Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 23:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Henry hat ein Verdauungsproblem
#1BeitragVerfasst: 29.06.2010 18:09 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Henry ging es übers Wochenende gar nicht gut. Angefangen hat es am Samstag mit Durchfall. Hatte ihm Kattovit Gastro besorgt, aber er verweigerte auch das Futter, zudem hat er 2 x erbrochen. Gekochtes Hühnchenfleisch mag er nicht. Nachdem es bis gestern nicht besser wurde, habe ich mir heute frei genommen und bin mit ihm zu unserer gefahren. Als hätte er es geahnt, denn seit heute frisst er wieder und hat noch keinen Kot abgesetzt. Nachdem die ihn untersucht hatte, sagte sie mir, dass es noch nicht in Ordnung ist, im Bäuchlein gluckst es noch. Habe für ihn ein Pulver (Stullmisan) bekommen, dass ich ihm ins Futter mischen soll. Jetzt brauche ich noch eine frische Kotprobe, da wir auf Giardien testen wollen, er ist ja vorbelastet.

Das ist aber noch nicht alles. Er hat einen abgebrochenen Zahn, der raus muss, lt. bereitet er ihm Schmerzen. Ein weiterer Zahn zeigt Auffälligkeiten, hier will sie aber vorher röntgen. Einen Termin können wir aber erst vereinbaren, wenn die Kotprobe negativ ausfällt bzw. wir sein Verdauungsproblem in den Griff bekommen haben.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 29.06.2010 18:19 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Kann es denn auch sein, daß ihm die plötzliche Wärme so zugesetzt hat?
War es unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme, daß er erbrochen hat?
Kann es auch eine "einfache" Infektion sein?

Oh je, und auch noch Zahnschmerzen...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 29.06.2010 18:25 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Es kann durchaus eine harmlose Infektion sein. Einmal hat er unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme erbrochen, wobei er nur etwas geschleckt hatte, das andere Mal einfach so. Warten wir erst einmal das Testergebnis ab, allerdings muss der Kot frisch sein. Muss mal sehen, wie ich das mache, bin ja sonst den ganzen Tag im Büro.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 29.06.2010 18:28 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Unsere Miezen fressen bei diesem Wetter auch nur reduziert. Haarballen machen vor allem Merlin und Arthus alle paar Tage wieder Probleme. Wenn sie diese dann erbrochen haben, geht es ihnen sofort wieder gut. Beide haben in solchen Fällen auch leicht einmal Durchmarsch. Unsere sagte, dass der Körper auf diese Weise versucht, die Haarballen loszuwerden. Meistens erbrechen sie aber.

Für Henry gute Besserung und Daumen und Pfoten sind gedrückt, dass nicht ernstes dahinter steckt.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 29.06.2010 18:35 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Die anderen beiden futtern bei den Temperaturen auch reduziert, aber Henry hat gar nichts zu sich genommen. Kurz geschleckt und das war es dann. Haarballen hatte er nicht erbrochen, sondern das wenige Futter.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 29.06.2010 18:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Kann schon mal sein, dass der Haarballen mehr als 24 Stunden benötigt, um wieder zum Vorschein zu kommen. Merlin frisst meistens 2 Tage nicht richtig und erbricht immer nur die kleinen Portionen, bis es ihn endlich los wird.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 29.06.2010 19:13 
Oh der arme Henry , hoffentlich frisst er bald wieder .Was ist denn Stullmisan für ein Medi? Gegen Erbrechen oder Übelkeit?
Und dann auch noch einen schlimmen Zahn.Der arme Henry.
Meine haben heute auch wettspucken veranstaltet ,allerdings haben sie vorher meterweise Katzengras gefressen ;aber Haarballen kamen nicht raus.
Insgesamt fressen meine momentan auch nicht soviel.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 29.06.2010 19:18 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
@ Anna

Stullmisan ist ein Durchfallpulver.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 29.06.2010 19:21 
@Ursula ,
danke für die Info. Bild Frisst Henry denn wenigstens gerne rohes Fleisch? Bei Teddy ging der Durchfall ganz schnell weg,obwohl er seine Enzyme verweigert hatte.Ich habe ihn mit Hähnchenbrustfilet gefüttert.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 29.06.2010 19:40 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Henry frisst weder rohes noch gekochtes Fleisch. Er kannte bis zu seinem 4. Lebensjahr nichts, außer Trockenfutter. Für eine bestimmte Marke Nassfutter ließ er sich überreden. Ansonsten ist es echt schwierig mit ihm.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 29.06.2010 19:50 
Das ist ja schade. Bei Teddy hat es geklappt ,als ich ihm Vitaminflocken darunter gemischt habe.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 29.06.2010 20:34 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich wünsche Henry gute besserung und drücke ganz fest die Daumen das es keine Giardien sind

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 29.06.2010 21:35 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Gute Besserung für Henry und ich hoffe das nicht ernstes dahinter steckt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 29.06.2010 22:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ihr hattat doch immer wieder berichtet, wie entsetzlich der Kot nach Giardien-Befall stinkt...ist das hier auch der Fall?

Ich schließe mich den ancdern an: hoffentlich ist es "nur" eine Durchmarschgeschichte....
Gute Besserung, und hoffentlich bekommen die Damen nicht was ab...Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 29.06.2010 22:30 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Der Kot hat entsetzlich gestunken, wobei Henry schon immer eine etwas intensivere Marke hat.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker