Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 19.11.2017 07:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: "feuchter Pups" nach Klogang
#1BeitragVerfasst: 27.12.2016 20:06 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2016
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Hi,
war schon länger nicht mehr hier. Habe ein kleines Problem mit meinem 2-jährigen Mainecoon Kater: er ist super sensibel, reagiert auf Lärm, Stress, Futtermittel...
Was er leider ganz oft hat, ist eine Art "Feuchtpups", nachdem er auf dem Klo war. Der Kot an sich ist relativ normal und geformt, der letzte Rest aber extrem weich- und der Kater daher am Po dann immer verschmiert und ich muss ihn säubern, denn ihn graust`s vor sich selber.
Habe schon Diverses probiert (Kohle, Intestinum liquid, anderes Futter usw.), aber wenn, dann hilft`s nur kurzfristig.
Die Tierärztin meint, er ist gesund und munter, sie findet nichts.

Hat jemand eine Idee?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "feuchter Pups" nach Klogang
#2BeitragVerfasst: 27.12.2016 21:20 
Wüßte nicht was das sein soll oder woran das liegt.
Vielleicht ist das einfach seine Art zu kackern. :dontknow:
Hier kommt es auch schon mal vor,das sie etwas weicher machen,und etwas kleben bleibt. Da Jerry etwas kompakt ist,kommt er hinten auch nicht so gut ran und so helfe ich auch mit einem feuchten Tuch nach. Finde das aber auch nicht schlimm,ist eben so. Allerdings gefällt es Jerry auch und er legt sich auf dem Rücken ,damit ich gut dran komme. Wenn Katzi natürlcih nicht so gut mit spielt,kann es schon schwierig werden,den Popo zu säubern.
Wenn er sonst gesund ist und auch die tA nichts findet,denke ich,Du brauchst Dir keine Sorgen machen und es einafch so hin nehmen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "feuchter Pups" nach Klogang
#3BeitragVerfasst: 28.12.2016 12:22 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Dass er gesund ist, bezweifle ich nicht. Dennoch, Würmer bzw. Giardien können ausgeschlossen werden? Wurde er darauf getestet? Hat sich die die Analdrüsen mal angesehen? Ansonsten würde ich noch auf's Futter tippen, aber da hast Du ja bereits verschiedenes probiert. Sonst fällt mir leider dazu auch nichts ein.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "feuchter Pups" nach Klogang
#4BeitragVerfasst: 04.01.2017 17:52 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2016
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Lieben Dank für die Antwort; ich denke nur, irgendwelche Parasiten scheiden aus, da er eine reine Wohnungskatze ist. Was übrigens meistens funktioniert, ist jeden Abend statt der entsprechenden Menge Futter ein kleines Putenschnitzel oder etwas Thunfisch dazu zu geben. Scheinbar hat er insgesamt eine Art Reizdarm und kann Putenfleisch besser verdauen. Schonfutter (dieses ganze gastro-intestinal- Zeugs) findet er widerlich und meine zweite Mieze mags auch nicht.
LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "feuchter Pups" nach Klogang
#5BeitragVerfasst: 04.01.2017 18:15 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Du denkst, dass er keine Parasiten hat, wissen tust Du es aber nicht. Und dass er ein reiner Wohnungskater ist, schließt Parasiten nicht unbedingt aus. Er selbst muss dafür gar nicht zum TA, eine 3-Tage-Sammelprobe untersuchen lassen würde Aufschluss bringen.

Es gibt auch noch anderes Gastro-Diätfutter, mein Henry kann auf Grund seiner Erkrankung gar kein anderes Futter mehr bekommen. Ihm schmeckt das Kattovit-Gastro ganz gut. Gibt es z. B. bei Fressnapf. Jedoch würde ich ein Tier nicht ohne den Grund zu kennen, auf Diät umstellen. Damit gehen ihm wieder andere Nährstoffe verloren. Er ist erst 2 Jahre alt, da kann man noch viel kaputt machen. Das kann man mal vorübergehend versuchen, aber nicht dauerhaft, dafür ist er zu jung. Aber es ist Deine Entscheidung.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "feuchter Pups" nach Klogang
#6BeitragVerfasst: 22.02.2017 17:18 
Offline
Stammkatze
Stammkatze

Registriert: 08.2014
Beiträge: 262
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
:winki

meine kollegin hat einige maine coons, auch kater.

wenn da ein kacka-problem am hintern auftritt, schneidet sie dort das fell ziemlich kurz. so bleibt vom kacka nicht soviel kleben wie sonst im langen fell und sie kann auch mit einem feuchten tuch noch saubermachen :).

vielleicht versuchst du es mal so?

lg
gabriela


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker