Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#46BeitragVerfasst: 08.02.2010 13:22 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 159
Wohnort: Lignano Sabbiadoro (UD - Italy)
Geschlecht: nicht angegeben
Ok, werd ich machen Ursula...
bin ja schon gespannt was der TA am Mittwoch sagt zu meinen beiden...ich bin ja der Meinung dass sie schon gewaltig zugelegt haben (und das trotz Diät). Zu Beginn hab ich Joy's Wirbelsäule wie ein Zahnrad gespürt beim Kuscheln...mittlerweile muss ich schon suchen wo der Knochen lang läuft.... Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#47BeitragVerfasst: 08.02.2010 14:02 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ines, super!

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#48BeitragVerfasst: 08.02.2010 15:47 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ines, das freut mich... Bild Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#49BeitragVerfasst: 08.02.2010 17:13 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 1147
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben
*freu*BildBildBildBild

_________________
LG
Doris mit Gismo,Tigger, Shanti und Kitty und den 2 Border Collies (Timmy und Luna) und den 3 Collies (Chester, Rex und Miley)
und Lisa, Shila, Rex und Jack ganz tief im meinem Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#50BeitragVerfasst: 08.02.2010 20:43 
@Ines ,
na was soll der TA schon sagen :tolle Katzenmami ,super gepflegt und gehegt,alles schön. Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#51BeitragVerfasst: 09.02.2010 10:54 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 159
Wohnort: Lignano Sabbiadoro (UD - Italy)
Geschlecht: nicht angegeben
:) naja das hoff ich mal...aber da er letztens so besorgt dreingschaut hat, hab ich noch einen letzten Rest an Sorge, dass er mir morgen vielleicht wieder ein neues Problemchen auftischt, mit dem er letztens noch nicht rausrücken wollt, da ich wahrscheinlich schon ausgschaut hab wie ein begossener Pudel....

aber ich werd euch auf jeden fall auf dem laufenden halten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#52BeitragVerfasst: 10.02.2010 20:00 
Mach Dir mal nicht vorher schon einen dicken Kopf.Bisher geht es beiden Katzen gut und wenn Du sie ihm vorführst wird er schon zufrieden sein. Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#53BeitragVerfasst: 11.02.2010 07:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Und Ines, was hat der Doc gesagt? Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#54BeitragVerfasst: 11.02.2010 10:50 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 159
Wohnort: Lignano Sabbiadoro (UD - Italy)
Geschlecht: nicht angegeben
hihihihihi hab voll das dicke Lob bekommen gestern!!! Bild


Er meinte das sich der Schnupfen um Welten verbessert hat, ich soll zwar noch 3 Tage die Antibiotiker geben, aber nur um sicher zu gehen, dass wir es wirklich auskurieren, um zu vermeiden dass er chronisch werden könnte.

Bailey hat sich von 1750g auf 1900g gesteigert und Joy von 1250g auf 1500g!!! Wir sind voll brav am Zulegen!! Bild

Auch der Pilz ist schon weitaus besser...die ganzen Knoten auf Joys Schwanz sind bereits fast weg und ihre Ohren sehen auch schon viel besser aus. Hier muss Bailey noch etwas aufholen aber das wird schon.

Gestern hat er mir dann einen spot-on gegeben für beide gegen weitere Parasiten, aber ich hab ihnen das Zeug noch nicht gegeben, weil ich die zwei dafür trennen muss und ich bin mir noch nicht so ganz im klaren wie ich das am besten anstell.... Bild

Heute morgen hab ich im dann noch eine Kotprobe vorbeigebracht und nächste Woche sehen wir uns dann wieder um zu sehen ob die Erkältung jetzt wirklich ganz weg ist, wie es mit dem Gewicht aussieht und ob wir mit den Impfungen beginnen können (wobei er meinte wir müssen uns da nicht so stressen, da sie ja Wohnungskatzen sind und wichtig ist erstmal, dass sie ganz gesund werden).

Das mit dem Kastrieren kann ich mir momentan auch mal abschminken - sie sind noch viel zu klein für eine Narkose. Er meint das wäre ein zu großes Risiko für sie. Deshalb meinte er, ich soll mich schon mal drauf einstellen, dass sie jetzt im Februar zum ersten mal rollig werden (sagt man so dazu??) Bild

Gibt's da irgendwas was ich eurer Meinung nach beachten sollte, um es ihnen/mir leichter bzw. angenehmer zu machen? Bild

Jedenfalls bin ich total happy und schwer begeistert von meinen beiden Süßen!!! Bild

Lg Ines


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#55BeitragVerfasst: 11.02.2010 11:09 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Oh, das freut mich sehr... Bild Bild Hast du prima hinbekommen!

Ja, für eine Narkose sollte das Gewicht mindestens 2 kg sein. Zu den Spot-Ons für weitere Parasiten: haben sie denn noch welche? Ich fände das jetzt vielleicht etwas viel zusätzlich zum Antibiotikum und dem Pilzmittel... Bild

Sollten die beiden tatsächlich vor dem Kastratermin rollig werden, bräuchten sie einfach nur viele Kuscheleinheiten und etwas Ablenkung durch Spielen. Aber schauen wir mal, ob das überhaupt passiert. Manche Katzen können dann sehr laut werden, bei anderen merkt man es kaum.

Aber erst mal: weiter so, Ihr Beiden, immer schon futtern und zunehmen... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#56BeitragVerfasst: 11.02.2010 11:14 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Bildna dnen gehts ja bergauf mit den 2 Süßen.

Felisha war 1x rollig vor der Kastra. Sie war zum Glück keine von den lauten Katzen, liegt vielleicht daran das sie eh nicht miauen kann. Dafür hat sie aber alles angepuschert was ihr so in den Weg kam Bild Nach der Kastra war des aber vorbei.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#57BeitragVerfasst: 11.02.2010 11:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ines, du machst das wirklich toll. Vielleicht hast du ja auch Glück und die beiden werden nicht so schnell rollig. Dieses Spot-on gibt man in den Nacken und trennen sollst du sie wahrscheinlich, damit die es sich nicht gegenseitig ablecken. Wenn sie allerdings keine Flöhe usw. haben, brauchst du es ihnen jetzt auch nicht zu geben.

Nachdem du mit Antibiotika durch bist, kannst du ihnen ein Pulver zur Darmsanierung geben, Dr. Woltz Darmflora plus, gibt es in der Apotheke und lässt sich einfach über das Futter streuen. Den Tipp habe ich von Angela bekommen, als unser Merlin letztes Jahr lange AB bekommen hat.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#58BeitragVerfasst: 11.02.2010 13:40 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 159
Wohnort: Lignano Sabbiadoro (UD - Italy)
Geschlecht: nicht angegeben
Danke Edda..der Tipp für die Darmflora ist sicher nicht schlecht. Werd mich mal erkundigen ob's das auch hier gibt (oftmals gibt es nämlich nicht die gleichen Medikamente in Italien, also mit einem anderen Namen schon, aber dafür muss man halt die Wirkstoffe kennen, aber ich werd mich da mal schlau machen).

Ich hab keine Flöe gesehen (aber ich bin mir auch nicht sicher ob ich die sehen würde). Sie kratzen sich schon ab und zu, aber es scheint mir nicht übertrieben...wie weiß ich denn ob sie was davon haben?

Vielleicht wäre es wirklich besser wenn ich Ihnen erstmal die Antibiotiker fertig gebe (dh bis Samstag) und dann vielleicht am Sonntag die Spot-on Geschichte mach. Den Sirup gegen den Pilz geb ich heute noch und dann haben wir eine Woche Pause. Daher denke ich dass Sonntag eventuell ganz gut geeignet wäre, was meint ihr?

Betreffend dem rollig werden...eigentlich ist es mir egal ob sie miauen oder so...wichtig ist nur das es ihnen gut geht und sie keine Schmerzen haben. Momentan hab ich keine Nachbarn, das heißt wenn's darum geht können sie ruhig Wirbel machen, ich werd's schon überleben...und zum Kuscheln bin ich immer zu haben ;)


Lg Ines


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#59BeitragVerfasst: 11.02.2010 14:34 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Flöhe erkennt man am besten so: Katzen auf eine weiße Decke oder Handtuch setzen, mit dem Flohkamm (oder einem anderen engmaschigen Kamm) durchbürsten (Schwanzansatz, Halsgegend, Bauch und um die Ohren sind beliebte Plätze), schauen, ob schwarze Krümel auf der Decke sind, diese mit Wasser benetzen, und wenn sie dabei rot werden, ist es Flohkot. Sollte bei der Massnahme etwas hüpfen, weißt du ja ohnehin Bescheid... Bild

Wenn wirklich keine Flöhe vorhanden sind, würde ich beim TA nochmal nachfragen. Mir wäre das selbst mit einem Tag Abstand zuviel Chemie auf einmal. Es sei denn, das soll noch gegen etwas Anderes wirken... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#60BeitragVerfasst: 11.02.2010 14:47 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Edda hat geschrieben:
Dieses Spot-on gibt man in den Nacken und trennen sollst du sie wahrscheinlich, damit die es sich nicht gegenseitig ablecken. Wenn sie allerdings keine Flöhe usw. haben, brauchst du es ihnen jetzt auch nicht zu geben.

Da das Spot on auch gegen Milben wirkt, die man ja nun leider nicht sehen kann, würde ich es dennoch verabreichen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker