Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 26.04.2018 02:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Krankenversicherung
#31BeitragVerfasst: 03.07.2012 13:56 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Ich hab mir gerade noch mal die HP der Uelzener Versicherung angesehen und man kann sich den Beitrag ganz schnell mit dem Onlinerechner ausrechnen lassen.
Der OP-Schutz für vier Katzen würde monatlich z.B. 26,-€ kosten.
http://www.uelzener.de/katzen-versicher ... sicht.html

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankenversicherung
#32BeitragVerfasst: 03.07.2012 14:02 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19496
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Nee Tanja, inzwischen sind es schon vier... 8-) Klar haben wir Motte auch gleich nach Einzug mit aufnehmen lassen. Und ich bin übrigens bei der Agila und zahle monatlich 17,- € pro Katze. Wenn die Uelzener angeborene Sachen ausschließt, wären wir mit Kiwi schlecht beraten! Bisher hatte ich noch mit keiner Katze eine Sache, die 300,- Euro pro Jahr überstiegen hätte - und mittlerweile ist diese Summe ja zumindest bei Yoko, Kiwi und Mala schon deutlich angestiegen, wenn mal ein Jahr nichts war.

Einmal jährlich sind bei der Agila auch Wurmmittel, Impfungen etc. enthalten. Spezielles Diätfutter muss allerdings immer selber bezahlt werden, auch wenn es verordnet wird.

PS: Habe gerade dein letztes Posting gelesen. OP-Versicherung war mir nicht so wichtig, wie die allgemeine Krankenversicherung. Für eine evtl. nötig werdende OP haben wir unser Sparbuch... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankenversicherung
#33BeitragVerfasst: 03.07.2012 14:17 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich habe für unsere 6 Miezen keine Versicherung und bisher war auch alles im Rahmen. Für höhere Kosten, wie z.B. eine OP, haben wir Rücklagen, auf die wir dann zurückgreifen könnten.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankenversicherung
#34BeitragVerfasst: 03.07.2012 15:08 
wir haben auch keine krankenversicherung für unsere mäuschen.wir machen es wie edda und legen jeden monat was zur seite.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankenversicherung
#35BeitragVerfasst: 04.07.2012 13:16 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Also mit Bella habe ich in den ersten drei Monaten die 300 Euro fast erreicht und jetzt wo ich sie ein Jahr habe, da habe ich einige Hunderter beim TA gelassen und wäre somit mit einer begrenzten Versicherungssumme nicht ausgekommen.

Tanja, auch wenn man niemals etwas ausschließen sollte, so sehe ich es doch eher als unwahrscheinlich an, dass reine Wohnungskatzen plötzlich eine OP brauchen. Bei Freigängern die auf andere Katzen treffen oder Unfälle haben, da macht in meinen Augen ein OP-Schutz Sinn.

Wie sicher schonmal geschrieben, hatte ich am Anfang überlegt Bella zu versichern und mich dann dagegen entschieden. Jeden Monat wurde etwas Geld zur Seite gelegt, falls mal etwas ist.
Leider war dieses Geld immer in der erste Woche des Monats aufgebraucht und ich habe ein vielfaches hinterher gejagt. Deshalb habe ich die Versicherung dann abgeschlossen und da ein gebranntes Kind das Feuer scheut, habe ich Teddy dann direkt auch versichert. Der Katzenschnupfen hat mich bei beiden Katzen 240 Euro gekostet und ich war froh versichert zu sein!
Sollte Teddy wirklich etwas am Herzen haben, dann hat sich das auch schon gelohnt! Wenn nicht, dann zahle ich unglaublich gerne seine Leben lang ohne es wirklich zu nutzen!

So etwas muss man immer abwägen, wenn man seine Katzen schon länger hat, dann weiß man ja auch halbwegs wie gut das Immunsystem funktioniert!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankenversicherung
#36BeitragVerfasst: 05.07.2012 09:35 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Sonja, mir ist noch eine Frage eingefallen. Wie sieht das bei Deiner Versicherung aus, wenn Du z.B. eine Herzuntersuchung bei Teddy veranlassen wirst und sich herausstellt, dass er keinen Herzfehler hat, übernimmt die Krankenversicherung dann auch die Kosten für die Behandlung? oder nur im Krankheitsfall?

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankenversicherung
#37BeitragVerfasst: 05.07.2012 09:39 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Also wenn ich jetzt einmal im Jahr (grundlos) zum Arzt gehe und einfach mal schauen lasse, ob das Tier krank sein könnte, dann übernimmt die Versicherung das nicht!

Wenn aber vom TA aus ein Verdacht besteht, dass etwas sein könnte, dann zahlt die Versicherung auf jeden Fall die Untersuchung.

Ich hatte wegen einem Neurologen angefragt und habe eine schriftliche Antwort bekommen:
Die Kosten für die Diagnostik durch einen Neurologen sind im Rahmen der vertraglichen und bedingungsgemäßen Vereinbarungen versichert!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankenversicherung
#38BeitragVerfasst: 05.07.2012 16:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 2905
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 4
Ah, das ist ja super, Sonja :thumbsup:

_________________
Viele Grüße von Tanja mit
Bild
für immer im Herzen "Joschi und Fiete"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker