Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#16BeitragVerfasst: 10.01.2012 20:17 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ein positives Testergebnis sagt erst einmal gar nichts aus, sondern lediglich, dass die Katze irgendwann mit Corona-Viren Kontakt hatte und das hatten die meißten unserer Katzen. Es sind nur die Antikörper nachweisbar. Es müssen mindestens 3 oder 4 weitere Blutparameter erfüllt sein, um von FIP auszugehen. Es gibt verschiedene Tests, wobei auch der Verlauf der Erkrankung eine Rolle spielt, einen 100 %-igen Nachweis jedoch gibt es noch nicht.

Interessant und gut verständlich ist dieser Artikel: FIP

Ich drücke Euch die Daumen, dass er "nur" einen schweren Infekt durchmacht und bald wieder auf die Beine kommt.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#17BeitragVerfasst: 10.01.2012 20:50 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich kann dazu leider nichts beitragen, nur :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: für Kirchlein drücken.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#18BeitragVerfasst: 10.01.2012 22:54 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Tja, das ist ja mehr als trostlos!
Wenn er es also hat,muß ich mich auf seinen baldigen Tod einstellen.
Das werden wohl die nächsten Tage zeigen.
Heut hab ich den armen Schatz ziemlich oft gepisakt,mit Infusion,Zwangfüttern,Fieber messen,Gesicht/Nase putzen.
Er hat es alles ohne jegliches Murren über sich ergehen lassen.
Er ist soo schwach,allein dies ist so erschreckend,und trotzdem hab ich Hoffnung,weil die Temperatur wieder runter ist.
Und weil er nicht erbrechen muß.
Andererseits ist es erschreckend,wie schnell,und wie heftig das über uns hereinbricht.
Wer denkt denn,bei gelegentlichem Durchfall,oder auch bei chron. Schnupfen gleich an sowas.
Er war von Anfang an zarter,er ist so klein geblieben,waren das wohl alles schon Hinweise?
Hab gelesen,dass es womöglich auch so eine Art Anlage in den Genen gibt.
Jedenfalls kann sich mein kleiner Schatz auf morgen freuen,wenn ich nicht zu Haus bin,aber ich werd mich sehr beeilen.
Vielleicht wird es ja doch nicht so schlimm,werde auch die THP demnächst befragen,vllt. hat die ja noch einen Tip.
Vielen Dank,für Euer Mitgefühl,sowas können ja nur Katzenmenschen nachvollziehen.
LG,Lulu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#19BeitragVerfasst: 10.01.2012 23:10 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Hallo Ursula,
also ja,der Test sagt wohl nichts brauchbares aus,soweit versteh ich das!?
Da werd ich das Geld dafür lieber für alles Mögliche ausgeben,was ihm gut tut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#20BeitragVerfasst: 10.01.2012 23:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
habe mich ein bissl reingelesen ist ja traurig auch ich bin mit den :Super14: drücken dabei!!!

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#21BeitragVerfasst: 10.01.2012 23:53 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Lulu hat geschrieben:
also ja,der Test sagt wohl nichts brauchbares aus,soweit versteh ich das!?

Der Test allein nicht, aber in Verbindung mit einem Blutbild. Hier kann Dir der TA sagen, ob ein Verdacht in diese Richtung besteht.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#22BeitragVerfasst: 11.01.2012 00:01 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Tja,am Telefon hat sie es ja schon angedeutet,dann den Test empfohlen.
Ich weiß nicht,was das soll.
Ich werd zu ihr fahren,und weiter sehen.
Traurige Grüsse...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#23BeitragVerfasst: 11.01.2012 00:26 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Deine benötigt die Höhe des Corona-Titers in Verbindung mit den Blutparametern, um Dir sagen zu können, ob FIP wahrscheinlich ist, deshalb hat sie den Test empfohlen. Du schreibst aber auch, dass das Bilirubin erhöht war. Eine Hepatitis oder andere Lebeprobleme schließt sie aus?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#24BeitragVerfasst: 11.01.2012 16:15 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Hallo Ihr,
das muß ich gleich mal mitteilen:
komme grad v.d. Arbeit,und mach die Tür auf,und da steht mein Kleiner,mit den Anderen,und hat den Schwanz hoch,als wenn nie was gewesen ist...?!
Ich hab gleich auf dem Boden gelegen,und er schnurrt,und schmust.
Nun hat grad leider mein Telefon sich gänzlich verabschiedet,sonst würd ich gern meine TÄin anrufen,
und fragen,ob sie ihm auch Cortison gespritzt hat......!!?
Das ist doch nicht zu fassen,heut früh war er noch so gleichgültig,wie gestern,und jetzt dies?
Ich muß mich zusammenreißen,nicht zu sehr freuen,
sonst ist das nur dieses aufraffen,bevor....,oder,was denkt Ihr?
Er hat auch schon am Trockenfutter geschnuppert,aber essen,selber,traut er sich noch nicht.
Na,das wollt ich erstmal berichten......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#25BeitragVerfasst: 11.01.2012 16:23 
das macht mich auch stutzig.wenn der bilirubinwert erhöht ist,muss/kann eine erkrankung an der leber sein.
gebe deinem katerchen ein paar extra knuddelchen von mir und ich drücke meine daumen für den süßen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#26BeitragVerfasst: 11.01.2012 18:52 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Es ist immer wieder erstaunlich, wie die Fellnasen was weg stecken können.

Ich drücke auch weiter die Daumen, dass der Zustand stabil bleibt und die Befindlichkeit
sich bessert.

Leder kann ich nichts dazu sagen.

Aber vielleicht ist es gut ihm Schonkost: Gekochtes Huhn zu geben?

Vielleicht mag er das.... :?:

Lass dich drücken.... :icon_pai:

Kopf hoch.

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#27BeitragVerfasst: 11.01.2012 19:50 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2583
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hier ganz doll die :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: gedrückt.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#28BeitragVerfasst: 11.01.2012 19:59 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Für Kirchlein :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Hoffentlich bleibt sein Zustand jetzt stabil.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#29BeitragVerfasst: 11.01.2012 20:38 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Ihr Lieben,
ganz herzlichen Dank,für Euer Mitgefühl!
Tja, essen mag mein Spatz noch nicht,früher tat er dies soo gerne....
Auch war ihm diese Begrüßung für heut schon genug,er schläft schon wieder seit ca.3Stunden.
Muß ihn dann gleich erstmal wieder füttern.
Und aufpassen,mich nicht zu sehr zu freuen.
Bin auch noch ziemlich k.o. von dem gestrigen,und den Tagen davor.
Morgen früh werd ich von der Arbeit aus,gleich die TÄin anrufen. Wenn er Cortison bekommen hat,
sinken meine Hoffnungen gleich wieder ins Bodenlose.
Aber: grad passiert schon wieder ein Wunder: er frisst........!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Na ja,wenig,aber immerhin!
Kennt jemand von Euch die Paste: Virulysin?
Erstmal liebe Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchlein ist totkrank
#30BeitragVerfasst: 11.01.2012 20:47 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ursula hat geschrieben:
Deine benötigt die Höhe des Corona-Titers in Verbindung mit den Blutparametern, um Dir sagen zu können, ob FIP wahrscheinlich ist, deshalb hat sie den Test empfohlen. Du schreibst aber auch, dass das Bilirubin erhöht war. Eine Hepatitis oder andere Lebeprobleme schließt sie aus?

Ich zitiere mich mal selbst, da ich bisher noch keine Antwort bekommen habe. Bei Erkrankungen der Leber müsste er u. a. dringend auf eine spezielle Diät gesetzt werden. Hier wäre halt notwendig, dies abzuklären.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker