Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 02:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#1BeitragVerfasst: 21.02.2016 03:37 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 02.2016
Beiträge: 3
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Liebe Foris,


Ich suche Hilfe und brauche jemanden, der mit meinem Kater und mir etwas Geduld und Fürsorglichkeit entgegen bringen kann.

Ich habe 2 Katzen, die ich über alles liebe, doch mit einer davon, dem Kater Adam kann ich gerade nicht zusammen leben. Auch kann ich ihn nicht guten Gewissens per Anzeige abgeben ohne befürchten zu müssen, dass im neuen Heim dort über kurz und knapp raus fliegt. Ich suche nach einem Weg ihm das Tierheim zu ersparen, was aufgrund meiner fehlenden Belastbarkeit, ohne Hilfe einer erfahrenen Pflegestelle leider wahrscheinlich wird.

Ich kann ihn nicht bei mir behalten, da ich depressiv geworden bin, und er mit seiner sensiblen Art auf den bei mir zu Hause Strukturzerfall mit Unsauberkeit reagiert. Ich bin emotional nicht stabil genug um angemessen darauf reagieren zu können und ihn wieder zur Sauberkeit zu erziehen. Gleichzeitig belastet mich sein Verhalten so sehr, dass es für meine Gesundheit untragbar wird, ihn vor einer Besserung hier zu behalten. So werde ich immer verzweifelter und sein Verhalten chronifiziert sich. Wir müssen uns, zumindest zeitweise voneinander trennen, damit es nicht vollends aus dem Ruder läuft.

Traut sich ein/e gestandene/r Pflegemama/ -papa, zu ihn wieder zur Sauberkeit zu erziehen und uns beiden die Möglichkeit zu geben zur Ruhe zu kommen?

Was danach geschehen soll bespreche ich gerne mit der Pflegestelle. Die Chance auf ein liebevolles, stabiles zu Hause würde ich ihm nicht vereiteln. Ansonsten, bleibe ich für ihn da und er darf jeder Zeit wieder nach Hause.


Ein paar Worte über ihn:
Adam, gerade 4 geworden, ist ein schlanker, getigerter Wohnungskater. Er wurde mit 3 Tagen in einem Karton mit 2 Geschwisterchen auf der Strasse gefunden. Er ist schrechkhaft, doch sobald die Leute vertraut sind zugänglich. Seine Bezugsperson ist für ihn "Mamaersatz", er ist sehr anhänglich, tretelt, und nuckelt (an Decken, beim schmusen) immer noch, und verpasst kein Nickerchen, dass er an uns gekuschelt halten kann. Mit anderen Katzen kommt er klar, vor Hunden, hat er Respekt, war durchgängig versteckt, hat aber nicht eingenässt als katzenfreundliche Hunde zu Besuch waren.
Er isst unproblematisch, kennt Futter ohne Zucker und Aromazusätze. Er ist vollkommen gesund. Geimpft, Kastriert.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#2BeitragVerfasst: 21.02.2016 08:24 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 942
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Das tut mir sehr leid für dich. Hoffe du findest schnell ein gutes Plätzchen für ihn.

Evtl wäre es noch gut, auch wenn du noch wo anders suchst, zu schreiben aus welcher Umgebung du ungefähr kommst.

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#3BeitragVerfasst: 21.02.2016 12:40 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Eine ganz schlimme und traurige Situation für beide Seiten. Es tut mir sehr leid. Leider kann ich nicht helfen, so gerne ich auch würde. Ich kann Euch beiden nur ganz fest die Daumen drücken.

PS: ich glaube gar nicht, dass er wieder zur Sauberkeit erzogen werden muss, er leidet und kann es nicht anders zeigen. Ich denke, wenn er in eine andere, stabile Umgebung kommt, wo man auf ihn eingehen kann, löst sich das Problem von allein. Ich wünsche Euch alles Gute und Dir außerdem gute Besserung!

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#4BeitragVerfasst: 21.02.2016 13:19 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Es tut mir so leid für Euch :cry:

Aber ich finde es schön von Dir, dass Du Dich um ein passendes (Übergangs-) Zuhause für den Kleinen bemühst.
Wie Sayuri schon sagte, wäre es gut zu wissen, wo der Kater derzeit lebt. Wenn Ihr in der Nähe des Rhein-Main-Gebiets seid, versuche ich gerne, eine Pflegestelle zu organisieren.

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#5BeitragVerfasst: 21.02.2016 14:27 
:( :(

Alles Gute für Dich und Deinen Kater! :glueck: :glueck: :glueck: :glueck: :jc_doubleup: :jc_doubleup: :jc_doubleup: :jc_doubleup: :streichel2: :haustier:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#6BeitragVerfasst: 21.02.2016 19:57 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 02.2016
Beiträge: 3
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Lieben Dank für die Antworten.

Wir wohnen in Heilbronn, ca 50 km nördlich von Stuttgart.
Zwar habe ich die nächsten 2 Wochen kein Auto, aber grundsätzlich sollten einige 100 km kein Hindernis sein, soweit er dort gut aufgehoben ist und sich hier in der Gegend nix findet.

Ursula so unrecht hast du nicht.
Stärkstes Indiz dafür ist, dass er, in unseren Abwesenheitszeiten (Urlaub, Kur, etc), von denen es schon einige gab, nie unsauber gewesen ist. Wenn ich die Wohnung ordentlich verlasse, Omi-Dosi, zum Klosaubermachen und essen hinstellen kommt, noch ne Runde mit ihnen mit der Angel spielt und die beiden sonst ihre Ruhe haben, blüht er richtig auf. Und ich finde die Wohnung immer ordentlich, unbepieselt und un-verwüstet wieder.
Es scheint wirklich meine Instabiliät zu sein, die auf ihn abfärbt, was umso mehr weh tut.

Die Charakterzüge waren auch schon immer bei ihm da, aber ich konnte mit Struktur, Routinen und viel Achtsamkeit dafür sorgen, dass er sauber bleibt. Gerade geht es einfach nicht.

Es ist trotzdem wichtig, dass sein Pflegi weiß, welche Schwierigkeiten kommen könnten, und nicht sofort das Handtuch wirft, was ich bei einer "normalen" Vermittlung befürchte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#7BeitragVerfasst: 21.02.2016 21:16 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
desna hat geschrieben:
Es ist trotzdem wichtig, dass sein Pflegi weiß, welche Schwierigkeiten kommen könnten, und nicht sofort das Handtuch wirft, was ich bei einer "normalen" Vermittlung befürchte.

Das ist klar, schließlich will man nur das beste für sein Tier. Ich habe nur gerade überlegt, wie er reagieren wird, wenn er von seinem Katzenkumpel /seiner -kumpeline getrennt wird. Könnte das einen weiteren Rückschlag für seine empfindliche Katzenpsyche bedeuten? Bzw. wie wird die Zweitkatze/-kater reagieren, wenn er nicht mehr da ist? Oder verstehen sich die beiden nicht so gut? Es ist eine ganz schwierige Situation. Du kennst beide am besten, ich weiß auch nicht, inwieweit Du das in Deine Überlegungen mit einbezogen hast.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#8BeitragVerfasst: 25.02.2016 02:25 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 10.2015
Beiträge: 210
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Helfen kann ich leider nicht, aber ob es richtig ist ihn abzugeben wenn du ohnehin depressiv bist, wage ich zu bezweifeln.

Möglicherweise wirst du dir immerzu Sorgen um ihn machen und dich mit Selbstzweifeln quälen, wenn er umgezogen ist.

Bist du in fachärztlicher Behandlung und bekommst du Medikamente?

Bist du sicher dass dein Kater organisch gesund ist? Ist eine Urinuntersuchung gemacht worden und sind Keime, Struvit oder Steine ausgeschlossen?

_________________
Trauert um Fania.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#9BeitragVerfasst: 28.02.2016 22:09 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 04.2013
Beiträge: 526
Wohnort: LK Heilbronn
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Laura , ich habe dich nicht erreicht , gibt es etwas neues bei dir ?

_________________
Katzenfreundin Gabi mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#10BeitragVerfasst: 03.03.2016 00:06 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 04.2013
Beiträge: 526
Wohnort: LK Heilbronn
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Es wurden mir 2 Endstellen in Aussicht gestellt die sich dann leider doch nicht ergeben haben :cry:
Jetzt kümmert sich auch S.A. vom TH mit darum und hofft auf eine Lösung .

_________________
Katzenfreundin Gabi mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#11BeitragVerfasst: 04.03.2016 21:06 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 04.2013
Beiträge: 526
Wohnort: LK Heilbronn
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Laura , es wäre nett wenn du dich mal meldest , ich erreiche dich leider nicht und Silke hat es auch schon versucht .

_________________
Katzenfreundin Gabi mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#12BeitragVerfasst: 05.03.2016 22:22 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 04.2013
Beiträge: 526
Wohnort: LK Heilbronn
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Liebe Laura , das du dich nicht mehr meldest macht mich sehr traurig denn ich verstehe nicht was passiert ist .
Wir haben versucht dir Lösungsbeispiele zu geben , wir haben alleine dir die Entscheidung überlassen und sehr viel Freizeit in viele Telefonate gesteckt ja auch mit dir .

DU hast um Hilfe gebeten und ich habe nichts getan ohne es vorher mit DIR zu besprechen .
Warum bekomme ich und auch Silke keine Rückmeldung mehr von dir ?

Hast du eine Lösung für dein bzw. Adams Problem gefunden oder bleibt alles wie es war ?
Letzteres wäre sehr schlimm für deinen Adam . :cry:

Es wäre schön wenn du dich noch einmal meldest das wir wenigstens Bescheid wissen und das wir da einen Abschluss finden .
Dein Verhalten finde ich so nicht fair uns gegenüber , es reist sich niemand gerne eine Bein aus um dann einen vor den Kopf zu bekommen :evil:

_________________
Katzenfreundin Gabi mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#13BeitragVerfasst: 05.03.2016 22:24 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 04.2013
Beiträge: 526
Wohnort: LK Heilbronn
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
gelöscht

_________________
Katzenfreundin Gabi mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#14BeitragVerfasst: 06.03.2016 10:38 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 04.2013
Beiträge: 526
Wohnort: LK Heilbronn
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 2
Ich bin jetzt von Silke informiert worden .

finde es ja klasse das im Forums jemand Deine Tiere nimmt.
Dein Verhalten uns gegenüber ist allerdings ....... :twisted: .........

Erst um Hilfe bitten und wenn einem das gesagte nicht passt , einen an anderer Stelle durch die Sch....... ziehen.

Danke, das sind die Fälle wo Tierschutz richtig Spaß macht. :cry:

ich wünsche mir sehr das deine Tiere eine zufriedene Zukunft haben werden.

_________________
Katzenfreundin Gabi mit Teddy und Balou und Nautilus für immer im Herzen
http://www.heilbronner-tierschutz.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche schweren Herzens eine Pflegestelle für meinen Kater
#15BeitragVerfasst: 07.03.2016 03:23 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 02.2016
Beiträge: 3
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Liebe Gabi,
(Liebe Silke, Liebe Madlen,)


Für die Freizeit, die Du und Silke in diese Sache gesteckt haben bin ich euch sehr dankbar. Ihr könnt sicher gehen, dass ich um einiges mehr an Zeit damit verbracht habe mich mit der Situation auseinander zu setzen und dass sie mich immer noch zermürbt.

Was du sagst stimmt, ich habe um Hilfe gebeten und Du, ebenso wie Silke, habt euch ins Zeug gelegt, mir Lösungen angeboten, zu denen ich mich hätte nur noch entschließen müssen. Ich wurde weder gezwungen, noch hat jemand etwas ohne mein Einverständnis getan.

Wir hatten am Montag das Letzte mal gesprochen, als die beiden Endstellen für Adam sich nicht ergeben haben und du mir Silkes Lösungsvorschläge, die stark von unseren ursprünglichen Überlegungen abweichen, mitgeteilt hast. Du hast gemerkt, wie schwer es mir fiel dem meinen Segen zu geben und müsstest auch wissen weshalb und hast mir gesagt ich solle mir einige Tage Zeit nehmen darüber nachzudenken. Ich bat Dich, auch einmal mit Silke direkt sprechen zu dürfen.

Zeitgleich zu meinen Gesprächen mit dir, hatte meine Familie ohne meines Wissens Kontakt zu Madlen aufgenommen und mich gebeten mich bei ihr zu melden.

Ich habe Madlen angerufen, ihr Die Lage ebenso offen geschildert wie Dir. Ich habe ihr von Silkes Vorschlägen erzählt und wie schwer es mir fällt auf sie einzugehen.
Ich weiß nicht was Madlen euch mitgeteilt hat, aber ich verstehe nicht inwiefern Dich und Silke das diskreditiert haben soll, denn ich habe ihr dieselben Zweifel und Ängste anvertraut wie Dir auch.

(Ich finde es auch Klasse, dass mitgeteilt worden ist, man hätte eine Lösung gefunden, nach einem Telefonat, auf dem im Zweitgespräch sämtliche Bedingungen neu gesetzt worden sind und das, bevor das Zweitgespräch stattgefunden hat.
Madlen und ich sind zu keiner Lösung gekommen.)

Zwischen unserem letzten Gespräch und Silkes SMS, am Donnerstag, liegen 4 Tage. Ebenso 4 Tage zwischen eben dieser SMS, und heute, dem Tag an dem ich mich bei euch Beiden gemeldet hätte. Es tut mir Leid, dass diese vier Tage, die ich auch geduldig gewartet habe, Eure Toleranzgrenze tangiert haben. Ich hatte in meinem ursprünglichen Post um Geduld gebeten, ich wusste auch warum. Es ist keine Entscheidung die leicht fällt, und keine Zeit in denen Entscheidungen leicht fallen. Auch habe ich Dir bei unserem letzten Gespräch gesagt, dass ich mich in jedem Fall melden werde, auch wenn ich nicht täglich die Kraft dafür habe mich mit der Situation auseinander zu setzen. Das hättest du mir ruhig glauben können.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker