Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 27.04.2018 04:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifel an der TA Suche
#16BeitragVerfasst: 02.09.2011 14:14 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ja das haben wir endlich!

Danke euch!

Ach ja und das mit der Nase war wirklich süß! Knalle grün leuchtend :-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifel an der TA Suche
#17BeitragVerfasst: 02.09.2011 17:21 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Schön, dass du zufrieden bist! Das mit der detaillierten Rechnung ist eigentlich Ehrensache, schließlich ist man beim TA quasi Privatpatient... ;) Ich hab diese Rechnungen für unsere Katzen in einem Schnellhefter (für jede Katze einen) gesammelt, so kann ich immer nachschauen, wann welche Untersuchung war. Gewicht und sonstiges habe ich auch immer notiert. 2,2 kg ist ja wirklich noch Fliegengewicht, süß.

Ja, das neongrüne Zeugs kenne ich auch von Tom. Bei ihm kam es aber nur an einer Nasenseite wieder heraus, der andere Tränenkanal ist verwachsen.

Fein, dass ansonsten alles mit Bella in Ordnung ist... :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifel an der TA Suche
#18BeitragVerfasst: 02.09.2011 18:21 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wir haben bisher nie eine Rechnung bekommen und hier war ich doch schon fast verwundert. Aber ich habe auch eben einen Schnellhefter angelegt.

Erst habe ich mir drei Notizzettel mit den Untersuchungen, Diagnosen, Medikamenten, Gewicht und Preisen aufgeschrieben und darauf kommen dann jetzt die richtigen Rechnungen!

Ja sie ist ein Fliegengewicht, allerdings war eine gaaaaanz kleine Katze im Wartezimmer. Da kommt Bella mir schon riesig vor. Bekommen haben wir sie mit 880 Gramm :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifel an der TA Suche
#19BeitragVerfasst: 04.09.2011 12:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wenn wir zum TA gehen bekommen wir IMMER eine Rechnung, es sei denn wir müssen wieder kommen und klären ab dass wir es beim nä Besuch bezahlen. Aber spätestens dann bekommen wir eine Rechnung wo ALLES drauf steht. Welche Medikamente, weswegen wir dort waren, was gemacht wurde. Ich bin zufrieden.
Schön dass du jetzt wohl auch einen guten TA gefunden hast :thumbsup:

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifel an der TA Suche
#20BeitragVerfasst: 08.09.2011 10:47 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Heute waren wir wieder beim TA. Die Bindehaut ist noch ein wenig geschwollen, aber das kann am Medikament liegen. Ansonsten sehen die Augen gut aus und wir können mit der Behandlung aufhören. :Super14:

Außerdem sind die ersten Zähne schon da und der Kiefer ist etwas geschwollen, weil die anderen durch wollen. Daran liegt es wohl auch, dass meine Bella seit gestern nicht so gut drauf ist. Ist schon heftig wenn sie da ganz brav sitzt, man sie anguckt und sieht, dass sie traurig ist. Sogar mein Mann ist gestern zu ihr gegangen, weil er sich gesorgt hat - und das nur auf Grund ihrer traurigen Augen. Aber wenn die Zähne dann erstmal alle da sind, dann ist auch das überstanden!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifel an der TA Suche
#21BeitragVerfasst: 08.09.2011 11:16 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Bevor ich meinen damaligen TA wechselte war ich 11 Jahre!! bei ihm. Es war eine Gemeinschaftspraxis mit 3 TA´s ich war mit allen zufrieden.
Bis dann alle 3 Katzen teilweise schwer krank wurden. Fast 9 Monate bin ich teilweise tägl. zum TA gerannt. Da fing ich auch an alles zu hinterfragen, holte mir Infos von anderen Katzenbesitzern.
Das passte dem TA natürlich nicht
Ich verlange bestimmte Untersuchungen, die er aber angeblich schon gemacht hätte, komischerweise war davon auf den Rechnungen nichts zu sehen.
Bei Molito wurde sogar ne Verdachtsdiagnose von FIP gestellt :shock: untersucht wurde er darauf nie.
Hinzukam, das ja immer wieder neue Rechnungen kamen, aber mehr wie abzahlen konnte ich nicht.
Ich mußte mit dem Bus dorthin fahren. In der Stadt umsteigen, dann ca. 20 min Aufenthalt um auf den nächsten Bus zu warten.
Als ich mal wieder mit Molito zu ihm mußte, es war Winter und arschkalt. Sagte der Ta mir, als ich ankam, das er jede weitere Untersuchung ablehnt, solange noch Rechnungen offen sind.
Da wußte ich, dem gehts nur ums Geld :evil:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifel an der TA Suche
#22BeitragVerfasst: 08.09.2011 14:29 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das ist ja echt ne miese Sache und das nach 11 Jahren. Da weiß man doch auch, dass man dem Tierhalter vertrauen kann. Ätzend!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifel an der TA Suche
#23BeitragVerfasst: 20.09.2011 09:59 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Und wie das mit den lieben Fellnasen so ist...
Ich habe eben für Donnerstag einen Termin beim TA gemacht. Sie hat schon wieder diese nassen Augen und ab und zu weißes Zeug drin.
Beim letzten Mal dachte die ja, dass die erste Behandlung (vorherigern Arzt) nicht lang genug war, aber dieses Mal wird sie sich sicher was einfallen lassen. Ein anderes Mittel oder einen Abstrich um zu schauen was es ist.

Dabei wollen wir dann gleich einen Termin zur Kastration machen. Mal sehen was sie sagt!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker