12.03.2013 17:55 
Deine Kitty macht sich prima louyooo.Auch wenn die Medikamenteneinnahme sich als schwierig entpuppt.

Wir haben auch verschiedene Futtersorten.Madam Flöckchen ist auch so mäkelig.

Das Medikament ins Fleisch spritzen,kannst du knicken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#384BeitragVerfasst: 12.03.2013 20:03 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Frauchen ist entzückt. :nicci_(129)

Der Schnaps ging heute super runter....

Kitty schüttelt sich nur kurz, haut kurz um die Ecke ab und nach 1 Minuten ist alles vergessen.
Dann wird auch schon wieder gefuttert.....:_0243

wir haben gerade ausgiebig geschmust. Sie ging kurz raus.
Bei jetzt schon -7 Grad war sie aber nur kurz draußen.

Jetzt hat sie noch ein Häppchen genommen und ist ins Bett gegangen....

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#385BeitragVerfasst: 13.03.2013 17:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Super :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#386BeitragVerfasst: 13.03.2013 17:58 
Braves Mädchen :haustier:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#387BeitragVerfasst: 13.03.2013 18:28 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Also hilft der alte Spruch: Nich viel snacken, Kopf in Nacken :accord:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#388BeitragVerfasst: 13.03.2013 18:30 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Heute haben wir auf den "Schnaps" verzichtet, warum werde ich
in Kittys Tagebuch schreiben......

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#389BeitragVerfasst: 14.03.2013 18:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Heute ging es wieder los mit dem "Schnaps".

3 Sekunden festhalten und zack...

1 Minute igitt ist mit übel, pfui Deibel...ich muss sterben...Szene

dann die Flucht nach draußen...

3 Minuten später futtert sie Pute in heller Soße.... :Faim01:
natürlich auch draußen, denn man muss jetzt den Schnaps erstmal ausdünsten.

Wenn alles plangemäß läuft, schmusen wir in eine oder zwei Stunden zusammen auf dem Sofa.

:mrgreen:

P.S. mit der Spritze klappt es super, wir haben es jetzt gut raus.
Geht nichts daneben.

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kitty hat beginnenden Leberschaden
#390BeitragVerfasst: 14.03.2013 19:09 
Super louyooo.Nun ist die Medikamenteneinnahme nicht mehr so stressig und deine Kitty hält sich in Grenzen mit dem Ärger. :accord:
Sie ist doch ein süßes,braves Mädchen :haustier:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 420 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker