Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 17.08.2017 11:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#1BeitragVerfasst: 14.06.2011 21:15 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Brandenburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 12
Hat jemand einen Rat für mich?

Als wir im letzten Jahr Sony und Yani aus Spanien holten (in meiner Signatur die beiden schwarz-weißen, die in sich verschlungen sind), bekamen wir vorher einen Anruf, dass Yani wohl einen Pilz hat. Was nun? Ich habe so lange auf die beiden gewartet und nun hatten sie ihre Köfferchen schon gepackt. :kleeblatt Das habe ich nicht übers Herz gekriegt. Also haben wir unser Bad als Charantäne eingerichtet, die Küche als Schleuse genommen, etliche paar Schuhe gehabt und die Hände desinfiziert. Ich hatte große Angst, dass ich die anderen anstecken könnte.

Yani sah schlimm aus, es wurde nicht besser. Irgendwann bekam sie offene Stellen, dann wurde eine Biopsie gemacht. Es stellte sich heraus, dass sie keinen Pilz hatte, sondern ein eosinophiles Granulom - eine Autoimmunerkrankung. Sie bekam ein paar Monate Kortison und alles war gut. Einmal noch musste ich sie mit Kortison behandeln, aber nur kurz.

Am Anfang hatte sie nur Durchfall, es gab keinen Tag, an dem sie normal gewürstelt hat. Intestinalfutter, Allergiefutter hat alles nichts gebracht. Nur durch die dauerhafte Fütterung mit Royal Canin sensilble 33 ist sie den Durchfall los - dauerhaft. :nicci_(129) Einmal am Tag gibt es Nassfutter, immer schon.

Seit ein paar Wochen bricht Yani das Futter direkt wieder aus, meist fliegt es gleich wieder in den Napf.

Meine hat den Verdacht auf eine Anomalie in der Speiseröhre, weil es eben sofort raus kommt.

Ich werde jetzt mal das Nassfutter weg lassen und ausschließlich RC sensible füttern und mal noch abwarten, bevor ich sie dem Stress aussetze. Dann habe ich noch von Grau die Kräuterpaste für Magen und Darm gekauft. Die schmeckt ihr. Mehr fällt mir erst mal nicht ein. Vielleicht weiß noch jemand was.

_________________
Liebe Grüße von Peggy
Bild
Habt Ehrfurcht vor dem Leben! (Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#2BeitragVerfasst: 14.06.2011 22:02 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Mir fällt leider nichts ein... :dontknow:
Tut mir sehr leid, außer, daß ich darüber berichten könnte, daß es bei meinem Sternenkater Caesar auch so war, aber es hilft dir nicht weiter...(er wurde übrigens echt alt...).


Vielleicht haben die anderen eine Idee?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#3BeitragVerfasst: 14.06.2011 22:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Unsere Puschel erbricht oft, weil sie so schlingt. Wir geben ihr nun einfach öfter kleinere Portionen und seitdem ist es gut. Aber ob das bei euch der Grund ist, wage ich fast schon zu bezweifeln. Allerdings, wenn sie nur das Nassfutter wieder erbricht, achte doch mal drauf, ob sie dabei schlingt.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#4BeitragVerfasst: 15.06.2011 08:25 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19747
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Mir fällt auch nichts weiter ein, als das Futter zu füttern, dass sie verträgt. Hast Du schon von Hills - Science Plan "Sensitive Stomach" probiert? Henry ist auch magen-darm-empfindlich und da er auf seine tägliche Trockenfutterration nicht verzichten will, mische ich es ihm unter.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#5BeitragVerfasst: 15.06.2011 08:52 
Hallo Peggy,

sprach der TA von einem Megaoesophagus, also von einer Erweiterung der Speiseröhre? Das wäre dann eine Ausstülpung in der Speiseröhre, wo sich das Futter ansammelt.

Ich persönlich habe keine Erfahrung, weiss aber von einer anderen Situation, dass es hilfreich ist den Futternapf höher zu stellen und darauf zu achten, dass das Tier solange der Futterbrei nicht in den Magen gerutscht ist den Kopf nicht nach unten halten.

Ich habe eben gegoogelt und dazu folgende Infos gefunden: Megaoesophagus

Alles Gute für die Maus :thumbsup:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#6BeitragVerfasst: 15.06.2011 14:24 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Brandenburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 12
Sie sprach auf jeden Fall von einer Ausstülpung in der Speiseröhre. Danke für den Link, war sehr lehrreich. :accord: Ich habe so kleine flache Edelstahlnäpfe, d. h. sie frisst praktisch direkt über dem Boden. Der Napf mit dem Trockenfutter ist etwas höher. Vielleicht bleibt das deswegen drin. Ich werde ihr einfach mal einen höheren Napf geben und aufpassen. Ich bleibe ja sowieso immer dabei sitzen. Einmal um aufzupassen, dass Gina ihre Medis auffrisst und zum anderen, weil ich es liebe, wenn sie so fröhlich und glücklich schmatzen.

Bild

_________________
Liebe Grüße von Peggy
Bild
Habt Ehrfurcht vor dem Leben! (Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#7BeitragVerfasst: 15.06.2011 15:10 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Was für ein Anblick! :love10:
Eine gesellige Runde! :mrgreen: :accord:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#8BeitragVerfasst: 15.06.2011 15:35 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Peggy, das sieht wirklich lustig aus. Übrigens, es gibt doch für Hunde diese Näpfe auf Ständern:
http://www.zooplus.de/shop/hunde/fressn ... lnapf/7759

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#9BeitragVerfasst: 15.06.2011 16:08 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19747
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Herrlich, dieser Anblick :accord:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#10BeitragVerfasst: 15.06.2011 17:56 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Peggy, einen sehr schönen erhöhten Napf gibt es z.B. hier: KLICK... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#11BeitragVerfasst: 15.06.2011 18:54 
Peggy das Foto ist toll.Wie friedlich sie zusammen schmatzen :love10:

Drücke die Daumen das es nichts ernsthaftes ist :thumbsup: :kleeblatt :thumbsup: :kleeblatt


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#12BeitragVerfasst: 16.06.2011 05:40 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Na, ich finde schon, dass ein Megaoesophagus, also eine Ausstülpung in der Speiseröhre, etwas Ernstes ist. Zumal man ja meist nur die Sympthome lindern kann.

Peggy, ob das evtl. mit dem oesinophilen Granulom zusammenhängen kann, kann dir sicherlich nur die sagen... :roll:

Alles Liebe für Yani.. :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#13BeitragVerfasst: 16.06.2011 09:14 
Ich habe hier noch eine sehr informative Seite zum Megaoesophagus beim Hund gefunden. Ich denke vieles spricht auch auf die Katze zu. Bestimmt findest du auch Punkte welche du mit deinem TA besprechen kannst... zum Beispiel wenn es um die Unterstützung mit möglichen Medikamente geht. --> Megaösophagus beim Hund


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#14BeitragVerfasst: 16.06.2011 09:38 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Sehr informativ. Was es alles gibt - ich bin immer wieder erstaunt. Ich glaube allerdings nicht, dass unsere Puschel darunter leidet, sie spukt tatsächlich nur, weil sie schlingt. Für Yani wünsche ich auch alles Liebe und das es durch entsprechende Massnahmen besser wird.. :jc_doubleup: :jc_doubleup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häufiges Erbrechen direkt nach dem Essen
#15BeitragVerfasst: 16.06.2011 13:10 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Brandenburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 12
Ich habe gestern abend den Futternapf höher gestellt (einen an sich schon hohen Napf noch mal auf einen anderen gestellt). Das fand sie irgendwie gar nicht schön, hat dann aber doch gefressen. Und es ist nichts wieder raus gekommen. :hello2: Wenn das alles ist, wäre es toll.

Bei Yani kam das ja ganz plötzlich. Darum machte ich mir Sorgen. Sie hat auch schon mal längere Zeit nach dem Essen gebrochen. Das war dann eine lange Wurst Nahrungsbrei. Ich habe sogar ein Foto für die gemacht.

Ich danke Euch für die vielen informativen Links. :knuddel1 Nun muss ich nur noch das beste draus machen.

_________________
Liebe Grüße von Peggy
Bild
Habt Ehrfurcht vor dem Leben! (Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker