Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 11.12.2017 23:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Angie's Minkie hat einen Lebertumor
#1BeitragVerfasst: 05.04.2009 19:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Letzte Woche wurde bei Angie's Minkie (15 Jahre alt) ein mehr als Tischtennisball großer tastbarer Lebertumor durch röntgen festgestellt. Minkie hat davon bereits sehr viel Wasser im Bauch. Von einer Operation rät die ab, da Minkie schon so alt ist. Minkie bekommt jetzt täglich 0,4 ml Metacam. Letzte Woche wurde ihr ein Langzeitcortison gespritzt, das etwas 4 Wochen vorhält. Jetzt geht es ihr etwas besser und sie frisst auch wieder.

Was könnte man sonst noch machen???

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 05.04.2009 19:20 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19758
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Edda,

bekommt Minkie auch Entwässerungstabletten, oder rät die davon ab?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 05.04.2009 19:24 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Darüber haben wir uns gerade unterhalten. Nein, bisher bekommt sie keine Entwässerungstabletten, aber Angie will morgen danach fragen, ob das was bringen könnte. Der Krebs ist in einem ziemlich fortgeschrittenen Stadium, man muss schauen, wie lange es für Minkie noch auszuhalten ist. Im Moment frisst sie wieder und springt auch wieder herum, demnach geht es ihr jetzt besser.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 05.04.2009 22:54 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Arme Minkie. :icon_cry:

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 06.04.2009 07:38 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ach Mist...Spontan hätte ich auch zu Entwässerungstabletten geraten, das hat Caesar auch bekommen, als sein altes Herz schwächer wurde und er Wasser im Bauch hatte, weiß allerdings nicht, ob es für die Leber noch schädlicher istBild.
Tut mir leid.
Keine OP wegen der Narkose (zu hohes Risiko?) oder schlechter Prognosen?
Vero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 06.04.2009 08:17 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ja die Narkose ist ein zu hohes Risiko und die Krankheit schon zu weit fortgeschritten.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 06.04.2009 18:59 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2591
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Bild Traurig bin.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 06.04.2009 19:47 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 12.2008
Beiträge: 185
Wohnort: Hinte
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ihr Lieben ! Danke, für die Anteilnahme !!
Danke Edda, das Du es hier eingeschrieben hast.!

Ich habe noch mal im Internet nachgeschaut. Doch wenn man wohl noch etwas in Sachen Lebertumor machen kann, dann wird niemals das Wasser im Bauch erwähnt. Und dann steht auch immer nur geschrieben, das man das Leben nur ein paar Monate verlängern kann.

Ich habe heute mal probiert, das Metacam auf 2 Portionen aufzuteilen. Aber ich bin mir gar nicht sicher, ob das alles überhaupt noch gut ist. Ich fand heute, das ihr Gesichtchen spitzer wird und die Augen etwas "herauskommen".... Ich möchte natürlich auf gar keinen Fall, das sie leiden muß.

Ich denke, ich warte morgen noch ab und wenn sich ihr Zustand nicht verbessert, werd ich sie am Mittwoch doch lieber schweren Herzens erlösen. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 06.04.2009 19:54 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19758
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Angie,

Metacam ist ein Schmerzmittel und ich würde es weitergeben, insofern Minkie Schmerzen haben könnte. Wir hatten es auch schon nach OPs und Zahnextraktionen. Die Medikation würde ich nicht eigenmächtig ändern.

Das Wasser im Körper kann eine andere Ursache haben und muss nicht im Zusammenhang mit dem Lebertumor stehen. Deshalb würde ich an Deiner Stelle Deine auf Entwässerungstabletten ansprechen. Fragen kann man doch....

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 07.04.2009 06:01 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Angie,

es tut mir unendlich leid für Minkie und dich... Bild

Nur du selber siehst deine Katze und kennst sie nach so langen Jahren sicher auch gut genug, um entscheiden zu können, wann sie wirklich nicht mehr mag. Mir ist immer sehr wichtig, dass ein Tier keine Schmerzen erleiden muss, dafür ist das Metacam sicherlich gut.

Ob es aber im Endstadium noch ausreicht... Bild Genieße die letzte Zeit mit Minkie und lass sie in Frieden gehen, bevor sie leiden muss...

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 07.04.2009 08:43 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ach Angie, ich kann Dich so gut verstehen...Ich hab das Unvermeidliche auch eine Woche hinausgezögert, das ist jetzt schon so lang her und brennt immer noch in mir und mir laufen schon wieder die Augen über.
Aber ich hatte auch eine wunderschöne Zeit mit Caesar und das hat geholfen, das hab ich ihm auch "gesagt", vielleicht hilft es Dir ja auch ein bißchen.
Wie Angela schon sagte:Du kennst Deine Minkie, Du hast ja auch schon davon geschrieben, daß Du meinst, ihr Gesichtchen verändere sich...
Weiß auch nicht...
Ich drück Dich!
sehr-ratlose-Vero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 09.06.2009 22:32 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 789
Wohnort: 40789 Monheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 0
Hallo Angie,

so schwer es fällt, lasse Deine Minkie nicht zu lange leiden. Wenn das Gesichtchen sich verändert wird es bald Zeit, sie zu erlösen. Minkie hat ein schönes Leben bei Dir gehabt. Mache es nicht so wie ich. Ich habe immer geglaubt, meine Bonnie schafft es wie schon so oft. Heute weiß ich, dass die letzten Wochen für sie nur Quälerei waren. Das hatte sie nicht verdient.
Lasse los, so schwer es auch fällt. Arme Angie, ich fühle mit Dir, weil ich weiß, wie schwer eine Entscheidung ist.

LG Ilse

_________________
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.
Quelle: J. B. Moliere


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 09.06.2009 23:00 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19758
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Ilse,

schau mal auf das Datum des Threads und dann in die Regenbogenbrücke.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 10.06.2009 08:23 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 789
Wohnort: 40789 Monheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 0
Guten Morgen Ursula,

irgendwie ist was durcheinandergeraten. Die Beiträge, dass Grauchen gegangen ist, habe ich nicht gesehen. Das tut mir sehr leid. Kann man das löschen? Ich werde entsprechend was anderes an Angie schreiben. Sie tut mir sehr leid. Es ist immer wie ein Schock, wenn das traurige, was man schon weiß wirklich eintritt.

LG Ilse

_________________
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.
Quelle: J. B. Moliere


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker