Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 16:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu Babykater
#1BeitragVerfasst: 05.08.2010 06:45 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Rostock
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo ihr Lieben,

ich bin neu und hab gleich mal ne Frage.
Seid 14 Tagen habe ich einen Neuzugang in der Familie. Der kleine Rabaukenkater ist ca. 6 Wochen alt und wurde scheinbar ausgesetzt.
Gleich am Fundtag wurde er vom TA untersucht und für völlig gesund erklärt (weder Haut - noch Ohrenparasieten, kein Katzenschnüpfen, generell mobil, nur leicht untergewichtig).
Es geht ihm auch jetzt sehr gut, er frist, spielt, schläft, schmust und tobt mit den beiden Großen.
Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, wie oft ein so kleiner Kater normalerweise am Tag Urin absetzt und ob bei so jungen Katzen häufiges Piseln gleich ein Anzeichen für eine Krankheit ist. Der kleine Rocky geht im durchschnitt 10 bis 14 mal pro Tag.

Hoffe auf eure Antworten und bedank mich schon mal im voraus ganz lieb bei euch allen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 05.08.2010 07:08 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Kaddy,

da bin ich jetzt auch etwas überfragt. Könnte aber auch mit der Fütterung zusammenhängen. Wie oft fütterst Du ihn denn täglich, gibst Du ihm Nass- oder Trockenfutter? Trinkt er viel?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 05.08.2010 07:09 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Kaddy,

und erstmal herzlich willkommen hier... Bild

6 Wochen ist ja noch arg jung; ich hatte noch keine Katze in dem Alter. Insofern erscheint es mir persönlich schon arg oft mit seinen Toilettenbesuchen... Bild Wo wurde Rocky denn ausgesetzt? War es dort eher kalt? Dann könnte er eine Blasenentzündung bekommen haben. Was sagt denn der TA? Oder war es da noch nicht bekannt? Dann würde ich auf jeden Fall noch mal hingehen und das abklären lassen!

Halt uns bitte auf den Laufenden, ja?

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: weitere einzellheiten
#4BeitragVerfasst: 05.08.2010 08:08 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Rostock
Geschlecht: nicht angegeben
Also mein Lebensgefährte hat den Kleinen fast überfahren, er hockte völlig verwirrt mitten auf einer kräftig befahrenen Straße. Sowohl er als auch der Fahrer der Gegenfahrbahn mussten ein Vollbremsung hinlegen, dadurch erneut aufgeschreckt lief der Kleine an den Straßenrand und versteckte sich dort in einem Gebüsch. Mein LG fragte dann einige Leute an der nächsten Bushaltestelle, die aber meinten nur, dass Rocky schon eine Weile immer hin und her läuft zwischen den beiden Seitenstreifen der Straße, aber keiner fühlte sich für ihn verantwortlich. Was sollte er also machen, außer das kleine Bündel einsammeln und mitnehmen.
Beim ersten TA - Besuch wussten wir natürlich nicht, dass er so häufig Piseln muß, aber ich habe dann ein paar Tage später noch mal beim TA nachgefragt, er meinte er würde sich erst Mal keine Sorgen machen, aber ich sollte es im Auge behalten.
Aber wie kanns auch anders sein, ich mache mir natürlich Sorgen und es hätte ja sein können, dass einer von euch bescheid weiß, da ich mehere Einträge gefunden habe bei euch über Handaufzucht sehr junger Katzen. Leider hat sich keiner zur Häufikeit des Urin absetzens ihrer jungen Zöglinge geäußert.
Zum Thema Ernährung, er bekommt Feuchtfutter(ca. alle vier Stunden, nachts schläft er aber durch) und trinkt gar kein Wasser. Damit er überhaubt trinkt stelle ich ihm etwas normale Milch hin, die ich mit Wasser strecke. Ich weiß, das das eigentlich nicht so gut ist, aber ich hoffe ich kann ihn an Wasser gewöhnen, wenn ich den Milchanteil immer mehr verringere.

Vielen Dank für euer Intresse und die schnelle Nachfrage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 05.08.2010 08:38 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Normale Milch ist wirklich nicht gut. Du solltest Dir Kittenaufzuchtmilch vom TA besorgen, hier sind alle wichtigen Nährstoffe, die so ein Katzenkind benötigt, enthalten. Die Mutter würde den Kleinen ja auch noch säugen. Bei der Gelegenheit könntest Du auch gleich eine Urinprobe mitnehmen und beim TA testen lassen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 05.08.2010 09:40 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Kaddy, Ursula hat recht, Kittenmilch wäre die bessere Variante. Normale Milch enthält zuviel Laktose, die Katzen nicht verabrbeiten können und auch schon mal Durchmarsch davon bekommen könnten. Wenn du eine Urinprobe beim TA untersuchen lässt, wird sich schnell ergeben, ob der Kleine Probleme mit der Blase hat. Eine Urinprobe nehmen die meisten hier mit Hilfe einer alten Suppenkelle, die man der Katze beim Pieseln unterhält. Du brauchst das Kätzchen dann nicht einmal mitnehmen.

Ansonsten heiße ich dich erst einmal ganz herzlich willkommen bei uns und freue mich, dass ihr den kleinen Kater bei euch aufgenommen habt, da er sonst mit Sicherheit schon nicht mehr leben würde.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 05.08.2010 12:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hallo Kaddy

von mir auch erstmal nen herzliches Bild

Meine beiden Kater habe ich auch im Alter von ca. 6 Wochen bekommen. Einer der beiden wurde auch ausgesetzt.
Aber vermehrtes puschern konnte ich damals bei ihnen nicht feststellen.

Strullert dein Katerchen denn jedesmal, oder versucht er es nur?

Das hatte ich zuletzt bei meinem alten Kater Molito. Er rannte auch ständig aufs Klo, konnte aber nicht. Seine Harnrohre war verstopft.
Sollte dies bei deinem Katerchen auch so sein, dann ab zum TA!!

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 05.08.2010 13:46 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Rostock
Geschlecht: nicht angegeben
Mein Großer (Mica) hatte Strovitsteine, daher weiß ich wie die Anzeichen aussehen, aber der Kleine geht in die KaToi, sitzt max. 30 Sekunden und geht wieder und er hinterlässt jedes Mal etwas. Die ungefähren Zahlen habe ich durch das Zählen der Klümmpchen beim Reinigen der Toilette. Auch ist er beim Pieseln völlig entspannt. Mica hat man die Anstrengung angesehen.
Blasenentzündung wäre möglich, ich weiß ja nicht wie lang er allein draußen war. Blut hat er aber nicht im Urin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 05.08.2010 13:59 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Kaddy hat geschrieben:
. Die ungefähren Zahlen habe ich durch das Zählen der Klümmpchen beim Reinigen der Toilette.


Wie oft säuberst du denn? Aber du hast doch noch 2 Katzen, wie willst du denn da wissen, ob alles vom Kleinen ist?
Ich dachte du hättest es durch beobachten gesehen, das der Kleine so oft puschern geht.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 05.08.2010 14:05 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Rostock
Geschlecht: nicht angegeben
Loci und Mica sind drei Jahre alt, die erzeugen deutlich größere Klummpen. Und wir haben drei KaToi, die zwei mal täglich gereinigt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 05.08.2010 17:45 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
An deiner Stelle würde ich - wie von Ursula und Edda schon vorgeschlagen - versuchen, Urin aufzufangen und beim TA untersuchen lassen.

Wir können hier nur spekulieren, und das hilft dem kleinen Rocky ja nichts... Bild

Wenn Astrid schreibt, dass ihre beiden Kater in dem Alter nicht so oft gepieselt haben, dann dürfte bei Rocky etwas nicht stimmen.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 05.08.2010 18:34 
Hallo Kaddy und erstmal herzlich Willkommen hier im Forum Bild. Ich denke auch das klein Rocky deutlich zuviel Urin absetzt,also besser ist es zu versuchen Urin zu bekommen und ihn untersuchen zu lassen. Mein Teddy war zwar knappe vier Wochen älter als wir ihn holten ,aber so oft ist er nicht pieseln gegangen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 05.08.2010 20:19 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
:hello: auch von mir ein herzliches Willkommen!!! Schön das ihr euch dem Kleinen angenommen habt! Ist ja schon eine erscheckende/traurige Geschichte. Da blutet mir immer das Herz.
Was den Urin betrifft da kann ich dir leider nicht viel zu sagen,weil gerade das habe ich mit meinen noch nicht durch. Zum Thema Mandelentzündung könnte ich dir helfen ;)

Ich hoffe das sich dein Problem sich schnell in Luft auflöst!

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 08.08.2010 10:25 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Hallo Kaddy,

auch ich möchte Dich sehr herzlich willkommen heißen. :_0392

Ich würde mich den anderen anschließen. Mir kommt es auch sehr oft vor - wenn er wirklich immer macht.

Da kann nur eine Untersuchung des Urins Aufschluß geben.

Die Sache mit der Milch würde ich auch sein lassen. Wir haben hier auch einen Milch-Trinker (er ist allerdings schon fast 6 Jahre alt) und konnten ihn auf Katzenmilch umstellen. Ohne Katzenmilch mag er allerdings nicht sein.

Vielleicht könnte ein Trink-Brunnen ihn zum Trinken ermuntern. Unsere Lilly mag den Brunnen sehr gern. Aber das ist dann schon wieder eine finanzielle Investition und nicht jede Katze mag so einen Brunnen.

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker