Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 16:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Akute Pankreatitis
#1BeitragVerfasst: 21.03.2015 16:30 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 292
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Der TA hat bei Cleo eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung festgestellt. :(

Hat jemand Erfahrung bzw. Tipps zu der Krankheit ?

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#2BeitragVerfasst: 21.03.2015 18:49 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Auf jeden Fall wuerde ich Cleo vorerst auf Diaet umstellen. Ansonsten kenne ich mich mit der Krankheit nicht aus. Was hat denn der TA verordnet?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#3BeitragVerfasst: 21.03.2015 19:59 
Oje,die arme Maus :(
Wie gehts ihr damit?

Wünsche gute Besserung und das sie bald wieder fit ist! :glueck: :jc_doubleup: :icon_pai:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#4BeitragVerfasst: 21.03.2015 21:38 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 292
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Bemerkt haben wir, dass Cleo vermehrt erbrochen hat und dann Durchfall hatte.
Es war immer ganz wenig Mageninhalt, sondern weißer Schaum und Wasser, also Flüssigkeit. Abgesetzt hat sie diesen Schaum hintereinander an
mindestens fünf oder mehr verschiedenen Stellen. Zuvor hat sie ganz erbärmlich miaut.

Wir waren diese Woche fast täglich mit ihr beim TA. Schon beim ersten „Schnell“-Bluttest fielen die Werte der Bauchspeicheldrüse auf, weil sie enorm hoch waren.
Auch das ins Labor geschickte Blut bestätigte den Verdach auf akute Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Auch das Ultraschallen ergab diese Diagnose,
wobei die übrigen Organe - laut TA - ohne Befund waren und alle im Normalbereich liegen. Auch eine Kotprobe wurde untersucht.

Sie ist gründlich untersucht worden. Hat jeden Tag ein spezielles Medikament gespritzt bekommen. So auch heute morgen.

Cleo ist inzwischen wieder munter, hat auch nicht mehr erbrochen, frisst normal, hat seit zwei Tagen auch wieder normalen Output.

Hätte der Zustand sich nicht gebessert, dann hätte der TA sie einige Tage in der Praxis behalten. Zum Glück war das nicht erforderlich.
Wenn ich das kleine Sensibelchen dort lassen müsste, würde ich verrückt werden.

Als Medikament bekommt sie ab morgen ein homöopathisches Mittel, jeden Tag eine Ampulle, deren Inhalt geschmacksneutral sein soll.

Danach wird sie erneut untersucht.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#5BeitragVerfasst: 23.03.2015 11:59 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Oh man, zum Glück gehts ihr nun wieder etwas besser. Weiterhin gute Besserung :thumbsup:
Kann leider nichts dazu beitragen, da wir diesen Fall noch nicht hatten.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#6BeitragVerfasst: 23.03.2015 21:26 
Offline
Stammkatze
Stammkatze

Registriert: 08.2014
Beiträge: 262
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
:hallo

oh menno :(.

ich wünsche der kleinen maus auch weiterhin gute besserung.

ja ja sensibelchen - ist bei uns manchmal ein thema..

lg
gabriela


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#7BeitragVerfasst: 17.05.2015 19:12 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 292
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich wollte ganz kurz über Cleo berichten.
In der Zwischenzeit sind wir mit ihr regelmäßig beim Tierarzt zu Kontrolluntersuchungen gewesen, die letzte war vor ein paar Tagen, mit Blutuntersuchung.
Die Werte sind laut TA wieder zufriedenstellend. Nächste Kontrolle, wenn alles so bleibt, in drei Monaten.

Die Medikamente hat sie problemlos genommen. Sie ist wieder putzmunter.
Früher bekam sie ab und an ein Stück Butter, damit der „Output mit den Haaren“ besser flutscht. Das ist inzwischen ganz gestrichen.

Allerdings ist sie eine Futter-Mäkeltante geworden. Ich habe anfangs beim Futterkauf darauf geachtet, dass das Futter möglichst wenig Fett enthält,
damit die Bauchspeicheldrüse entlastet wird. Frisch gekochte Hühnerbrust und sehr viel hochwertiges Futter hat sie verschmäht.
Die kleine Schale „Hähnchenbrustfilets“ von Sheba hat sie mit Appetit gefressen. Das ist aber kein Alleinfutter, nur ein Ergänzungsfutter, hat aber fast kein Fett
und sie bekam es, als es ihr noch nicht so gut ging, zusätzlich einmal am Tag.

Ich habe jetzt mal den Vorratsschrank geräumt und alle verschmähten Dosen und Beutel beim Supermarkt in den Spendenkorb für das Tierheim geworfen.

Wir hoffen, dass die gute Situation so bleibt.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#8BeitragVerfasst: 17.05.2015 19:25 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das sind gute Neuigkeiten. Drücke Euch ganz fest die Daumen, dass es so bleibt :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#9BeitragVerfasst: 17.05.2015 19:29 
Ich auch! :jc_doubleup: :glueck:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#10BeitragVerfasst: 25.02.2017 21:36 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 292
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Leider, leider hat Cleo erneut eine entzündete Bauspeicheldrüse.

Wir haben ein paar aufregende Tage hinter uns, unsere Nerven liegen blank.

Mitte der Woche hat Cleo angefangen zu erbrechen. Man kriegt ja nicht gleich Panik, wenn die Katze mal
erbricht, weil Cleo einen fiten Eindruck machte.
Dann am nächsten Tag erneutes Erbrechen, auch in der Nacht. Am Morgen kam nur noch gelbe
Flüssigkeit und lautes Miauen.
Also Cleo eingepackt und ab zum Tierarzt.

Dort ist sie durchgecheckt worden, ohne besondere Befunde, bekam Spitze gegen das Erbrechen.
Anfangs zu Hause verhielt sie sich auch relativ normal, aber am Nachmittag änderte sich das schlagartig,
sie wurde total unruhig, miaute lautstark, richtig kläglich und sie verkroch sich in dunkle Verstecke.

Wir sind deshalb sofort mit Cleo erneut zum Tierarzt gefahren. Wieder Untersuchung, Spritze gegen
Schmerzen, Blutabnahme usw...
Und was für uns ganz schlimm war, Cleo musste zur Überwachung in der Tierarztpraxis bleiben.
Blutergebnis: Entzündung der Bauchspeicheldrüse

Heute Morgen haben wir dann unsere Maus wieder abholen dürfen.
Es geht ihr langsam besser.
Sie bekommt jetzt jeden zweiten Tag ein spezielles Medikament und wir hoffen, dass es damit wieder aufwärts geht.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#11BeitragVerfasst: 25.02.2017 22:03 
Alles Gute für Cleo! :glueck: :jc_doubleup: :streichel2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#12BeitragVerfasst: 25.02.2017 23:37 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 09.2011
Beiträge: 876
Wohnort: Neuss
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Gute Besserung hoffe das bald alles wieder gut ist.

Gruss
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#13BeitragVerfasst: 26.02.2017 15:48 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19748
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das braucht kein Mensch und eine Katze schon gar nicht. :|

Gute Besserung fuer die Suesse :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#14BeitragVerfasst: 26.02.2017 16:30 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 541
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Auch von uns alles Gute :kleeblatt

_________________
Lieben Gruß
Annelie
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#15BeitragVerfasst: 26.02.2017 22:30 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 292
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo,
vielen, vielen Dank für eure Genesungswünsche. :thanks-schilder:
Es geht ihr heute schon besser.
Gestern morgen, nachdem wir sie abgeholt hatten, hing Cleo noch sehr in den Seilen.
Lixel der Schlingel hat sie kurz abgeschnuppert und hat sich dann mit großen Augen aus dem Staub
gemacht. Das war ihm nicht geheuer.

Vom Futter her hatte ich zum Glück noch ein Schälchen Sheba-Hähnchenbrustfilets zu Hause. Das hat nur 0,4 %
Fettgehalt, ist aber kein Alleinfuttermittel. Aber für so einen Notfall sehr gut. Das hat Cleo wirklich mit Appetit gefressen.
Gegen Abend hat sie auch wieder vom normalen Futter gefressen.
Ich füttere: "Animonda vom Feinsten Senior Geflügel". Der Fettgehalt liegt bei 4 %.
Ich will jetzt mal suchen, ob es doch noch ein Futter mit noch weniger Fettanteil gibt.

Kennt jemand von Euch so ein Futter?

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker