Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 17.10.2017 02:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#46BeitragVerfasst: 10.05.2017 22:27 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 09.2011
Beiträge: 877
Wohnort: Neuss
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Das ist doch super das das Macrogol anschlägt. Ist echt super das Zeug. Freu mich

Gruss
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#47BeitragVerfasst: 11.05.2017 12:38 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Super, dass es hilft. Bei Henry schlaegt nach wie vor das Enteropro gut an. Cleo druecke ich weiterhin die Daumen :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#48BeitragVerfasst: 15.05.2017 15:14 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 294
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich bin auch froh, dass Macrogol bei Cleo hilf. Es ist natürlich noch nicht optimal, aber
es sind nicht mehr die kleinen Schafs-Köddel, die sie unter Mühe rauspressen muss.
Ob ich die Dosis noch steigern muss, um wirklich einen "üblich aussehenden" Output zu
erzielen, will ich noch abwarten. Aber wir sind auf gutem Wege.

Am vergangenen Samstag hatte Cleo wieder einen Untersuchungstermin wegen der
Bauchspeicheldrüse. Sie bekam die nötigen Spritzen und wurde nochmals gut
durchgecheckt.
Wenn wir in ca. 10 Tagen die Medikamentengabe durch haben, dann wird Blut abgenommen
und kontrolliert, ob sich die BSD beruhigt hat bzw. wie die Werte sind.

Es heisst zwar immer, dass Katzen Schmerzen nicht zeigen, aber das kann ich bei Cleo
nicht sagen. Wenn sie Schmerzen hat - und bei akuter BSD-Entzündung sind das starke
Bauchschmerzen - dann jammert/miaut sie unaufhörlich, läuft permanent umher und ist durch
nichts zu beruhigen.

Kann mir jemand ein Schmerzmittel auf homöopatischer/Globulis Basis empfehlen (MCP-Tropfen soll
es angeblich ja nicht mehr geben ?), das ich für den Notfall dann im Haus hätte. Oder auch etwas ähnliches.

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#49BeitragVerfasst: 15.05.2017 17:55 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Katzen koennen viel ertragen und wenn sie Schmerzen zeigen, dann muessen sie scnon ziemlich heftig sein. Henry jammert und weint auch, wenn er wieder einen Schub hat oder der Klogang nicht funktioniert. Bauchschmerzen sind ja auch nicht ohne.

MCP sind aber keine Schmerzmittel sondern wirken gegen Uebelkeit/Erbrechen. Die gibt es zwar nicht mehr als Tropfen aber in Form von Tabletten.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#50BeitragVerfasst: 26.05.2017 18:53 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 294
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Die Blutuntersuchung vor zwei Tagen hat ergeben, dass die akute Bauchspeicheldrüsenentzündung
zurückgegangen ist. Der TA und natürlich auch wir sind mit den Werten zufrieden.
Cleo muss jetzt noch das Pankreas-Medikament zweimal die Woche nehmen und dann wird in sechs
Wochen nochmals das Blut untersucht.

MCP ist leider rezeptpflichtig.
Aber inzwischen habe ich mir aus der Apotheke homöopatische Mittel beorsorgt.
Ich habe jetzt ein Schmerzmittel, dann ein Mittel gegen Übelkeit/Erbrechen und etwas für den Magen.
Damit bin ich für den Notfall gerüstet. Es trifft einen ja immer dann, wenn der TA nicht erreichbar ist.
So kann ich im Notfall schnell reagieren (danach natürlich ab zum TA).

_________________
Liebe Grüße von
July mit King Lixel und der Zaubermaus Cleo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#51BeitragVerfasst: 26.05.2017 20:43 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 09.2011
Beiträge: 877
Wohnort: Neuss
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Hey das hört sich doch gut an. Alles gute für Cleo

Gruss
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akute Pankreatitis
#52BeitragVerfasst: 26.05.2017 21:16 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ja klar, MCP ist rezeptpflichtig, schon immer. Rezeptpflichtige Medikamente kannst Du doch aber vom TA bekommen und es muss ja nicht unbedingt MCP sein, es gibt noch andere Medikamente gegen Übelkeit. Henry bekam vom TA Cerenia in Tablettenform, die sind mindestens genauso gut.

Alles Gute auch weiterhin für Cleo :thumbsup:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker