Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 08.12.2016 03:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ernährung/durchfall
#1BeitragVerfasst: 30.09.2013 18:37 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 09.2013
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Hallo ihr lieben:)
Mein name ist nadja und ich bin ganz neu hier....meine beiden Lieblinge heißen blue(männlich,siam chocolate point 8monate) und honey( weiblich, neva masquarate 7 monate)...Meine beiden hatten seit ca 4 Monaten dauerdurchfall....wir haben alles probiert, waren beim Tierarzt haben kot ins labor geschickt etliche tests gemacht blut abgenommen und und und...letztendlich hatten sie einen pilz im kot .Dieser wurde mit medis behandelt .Danach wurde es zuerst besser allerdings nicht lange der durchfall kam wieder...ich habe verschiedene futter sorten ausprobiert von ganz billig bis hin zu sehr teurem futter ja auch gebarft haben wir alles ohne erfolg....vor 2 wochen dann hatte ich die idee: was ist wenn meine beiden eine Geflügelunverträglichkeit haben? Also habe ich rindfleisch reis und Karotten gekauft die beiden einen halben tag " hungern lassen (laut tierarzt) und dann ganz labgsam mit gekochtem rind reis und Karotte angefangen und siehe da es ist weg!!!!
wer hat damit erfahrung ? Füttert ihr zusätzlich trockenfutter ? Wieviel und wie oft füttert ihr?
Hoffe auf eure hilfe und viele antworten
eure nadja, blue und honey :accord:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung/durchfall
#2BeitragVerfasst: 30.09.2013 18:47 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Nadja, herzlich willkommen :hallo

wenn bei meinen Katzen Durchfall auftritt, gebe ich über 2 - 3 Tage gekochtes Hühnchenfleisch, außer Wasser gibt es während dieser Zeit nichts. Eine Diät solltest Du ein paar Tage durchziehen. Wenn Du wieder anfängst, normal zu füttern, dann musst Du es langsam angehen, also Diät und normales Futter mischen. Trockenfutter gibt es hier nicht als Hauptmahlzeit, nur mal so nebenbei.

:verschoben: nach "Verdauungstrakt"

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung/durchfall
#3BeitragVerfasst: 30.09.2013 18:59 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 09.2013
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Hallo ursula:)
Danke für deine antwort erstmal
also das mit dem Geflügel(pute und huhn) habe ich bereits probiert und der durchfall wurde nur schlimmer deshalb geben ich nur rind D as klappt gut...an normales nassfutter trau ich mich gar nicht mehr ran da selbst wenn rind draufsteht IMMER Geflügelprotein oder Geflügeleiweis drin ist und sie glaube ich darauf sehr stark reagieren und sofort wieder durchfall bekommen...und das bei jedem futter!!!also soll ich nur noch selbstkochen oder was denkst du??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung/durchfall
#4BeitragVerfasst: 30.09.2013 19:04 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Herzlich willkommen im Forum. Bei einer Geflügelfleisch-Unverträglichkeit würde ich ja nun nicht unbedingt Hühnchen geben, wenn es dann wirklich daran liegt. Pilze vermehren sich gerne in Kohlehydraten, das würde bedeuten, kein TroFu zu füttern, denn da sind schon viel mehr Kohlehydrate drin, als eine normale Katze überhaupt benötigt. Ich würde langsam auf Nassfutter mit einem möglichst hohen Fleischanteil (min. 60-80%) umsteigen und dann schauen, wie es wird. Wenn du weiterhin Rindfleisch, Reis und Karotten fütterst, bitte daruaf achten, dass der Reisanteil so gering wie möglich ist, da Reis auch zu den Kohlehydraten zählt. Wenn du das auf Dauer weiter fütterst, solltest du unbedingt Supplemente zugeben, da es sich dann um Kochbarf handelt. Vor allem Calcium benötigen die Katzen dringend, da sie sonst an Rachitis erkranken könnten.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung/durchfall
#5BeitragVerfasst: 30.09.2013 19:05 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Für immer kannst Du nicht für Deine Katzen selbst kochen, es würden ihnen wichtige Substanzen fehlen. Du könntest auf Barf umstellen, hier im Forum gibt es darüber eine Rubrik unter "Katzenernärung". Wie schaut es denn mit dem Diätfutter vom Tierarzt aus, hast Du das schon probiert?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung/durchfall
#6BeitragVerfasst: 30.09.2013 19:05 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Nadja,

herzlich Willkommen hier bei uns.
Durchfall haben meine ganz selten mal und das regelt sich von selbst nach 1 Tag.
Trockenfutter gibt´s hier auch nur als Leckerchen, beim Clickern oder mal zum Erfummeln.

Ich würde gerade bei Durchfall kein Trofu geben, da der Körper ohnehin schon viel Wasser verliert und durch das Trofu noch zusätzlich Wasser entzogen wird.

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung/durchfall
#7BeitragVerfasst: 30.09.2013 21:36 
Herzlich Willkommen Nadja. :hello:

Fühle dich wohl mit uns. :thumbsup:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker