Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 26.04.2018 01:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#31BeitragVerfasst: 10.07.2009 16:47 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
wo ist der Anhang???

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#32BeitragVerfasst: 10.07.2009 16:49 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 35
Wohnort: Landau in der Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Vero,

ja, den suche ich auch die ganze Zeit....
kann mir jemand helfen Bild

LG
Fog


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#33BeitragVerfasst: 10.07.2009 17:49 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 1439
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Wir bekommen auch beim normalen TA eine detaillierte Rechnung. Wir werden auch immer gefragt ob wir eine wollen.

_________________
LG Woodstock mit den Fellgurken Milo und Benny und Pippin

Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#34BeitragVerfasst: 01.08.2009 11:44 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Gestern habe ich Lucys Medikament "Felimazole", Packungsinhalt 100 Filmtabletten zur Behandlung bei Schilddrüsenüberfunktion beim TA abgeholt. Lucy benötigt morgens und abends je 1 Tablette. Als vor 3 Jahren diese Erkrankung diagnostiziert wurde, habe ich für diese Packungsgröße ca. 37 € bezahlt, später 41 € und gestern, sage und schreibe, 46,71 € Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#35BeitragVerfasst: 01.08.2009 12:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Uff!!!Das sind ja über 20 % Bild Bild!!!
Wenn sich die Löhne proportional dazu entwickelt hätten, würd ich ja mal nicht so viel sagen, aber das ist schon heftig...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#36BeitragVerfasst: 01.08.2009 12:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ursula, erkundige dich doch mal, ob es dieses Medi nicht auch in der Human-Med gibt... Bild Allerdings müsstest du dann für ein Privat-Rezept zu deinem Hausdoc - aber es kann sich lohnen.

Kiwi soll ja eigentlich Vasotop für ihr Herz bekommen, der Wirkstoff ist Ramipril. Diesen wiederum gibt es auch von Hexal für Menschen. Nur der TA kann dafür kein Rezept verschreiben, wenn es das Medi extra für Tiere gibt. Wir haben natürlich mit dem TA darüber gesprochen - er hat uns ausdrücklich gesagt, dass sich das Humanpräparat sich in keinster Weise von dem Tierpräparat unterscheidet! Das muss natürlich gewährleistet sein! Wenn ich jetzt mit einem Rezept in die Apo gehe, muss es zwar immer bestellt werden, da die Dosierung extrem niedrig ist, aber das ist ja kein Problem.

Wir zahlen so nur ein Zehntel des eigentlichen Preises - und auf die Jahre (und ich erhoffe mir noch ganz, ganz viele für Kiwi) kommt da echt eine Menge zusammen.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#37BeitragVerfasst: 01.08.2009 12:32 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ein Medi gibt es dafür in der Human-Medizin. Allerdings müsste Lucy wieder völlig neu eingestellt werden, da es sich um ein Hormon-Präparat handelt.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#38BeitragVerfasst: 14.08.2009 22:23 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 789
Wohnort: 40789 Monheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 0
Das sind ja unverschämte Preise. Aber so verdienen die gut über unsere Haustiere Bild Meine Schildrüsen-Tabletten muss ich schon seit ca. 40 Jahren nehmen. Da muss ich nicht mal Rezeptgebühr bezahlen. Die kosten auch sowieso nicht viel.

LG Ilse

_________________
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.
Quelle: J. B. Moliere


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#39BeitragVerfasst: 15.08.2009 08:54 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1298
Geschlecht: nicht angegeben
Boha, was sind das den für Preise.

Und wenn man es nicht hat ,dann muß das arme Tier leiden oder was.

Wenn man mich fragt ( ich lege meistens bei der Rechnung des TA die Ohren an) haben die TA einen viel zu großen Spielraum an Preisen,das müßte irgendwie in einem Realisierbaren Rahmen festgelegt werden.

Aber das ist ja ähnlich wie bei den Menschen, wie war das noch mit der Einführung der 10 Euro,da sind einige Menschen gestorben weil sie diese 10 Euro nicht hatten und nicht zum Arzt gegenagen sind.

Weiter finde ich ( wir haben extra Versicherungen für unsere Vierbeiner abgeschloßen) nutzen einem leider auch die Krankenversicherungen für Katzen nicht viel ( das Limit ist ja Ruck Zuck erschöpft,und schließt die Gängigen Besuche ja eh Zahlungsmäßig aus)

Naja was wollen wir machen,wenn es unseren katzen schlecht geht,,gehen wir doch dennoch sofort zum Arzt

_________________
Bild
Mit einer Kindheit voller Liebe,läßt es sich ein ganzes Leben aushalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#40BeitragVerfasst: 24.05.2010 10:22 
Ich habe für die Zahnsanierung :Röntgen, vier extrahierte Zähne,Narkose ,Diuretika und Metacam 270 € bezahlt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierarzt und Kosten...
#41BeitragVerfasst: 27.04.2011 17:02 
Unsere TA Kosten in der TK liegen zur Zeit so : alle Angaben mit Merwertsteuer

Schutzimpfung: 19,62
Ohrenentzündung pro Beha: 6,08
Verletzung der Hornhaut:23,81
Bronchitis:31,74
Sommergrippe:23,55
Sommergrippe mit starkem Erbrechen:37,14 ( mit Infusion)
Kastration Katze:90,00
Kastration Kater:40,00
Allgemeine Untersuchung mit Beratung:9,54
Mittlere Rißwunde klammern:39,66
Erstbehandlung mit Beratung bei Allergiesymtomen:54,03

In allen Preisen sind die Medikamente mit enthalten,ebenso die Nachkontrolle.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierarzt und Kosten...
#42BeitragVerfasst: 27.04.2011 17:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Jeder kann sich im I-Net die GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) ansehen. Allerdings dürfen vom einfachen bis dreifachen Satz abrechnen, je nach Aufwand. Und genau diesen "Aufwand" sieht halt jeder TA anders, weshalb es unmöglich ist, Preise zu vergleichen... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierarzt und Kosten...
#43BeitragVerfasst: 17.05.2011 12:55 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Wie kann es aber sein, dass fast jeder Tierarzt mit einen dreifachen Satz abrechnet? Mir kommt es immer mehr vor wie eine abzocke. Das ist ja genauso schlimm wie beim Zahnarzt. Die rechnen auch gern mit einen dreifachen Satz ab. :roll:

_________________
.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierarzt und Kosten...
#44BeitragVerfasst: 17.05.2011 13:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Es muss nicht zwingend jeder Tierarzt mit dem 3-fachen Satz abrechnen, sie könnten mit dem 3-fachen Satz abrechnen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierarzt und Kosten...
#45BeitragVerfasst: 04.07.2012 20:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
TA-Kosten heute (war mit Cleo wegen Verdacht auf Milben und Flöhe da):

Allgemeine Untersuchung mit BeratungGOT 20g € 12,03
2 Amp Frontline Combo Katze € 10,39
1 Auftragen/Eingeben von Medi € 0,00
1 Tabl Milbemax Katze ab 2,0 kg € 6,33
50 ml HexoCare Gel € 9,18

Inclusive 19 % MwSt € 45, 14

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker