Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 10.12.2016 19:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#16BeitragVerfasst: 07.08.2011 09:38 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 08.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
das mit dem Rotlicht und wärmekissen habe ich auch nur kurz probiert und als ich ja gesehen habe, das Chindy Larry wegschleppt und dann versteckt, dann habe ich es auch gelassen. Sobald das weg war, kam sie ja mit dem kleinen und legte es uns wieder aufs sofa oder aufn Teppich.

Gestern abend kam sie und hat unserem kleinen Sohn (der allerdings schon 9 Jahre alt ist,) den Larry aufs Hochbett geschliffen und legt ihn aufs Kissen und war wieder verschwunden. Ich muß dabei sagen, mein Sohn lag da und wollte schlafen. Was haben wir gemacht, ihn da runter geholt, da kann der kleine ja auch nicht bleiben, wenn er von 1,70m höhe runterfällt tut er sich ja sonst was an. Und unser Sohn brauch auch seinen schlaf, denn er sagte, das er sich nicht bewegen will und Larry nicht platt drücken will. Wo er auch recht hat...

und somit ist Larry dann wieder in sein Nest verschwunden...

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#17BeitragVerfasst: 07.08.2011 09:43 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Da wollte sich wohl die Mama ihrer Verantwortung entziehen und den kleinen Larry in die Obhut Eures Sohnes geben, das geht natürlich nicht. Larry müsste auch so langsam seine Äuglein öffnen, ist schon etwas zu sehen oder sind sie schon offen?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#18BeitragVerfasst: 09.08.2011 11:33 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 08.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Hallo !

Ja, seit Sonntag hat er die Augen ganz auf !
Heute habe ich gesehen, das der kleine versucht hat ein paar Schritte zu machen (aber nur mit den Vorderbeinen) Das sah richtig süß aus !!!

Irgendwie spinnt unsere Mamakatze ! Larry ist jetzt 2 Wochen und 1 Tag alt und sie kümmert sich immer noch nicht (nur zum säugen und putzen ist sie da) hatte heute morgen Besuch bekommen und was macht Chindy sie ist die ganze Zeit, wo der Besuch da war bei Larry. So wie es sich normalerweise auch gehört. Der Besuch hat mal ins Nest reingeschaut (nur geschaut, weder angefasst noch sonsts was) und sie war am mauen und am schimpfen. Sie hat richtig auf den kleinen aufgepasst.Jetzt ist der Besuch weg und Larry wieder alleine im Nest.

Wir haben uns jetzt gedacht, wir laden uns sämtliche Leute ein, damit sie beim Larry bleibt. Zum Frühstück mal die Freundin, zum Kaffee mal den Kumpel...:-)

Bei Freunden von meinem Sohn bleibt sie allerdings locker und spielt eher mit den Kindern... (die fassen Larry auch nicht an sie schauen wenn nur mal) das kann doch keiner verstehen...

Irgendwie eine KOMISCHE KATZENMAMA !!!

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#19BeitragVerfasst: 09.08.2011 11:48 
Ich würde das ganze Verhalten von eurer Katzenmama nicht überbewerten.Es gibt halt solche und solche.Wie bei uns Menschen.Lasst sie einfach machen , sie säugt ordentlich und macht die Bauchmasage,das ist wichtig.Sie ist sehr jung und zeigt ein eher unsicheres Verhalten.Alles was sie zu sehr beunruhigt,wie zum Beispiel Besuch der ins Katzenlager schaut,und so weiter würde ich fernhalten.Auch wenn sie scheinbar für euch ,sich dann um das Kitten mehr kümmert.Sie weiß was das Kleine braucht und gehört eben nicht zu den sogenannten Übermüttern.
Ansonsten wenn es ihr zu viel Stress wird,weil ihr denkt ihr tut was Gutes,kann es auch passieren daß sie sich nicht mehr um das Kitten kümmert oder es im schlimmsten Fall sogar tod beißt.
Also nicht so viel Ruß drumrum machen und aus sicherer Entfernung das ganze Aufzuchtgeschehen im Auge behalten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#20BeitragVerfasst: 09.08.2011 12:05 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich denke, Geli hat recht. Macht euch nicht so viele Sorgen und lasst die Mama mal machen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#21BeitragVerfasst: 09.08.2011 16:55 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 08.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Das machen wir mehr oder weniger ja, wir lassen Larry in Ruhe und auch die Mutter...
Aber so manche Sachen kann man einfach nicht die Katze machen lassen, so wie ich es mittlerweile sehe, ist er ja gut genärt und den Rest bekommen wir (Chindy und mein Mann, mein Sohn und ich) auch noch hin. Bin mal gespannt, wie sie reagiert wenn der kleine läuft.
Wie lange sollte er im besten fall gesäugt werden?
8 Wochen???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#22BeitragVerfasst: 09.08.2011 17:08 
Ab der 4 Woche solltest du ihm Feuchtfutter für Kitten zufüttern.Wenn ihr den Kleinen behaltet dann siehst du selber wie die Mutter so nach und nach das Kitten in größeren Abständen trinken lässt.Das regelt sich schon von selbst.Mit 12 Wochen werden die meißten Kitten dann nicht mehr von der Mutter gesäugt.
Unter 10 Wochen auf keinen Fall ein Kitten abgeben,da die Kleinen ab der 8.Woche ganz viel von Mama gelernt bekommen,was sie für ihr weiteres Leben unbedingt wissen müssen.
Am besten ist die Abgabe zwischen der 12. und 16.Lebenswoche.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#23BeitragVerfasst: 09.08.2011 17:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Geli, das Kleine darf bleiben.
Catgirl1978 hat geschrieben:
Jetzt haben wir das kleine (was wir auch behalten werden) aber so einiges kann uns halt das Internet nicht beantworten und ich hoffe, das Sie uns da weiter helfen können.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#24BeitragVerfasst: 09.08.2011 17:47 
Ah ja ,da hatte ich nicht noch mal nachgelesen.Danke Angela für den Hinweis.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#25BeitragVerfasst: 10.08.2011 12:07 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 08.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Hey!
Genau, Larry bleibt bei uns !!!

Heute mußte ich mit bedauern feststellen, das Larry nur 7 g zugenommen hat. Ich warte wie es morgen aussieht, wenn es auch so wenig ist, dann müßte ich ja Milch zufüttern, wo bekomme ich den diese Aufzuchtmilch her ? Aus der Apotheke?


Ich finde eure Seite echt super, da man auf alle fragen eine Antwort bekommt !!!
DANKE!!!
LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE !!! Ist meine Katze überfordert ?
#26BeitragVerfasst: 10.08.2011 12:14 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Es ist nicht zwingend notwendig, dass er täglich mindestens 10 g zunimmt, es darf auch gerne mal weniger sein, nur abnehmen darf er nicht. Kittenaufzuchtmilch besorgst Du Dir am besten beim TA.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker