Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 21:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Meine kleinen süße Aufgabe
#1BeitragVerfasst: 05.08.2014 17:07 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Wie ich im Klonschnack bereits erwähnt habe - habe ich zur Zeit eine zuckersüße Aufgabe übernommen.
Heute das erste Mal: Kittenfütterung. :icon_syda

Ein Züchterfreund hat am Sonntag 3 Jungtiere bekommen - die Katze ist das erste Mal Mutter und gibt nicht wirklich Milch.
Auch scheint sie mit den Kleinen noch nicht viel anfangen zu können - aber sie gibt ihr Bestes.

Da dieser Freund gerade aber Vormittags bis Mittags arbeiten muss und nicht frei bekommt, hat er mich gebeten (hab ja noch Ferien) ob ich sie denn nicht mit der Flasche schöppeln könnte.

War ich gestern bei ihm - Schlüssel geholt und mir alles genau zeigen lassen, worauf ich besonders achten muss etc.
Auch, dass keine Milch in die Lunge kommt - wenn das passiert - ausschütteln dass die Milch wieder raus kommt... ok... wird schon schief gehen.

Der erste heute war recht unkompliziert - nicht viel gezappelt - dachte ich mir - super, ist ja doch nicht so schwer - naja - Nummer 2 und 3 waren dann der Meinung, wir überzeugen sie vom Gegenteil.
Dabei haben sie sich aber dann tatsächlich verschluckt und ich musste das mit dem Ausschütteln tatsächlich anwenden - hatte ich einen Bammel, dass ich dem Tierchen was tu. Sie sind doch noch so klein zu zerbrechlich - aber alles raus - hat kräftig protestiert dagegen... habs dann noch ne Weile beobachtet ob es sich auffällig verhält und habs auch aufgeschrieben, dass es sich eben verschluckt hatte.

Gut - alle 2 Stunden bin ich dann los und hab Fläschchen für sie gemacht. Die andere Zeit war ich bissl am PC und oder Fernseh schauen - Katzen kraulen - so halt.

2 Fütterung war dann Gezappel von allen... dachte ich mir - so kanns nicht weitergehen, weil sie so wenig jeweils gefressen haben dadurch. Also hab ich aus ihnen kleine Purritos gemacht und sie in ein Tuch gewickelt, dass sie weniger zappeln und ich sie besser halten kann - wir wurden uns dann schnell einig, dass ist besser - haben sich zwar alle noch etwas gewunden um in die für sie perfekte Position zum nuckeln zu kommen - aber wir verstehn uns ja - und endlich kam auch Gewicht auf die Waage. Puh - so kanns weitergehen.

Was ich von Anfang an allerdings gut konnte: Bauch massieren zum pinkeln. Einer hat sogar etwas Kot abgesetzt - der Erste. :hello2:

Hab vorhin auch ein Mail bekommen - er ist sehr zufrieden mit dem Zustand der Kleinen und ich mache das wohl gut so.

Freue ich mich auf morgen - mir fehlen die 3 hier so richtig... ob ich die nicht einfach mitnehmen kann? Ob das auffällt? :roll:

Bilder fürs Forum will er mir die Tage mal schicken, hat er gemeint, wenn er gute von ihnen hat

Die Namen sind wohl: Appeljack, Amadeus und Aristocat... ob er das wirklich ernst meint, bin ich mir nicht ganz sicher...

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#2BeitragVerfasst: 05.08.2014 17:21 
Offline
Stammkatze
Stammkatze

Registriert: 08.2014
Beiträge: 255
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
hoi steffi

na, dann haste aber schon vieles sehr gut gemacht :). ist ja ne übung für später :respekt:

aber ich hoffe doch, die kleinen bekommen schönere namen *hülfe*

lg
gabriela


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#3BeitragVerfasst: 05.08.2014 18:51 
Online
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Klar, machst Du das gut. :)
Kümmert sich die Mama auch zwischendurch um die Kleinen?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#4BeitragVerfasst: 05.08.2014 18:58 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Sie legt sich halt immer wieder zu ihnen und putzt sie - sie haben auch 2 Tanten, die Ersatzmami spielen. Also da gibt es kein Problem. Und wenn sie mal alleine liegen, gucke ich, dass sie auf dem Kissen ein Häufchen bilden und nicht zu sehr auskühlen. Sonst ein leichtes Wärmekissen und so.

Aber ist halt nur das Problem mit dem Milchfluss. :?

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#5BeitragVerfasst: 06.08.2014 21:05 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Heute lief es nicht so gut, wie gestern.
Hatte etwas mehr Probleme bei der Fütterung, weil sie wieder so wuselig waren heute - unglaublich.
Und ein Kitten (Amadeus) hat immer mehr abgebaut als zugenommen. Hatte Verstopfung und leicht Dehydriert, hat sich alle hui angepinkelt...war nass... bin geblieben, bis Rene da war um mit ihm beim TA nach dem Rechten schauen zu lassen.
Haben Spritzen heim bekommen für Infusion. Hab mir solche Sorgen und Vorwürfe gemacht, dass ich das nicht hinbekomme. Aber er gibt mir keine Schuld. Das kann passieren. Müssen jetzt eben Infusion geben jeden Tag 2x. Und die Milch etwas verdünnen mit etwas Öl oder Fencheltee, was gut für die Verdauung ist und der Verstopfung... und dann heißt es eben Daumen drücken und hoffen und beten:
Bis Freitag muss er sich erholen, sonst geht er den letzten Weg. :z22:

Aristocat ist im übrigen jetzt wohl doch kein Kater. Hat einen Rotstich auf der Stirn und der Seite. Wird immer kräftiger: 3farbig = Mädchen.
Rene freut sich sehr darüber, weil sie somit schon vergeben ist. 8-)

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#6BeitragVerfasst: 06.08.2014 21:23 
Online
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Steffi, schau mal bitte hier: Notfalltipps bei der Kittenaufzucht . Da steht auch, was man bei so jungen Kitten gegen Verstopfung noch tun kann und wie die Bäuchlein richtig massiert werden. Massiert Ihr auch den Afterbereich? Fencheltee am besten verdünnt mit der Milch geben, oder es mit der Empfehlung aus den Notfalltipps versuchen. Wenn es mit einem Fläschchen mit Sauger nicht so gut klappt, dann probiere es auch mal vorsichtig mit einer Einwegspritze oder umgekehrt, je nachdem, womit Ihr momentan zufüttert.
Alles Gute für Amadeus :kleeblatt :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#7BeitragVerfasst: 06.08.2014 21:42 
Ich hoffe,dass Amadeus sich erholt.Gite Besserung für den Kleinen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#8BeitragVerfasst: 07.08.2014 07:33 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Er wird es nicht schaffen. Er stirbt mir gerade in meiner Hand.
Wäre es mein Kitten, wäre ich jetzt beim TA, dass es schneller geht... so muss ich ihn noch eine Weile bei seinen Geschwistern lassen.
Er ist ganz schwach, maunzt fast nicht mehr, bewegt sich fast nicht mehr, sieht furchtbar ausgetrocknet aus, nimmt nichts mehr zu sich, evtl. nur mit der Spritze... aber es würde nichts mehr bringen. Er verliert dauernd Wasser, kann nichts halten. Danke dass da was nicht ganz stimmt körperlich - egal was wir tun werden.

... Ich fühle mich unendlich hilflos und bin ebenso unendlich traurig.

Aber wir haben unser Bestes getan. Ich kümmere mich jetzt so gut es geht noch um ihn, bin einfach bei ihm und schau, dass es den Geschwistern wenigstens soweit gut geht. :crybaby2: :crybaby2: :crybaby2:

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#9BeitragVerfasst: 07.08.2014 08:44 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 4463
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Steffi,das ist ja schrecklich :cry: :icon_pai:

Wie sieht es nun aus?

_________________
Bild
LG Gundula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#10BeitragVerfasst: 07.08.2014 09:05 
STeffi,ich kann mir vorstellen wie traurig du bist.Die Hilflosigkeit macht es noch schlimmer.Begleite das Kätzchen in den Katzenhimmel,es wird es spüren,deine Liebe. :icon_pai:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#11BeitragVerfasst: 07.08.2014 12:17 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Bin nur noch am heulen.
Der Kleine ist jetzt gegangen. Bin fix und alle.

Amadeus:
Du warst zwar nicht "MEIN" Kitten - aber ich habe dich sehr lieb gehabt.
Die 3 Tage, wo ich mich um dich kümmern durfte, waren sehr wertvoll für mich und bleiben unvergessen.

Ich hoffe du kommst gut im Regenbogenland an. Shirou und deine Verwandten werden sicher gut auf dich aufpassen.

Schicke Rene ein Zeichen, dass du gut angekommen bist. Er wird dich sicherlich auch so sehr vermissen wie ich.

Es tut mir so leid, dass wir dich nicht retten konnten. :crybaby2: :crybaby2: :crybaby2:

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#12BeitragVerfasst: 07.08.2014 13:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 4463
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
:icon_pai: :icon_pai:

Für Amadeus :licht:

:cry: :cry:

_________________
Bild
LG Gundula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#13BeitragVerfasst: 07.08.2014 13:53 
Steffi :icon_pai:

Kleiner Amadeus,nur kurz war dein Leben.Gute Reise Süßer :licht:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#14BeitragVerfasst: 07.08.2014 15:50 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Hab mich wieder gefangen.

Ja - war schon beklemmend - und ich werde ihn sicher nicht vergessen.
Aber ich hab immer noch eine Aufgabe - die anderen Beiden weiter füttern.

Und die sind so richtig aktiv inzwischen.
Dadurch, dass Mama ja die Wurfbox nicht angenommen hat, lagen die beiden Würmer ja unter der Heizung auf einem Kissen.
Sie sind schon so munter, dass sie heute einen Ausflug unter das Sofa gemacht habe. :6z6

Ich war nicht besonders happy, sie da wieder hervorzuholen.

Und da Mama sich jetzt wirklich seit gestern gar nicht mehr für die Kleinen interessiert, hab ich sie jetzt doch wieder in die Wurfbox gelegt. Da können sie krabbeln ohne verloren zu gehen.

Sie haben jetzt übrigens neue Namen bekommen.

Die Mutter heißt ja Ziva - nach der NCIS Agentin.
Ihre Kleinen heißen jetzt: Abby Sciuto und Anthony DiNozzo :zwinker-girl:

Abby: Bild

Anthony: Bild



Und das war Amadeus: Bild

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine kleinen süße Aufgabe
#15BeitragVerfasst: 07.08.2014 16:18 
Online
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das tut mir sehr leid. :knuddel1
Fuer Amadeus, gute Reise :kerze89

Wird er mit der Mama weiter zuechten oder laesst er sie, sobald die Kitten etwas aelter sind, kastrieren?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker