Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 06:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Sie muss zunehmen, wie stell ich DAS an??
#1BeitragVerfasst: 15.04.2008 12:52 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2008
Beiträge: 102
Wohnort: München
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
da ich ja wegen der Pinkelei mit Katerchen beim Tierarzt war, muss ich jetzt auch zusehen, dass das Kerlchen etwas zulegt. TA meinte er sollte 2-4kg zunehmen, die er wohl bei und nach dem Umzugsstress abgenommen hat, aber wie soll ich ihn am Besten päppeln?!
Wenn ich Futter hinstell steht das nicht lange und er hat gar nicht die Chance dran zu kommen, weil die Mädels sich da durchsetzen. Auch wenn es um Leckerlis geht vertreibt die Kleine den Großen erst einmal und schlägt sich die Wampe voll. Die wird dick und kugelrund und er verhungert hier noch...(natürlich ist es nicht so extrem, aber es ist halt doch so das sie immer mehr zunimmt, wächst zwar noch, aber zu viel des Guten ist auch nicht des Wahre, und er stark abgenommen hat)
Da er sich nach wie vor noch nicht sooo sehr zum Streicheln oder Schmusen anlangen lässt und auch ein enorm dickes Fell hat, merkt man ihm diesen Gewichtsunterschied eben auch nicht gleich an.

Hat irgendjemand eine kreative Idee?! Ich bin für jeden Tipp dankbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 15.04.2008 13:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn es so extrem ist und Katerchen nichts oder nur wenig vom fressen ab bekommt würde ich sie getrennt füttern damit er seine ruhe dabei hat.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 15.04.2008 13:56 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2008
Beiträge: 102
Wohnort: München
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn er hingehen und mehr fressen würde, dann bekäme er auch mehr ab, das ist ja das Problem.
Ich hab ihn Anfangs ja schon in seinem Versteck gefüttert, da hat er eben auch gefressen, aber immer nur ein bisschen. Umzugsstress hin oder her, das Kerlchen muss wieder zunehmen, zumindest jetzt mal sein Gewicht halten und nicht weiter abnehmen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 15.04.2008 15:22 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Bild

da schließ ich mich ma Melli an
getrennt füttern, mach ich ja bei meinen auch, nur is da det Problem mit abnehmen, Herr Anton frisst ja den beiden anderen immer allet wech, so muß er halt immer im Flur fressen, bei geschlossener Tür, so hat er aber denn auch Ruhe beim fressen, da er sonst nur schlingt, aus Angst er bekommt nix ab, bzw. damit er noch die Näpfe von den anderen leer futtern kann.
Die Zeit solltest dir eben nehmen, deinen Katerchen seperat zu füttern, wo er ungestört fressen kann.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 15.04.2008 19:11 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2008
Beiträge: 102
Wohnort: München
Geschlecht: nicht angegeben
Aber wie schon gesagt, es liegt nicht daran das er nichts abkriegt, sondern das er so wenig frisst und die Mädels halt nicht zehn Stunden lang zusehen.
Futter von gestern Abend ist bei ihm immer noch da (TroFu, weil er das wirklich liebend gern frisst), aber vorhin ist er auch nur wieder kurz hin, hat ein bissl was gefressen und ist dann wieder weg.
Kittenfutter über einige Zeit wurd mir schon empfohlen, aber gibt es denn irgendeine Futtersorte, die nen hohen Protein, Fettgehalt etc. hat, das ihr mir empfehlen könnt? Oder gibt es da ein Hausmittelchen wie bsp. Käse?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 15.04.2008 19:31 
Ich weiß nicht, ob du feste Fütterungszeiten hast? Die würde ich als erstes einführen. Dann, wie schon gesagt, getrennt füttern. Und das Futter nach ca. 10 Minuten wegräumen. Egal, wieviel er gefressen hat. Lass ihn ruhig ein bisschen hungern. Trofu zwischendurch würde ich komplett streichen, dann ist der Hunger zu den Mahlzeiten nicht groß genug.

Futter kann man leckerer machen z. B. durch Colostrum oder Parmesan.

Paulinchen hatte auch starke Gewichtsprobleme - mittlerweile hat sie eine wirklich gute Figur! Feste Fütterungszeiten (so schwer mir das am Anfang fiel) und Rohfütterung waren bei uns die Lösung. Ich füttere nur zwei Mal am Tag - und da sind sie in der Regel ziemlich hungrig. Wie gesagt, ich hatte ein Riesenproblem wegen Paulinchen, hatte ausgeklügelte Futterpläne etc. etc. Wenn ich sie heute reinhauen sehe, kann ich nur immer wieder staunen! Bild

Und wirklich: So paradox es klingt: Hungern lassen hilft am besten gegen Untergewicht. Irgendwann haben sie es kapiert, dass nicht immer etwas bereit steht. Ich bin Paulinchen entgegen gekommen insofern, dass sie kein Dosenfutter mochte (egal welches!) und Trockenfutter aus gesundheitlichen Gründen nicht durfte, und ich dann eben mit Fleisch angefangen habe. Das war unsere einzige Chance!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 15.04.2008 20:05 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Mogget,

Euer Kater ist jetzt ca. 4 Wochen bei Euch. Als Henry (allerdings kastriert) vor einem Jahr zu uns kam, war dieser sehr dünn und durch sein Fell hatte ich es auch nicht gesehen, erst als ich ihn nach ein paar Tagen anfassen konnte. Am 3. Tag fing er an sein gewohntes Futter zu fressen und er hat sich innerhalb der nächsten 4 Wochen schön erholt. Hast Du mal versucht, das zu füttern, was er bei der Züchterin bekommen hat? Könnte es sein, dass er zur Zeit unter seinem Geschlechtstrieb leidet? Hat er denn anfangs bei Euch normal gefressen? Ist sein Kot normal?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 15.04.2008 20:11 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2008
Beiträge: 102
Wohnort: München
Geschlecht: nicht angegeben
Sein Kot ist normal und die ersten Tage hat er gar nicht gefressen, da er sich nur versteckt hielt. Daraufhin hab ich ihm was vor die Nase gestellt, was er auch angenommen hat. Allerdings nie wirklich viel. Er ist zwar immer auch da und frisst mit oder kommt nachts noch mal raus und futtert ein bisschen, aber nicht in der Menge..So nach und nach hat der Gute jetzt halt abgenommen. Ich denke er ist klug genug um so viel zu fressen, dass er nicht verhungert, aber mich würds schon freuen, wenn er wieder zulegt!
Das gewohnte Futter gibts nach wie vor neben unserem Normalem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 15.04.2008 20:30 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Mir fällt hierzu noch alles Mögliche ein. Ich vermute, dass er mit seinem Geschlechtstrieb, den er nicht ausleben kann, kämpft. Würde eigentlich das Urinieren und sein Fressverhalten erklären. Ein Kater, der seinen Decktrieb nicht ausleben kann, kann durchaus depressiv werden. Müsste eigentlich Dein TA alles wissen und in Erwägung ziehen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 15.04.2008 20:49 
Wieso ist er nicht kastriert? Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 02.05.2008 17:24 
Hallo Mogget,

ich würde dem Katerchen fetten Quark geben, der ist fettreich, eiweißreich und gesund,
aber er schmeck ihnen auch.
Wenn es so extrem ist mit den andren Katzen,dann solltest du zusehen, dass du wenn
du fütterst den kleinen immer im Auge hast weil nur so kann man sicher sein er hat genug
gegessen und nicht dass die andren mitgeholfen haben.
Wenn man das Gewicht der Katzen feststellen will, ob er abgenommen oder zugenommen
hat, sich einfach mit der Katze auf die Waage stellen und danach ohne Katze, so kann
man die Differenz errechnen und weiß ob er zulegt oder abnimmt.
Mit den Leckerlis solltest du dich einfach durchsetzen, einfach mal den kleinen nehmen und
,,unter 4 Augen füttern,, so gibts keine Eifersucht er bekommt was und die wir nicht.
Einfach ausprobieren.
Liebe Grüße Melani


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 02.05.2008 18:55 
Hallo Melani, der ist nicht klein, es handelt sich hier um einen ausgewachsenen, potenten Kater, der zuallererst kastriert werden müsste!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 02.05.2008 19:37 
Hmm, aber ich hab gedacht er soll
zunehmen? Hab ich da was falsch verstanden?Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 02.05.2008 19:56 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Melani,
herzlich willkommen im Forum Bild

Es handelt sich hier um einen Zuchtkater, der unter enormen Stress steht, da er seinen Sexualtrieb nicht ausleben kann. Er markiert und frisst nur minimal. Unter anderem hat er die Besitzerin gewechselt, darf aber lt. Vertrag nicht kastriert werden. Deshalb wird hier allein mit gutem Futter nicht viel auszurichten sein.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 04.08.2008 15:41 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 789
Wohnort: 40789 Monheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 0
Hallo Mogget,

Zuchtkater hin oder her, wie Ursula schon schrieb, sollte Katerchen doch kastriert werden. Danach sind Katzen auch etwas ruhiger im Bewegungsablauf. Vielleicht kannst Du mit der Züchterin mal sprechen. So ein dünnes Katerchen ist für eine Zucht sowieso nicht richtig geeignet. Vielleicht kannst Du irgendwo z. B. bei einem Bauern Eintagsküken bekommen. Sowas fressen Katzen auch gerne.
Ich habe zwischendurch als Leckerchen Holländer Gouda mittelalt klein gewürfelt gegeben. Der enthält viel Kalorien und meine Katzen haben das gern gefressen. Außerdem habe ich der dünnen Debby täglich einen Esslöffel voll geschlagene Sahne gegeben.
Cleopatra kam auch immer zu kurz, wenn ich nicht aufgepasst habe. Ihr Bruder Cäsar hat sie immer von ihrem Futternapf weg gescheucht. Dann habe ich für die dünnen Katzen die Futterschüssel in der Küche auf die Arbeitsplatte gestellt (habe ja nur eine kleine Wohnung) und die Katze aufgehoben. Damit der Cäsar nicht auch auf die Arbeitsplatte springt, bin ich dabei geblieben, bis beide Katzen gefressen hatten. Es hat nur wenige Wochen gedauert, bis die Katzen annähernd ihr Normalgewicht erreicht hatten.
Bei Dir ist die Katzensituation sicher anders. Aber vielleicht kannst Du mit meinem Tip ja doch etwas anfangen.

LG Ilse. Bild

_________________
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.
Quelle: J. B. Moliere


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker