Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 27.04.2018 04:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Geriatrisches Blutbild
#1BeitragVerfasst: 27.12.2011 19:00 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 560
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Was wird bei einem geriatrischem Blutbild alles untersucht :?:
Ich kenne nur die einfache Blutbilduntersuchung.

_________________
Liebe Grüße von Michaela
mit Felix immer im Herzen

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geriatrisches Blutbild
#2BeitragVerfasst: 27.12.2011 19:09 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Im geriatrischen Profil sind in der Regel ein Organscreening von Leber und Niere sowie der T4-Wert (Schilddrüse) enthalten.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geriatrisches Blutbild
#3BeitragVerfasst: 28.11.2012 20:19 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Das ist Cleos, vielleicht interessiert das jemand...
Bild

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geriatrisches Blutbild
#4BeitragVerfasst: 28.11.2012 20:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Bis auf 3 Werten scheint ja alles noch irgendwie im Norm-Bereich zu liegen. Deine tippt auf eine Verletzung/Entzündung - dann müssten sich die Werte ja irgendwann wieder normalisieren. Kreatinin(?) ist mit 2,7 zu hoch, sollte max. 1,9 sein, oder? Eisenmangel? Könnte man den evtl. mit Ferrum phosphorisum ausgleichen?
Ich muss gestehen, dass ich überhaupt keine Ahnung davon habe :oops:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geriatrisches Blutbild
#5BeitragVerfasst: 28.11.2012 21:05 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Meines Erachtens sehen die Nierenwerte nicht besonders gut aus, soweit ich das erkennen kann. Was sagt denn die dazu?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geriatrisches Blutbild
#6BeitragVerfasst: 28.11.2012 21:28 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Sie sagte, es sei- Cleos Alter entsprechend- alles im "grünen" Bereich.
Du meinst, wegen des Natrium-Wertes, nicht wahr?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geriatrisches Blutbild
#7BeitragVerfasst: 28.11.2012 22:54 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19845
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich bin kein TA und kann nur aus Erfahrung schreiben. Meine damals 14 jährige Lady hatte einen Kreatininwert von 2.8, als bei ihr CNI diagnostiziert wurde, aber nicht nur der Kreatininwert ist ausschlaggebend, auch die anderen Werte wiesen bei ihr auf eine CNI hin. Lady wurde umgestellt auf phosphat- und eiweißreduziertes Futter. Ein „nur“ erhöhter Kreatininwert kann auch andere Ursachen haben.

Reza hat im Alter von 5 Jahren einen Kreatininwert von 2.0, bei ihr ist aber lediglich dieser Wert leicht erhöht, alle anderen Nierenwerte zeigen keine Abweichungen. Deshalb wurde zusätzlich der Urin getestet, auf eine Nierenerkrankung weist bei ihr nichts hin. Ansonsten hätten die in der TK zu Diätnahrung geraten.

Eine andere Erklärung wäre, dass die Referenzwerte vom Labor für Kitten bzw. junge Katzen zu Grunde gelegt wurden und dementsprechend im fortgeschrittenen Alter die Werte abweichen. Wenn Du magst, kannst Du Dich bei der Yahoo Group für nierenkranke Katzen beraten lassen. Wäre interessant zu wissen, wie sie das Blutbild werten.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geriatrisches Blutbild
#8BeitragVerfasst: 29.11.2012 12:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Danke für den Hinweis, das werd ich machen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker