Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 19:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Schon wieder
#1BeitragVerfasst: 25.09.2008 23:28 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 199
Wohnort: Kanton Solothurn, Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo

Welch ein Abend!

Als ich heute am späten Nachmittag nach Hause kam, hat des Telefon geklingelt. Eine Tierschutzfreundin bat mich um Hilfe in einem dringenden Notfall.
Auf einem Bauernhof wollte man 4 Kätzchen erschlagen, wenn man sie nicht bis heute Abend abgeholt hat. Die involvierte Katzenhilfsorganisation hatte keine freien Plätze mehr. Das Tierheim und sämtliche Pflegeplätze waren besetzt. Das Personal hat auch Katzen nach Hause genommen.
Da nun meine andern Pflegekätzchen nicht mehr im Katzenzimmer bleiben müssen und 2 schon in ihr neues Zuhause umgezogen sind, habe ich 2 Stunden nach dem Telefonat die 4 Kätzchen abgeholt.
Nun sind sie im Katzenzimmer und haben Angst, wenn ich das Zimmer betrete.
Eines der Kätzchen hat aber schon ins Kistchen gemacht, was super ist.
Wenn sie etwas zahmer, entwurmt und geimpft sind, werde ich schöne Lebensplätze für die 4 Süssen suchen.

_________________
Liebe Grüsse

Monica


Ein Leben ohne Tiere ist nicht lebenswert!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 25.09.2008 23:37 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Es ist echt ein Teufelskreis. Was für ein Glück für die Kleinen, dass es Dich gibt. Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 26.09.2008 01:57 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
wie kann man denn solch süße Fellnasen töten??
Gut das du dich den Lütten anjenommen hastBild

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 26.09.2008 08:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Toll Monica,

dass es dich gibt... Bild Bild Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 26.09.2008 09:14 
Könnte man nicht im Zuge dessen, die Mutterkatze kastrieren lassen? Das ist doch ein Fass ohne Boden.

Bei dir wird es aber nicht langweilig! Bild Das würde mir im Übrigen auch Spaß machen, doch meine Katzen bzw. mein Paulinchen würde mir was erzählen! Tommy und Krümel wären sicher auch begeistert! Eigentlich schade... meine beiden Kater wären die perfekten "Pflegestellenväter".


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 26.09.2008 09:29 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 199
Wohnort: Kanton Solothurn, Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo

Die Mutterkatze wurde nun auch kastriert. Während der Kastration wurde festgestellt, dass sie schon wieder trägt. Dieser Wurf wurde aber abgetrieben.

Die Vier Kätzchen haben die Nacht gut überstanden. Sie machen ins Kistchen, als wäre dies schon immer so gewesen.
Einer (ich nehme mal an, das es ein Kater ist) hat panische Angst. Er tigert zwischen Fenster und Fenstervergitterung hin und her. Er würde soort verschwinden, wenn er könnte. Die andern sind etwas mutiger und kommen doch ins Zimmer, wenn ich da bin.

_________________
Liebe Grüsse

Monica


Ein Leben ohne Tiere ist nicht lebenswert!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 26.09.2008 09:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Ich kann das auch nicht begreifen, wie und warum man so etwas Niedliches erschlagen kann.

Was sind das nur für Menschen?!

Warum ist denen eine Fellnase so wenig wert, dass sie noch nicht einmal kastriert wird?

Vielen, vielen Dank, dass Du Dich um die Katzen kümmerst. :_0243 :_0243 :_0243

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 26.09.2008 10:22 
Der arme Kater Bild Bild Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 26.09.2008 11:48 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist ein grundsätzliches Problem auf Bauernhöfen, dor haben Katzen leider keinerlei "Wert". Da ich selbst Verwandte auf dem Land hatte bzw. habe (ohne Kontakt), kenne ich deren Grausamkeiten gegnüber Tieren, nicht nur Katzen. Als Kind war das für mich eine Quelle ständigen seelischen Leides, wofür ich noch ausgelacht worden bin.

Deshalb habe ich eine sehr negative Beziehung zu Bauern. Ich weiß auch von tierlieben Menschen, die aufs Land gezogen sind weil sie in die Natur wollten und denen man, als die Bauern merkten, dass sie tierlieb sind, gnadenlos ständig junge Kätzchen vor die Tür gesetzt hat, bis hin zur vollständigen finanziellen und räumlichen Überforderung.

Auf der anderen Seite nehmen die Bauern nicht mal die kostenlosen Kastrationsaktionen der Tierschutzorganisationen wahr, weil sie zu gleichgültig dazu sind.

Ich habe mal bei einem Ausflug, da war ich schon längst erwachsen, gesehen, wie ein Bauer mit geradezu diabloischem Lächeln mitten auf eine Schar Katzen mit dem Traktor losgefahren ist, die Katzen konnten sich zum Glück noch retten. Mein damaliger Freund, der gewiss nicht sehr sensibel war, hat sich dann lautstark enttrüstet, worauf der Bauer nur gelacht hat. Wir waren halt "zimperliche Städter".

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 26.09.2008 16:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Genauso ist es hier auch, die meisten Kätzchen stammen von den umliegenden Bauernhöfen,
weil die Bauern ihre Katzen nicht kastrieren lassen. Wir haben hier auch schon mit der Katzenhilfe
zusammen Aktionen gestartet, wo die Bauernhofkatzen umsonst kastriert werden sollten. Man
glaubt es nicht, aber viele Bauern haben es verweigert.

Ich bin immer entsetzt, wie Bauern mit ihren Tieren (nicht nur mit Katzen) umgehen. Habe auch
Kontakt mit unserem hiesigen Amtstierarzt, der sich sofort kümmert, wenn man ihn informiert.

Ich finde es ganz toll von Dir, wie Du Dich für die kleinen Kätzchen einsetzt.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 26.09.2008 18:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Da habt Ihr leider Recht: Die meisten Bauern sind so.

Meine Familie besteht fast nur aus Landwirten - und zwar alle.

Sicherlich haben sie sich auch nicht immer richtig benommen, sie haben es leider nie anders gelernt.

Meine Großeltern (mein Opa war Landwirtschaftsmeister) scheinen jedoch eine große Ausnahme zu bilden. Sie haben sich sehr liebevoll um die Tiere gekümmert. Sie hatten Hunde, Katzen, Hühner, Gänse und anderes Federvieh, Schweine und früher auch Kühe und Pferde.

Da nicht allzuweit weg von diesem Hof eine Schnellstraße war, hat mein Opa entschieden, keine Katzen mehr zu haben - sie wurden zu oft überfahren. Man hat sich jedoch um die Tiere gekümmert, solange sie da waren und es wurde schon damals dafür gesorgt, dass kein Nachwuchs mehr kam. Irgendwann hatten sie dann tatsächlich keine Katzen mehr, mangels Nachwuchs. Erschlagen oder sonstwas, gab es nie.

Allerdings wurden die "Nutztiere" genauso dem Schlachten zugeführt, wie es bei anderen Bauern auch geschieht.

Für mich wäre das keine berufliche Möglichkeit gewesen. Meine Eltern sind jedoch beide gelernte Landwirte.

Hauptverdienst war allerdings immer der Ackerbau.

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 26.09.2008 21:03 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Edda, ja genauso ist es, die allermeisten Bauern gehen mit allen ihren Tieren sehr roh um, auch mit den "nutztieren", und Tiere, die keinen wirtschaftlichen Nutzen haben und in rauen Mengen vorhanden sind, wie Katzen, haben gar keinen Wert.

Ehrfurcht vor dem Leben scheint es da nicht zu geben. Aus diesem Grund könnte ich nicht auf dem Land leben, obwohl ich die Natur sehr liebe, aber ich wohne hier am Stadtrand auch im Grünen.

Kostenlose Kastrationsaktionen können eigentlich nur greifen, wenn tierschützer die Katzen einfach einfangen, zur Kastration bringen und gesund pflegen, bevor man sie wieder frei lässt bzw. die, die einigermaßen zahm sind, weitervermittelt.

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 26.09.2008 21:29 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Die kleine Maus im Korb sieht genau wie undrere Sina aus..................

Ich kann es einfach nicht versthen wie Menschen zu sowas fähig sind. Ich glaube ich bin zu normal um sowas zu verstehen den wenn man so handelt ist man einfach nur Krnak im Kopf.

Ich würde auch gerne Katzen in Pflege nehmen doch leider fehlen hier zur zeit noch die Räumlichkeiten.

Schön ds du sie aufgenommen hast Monika.

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 27.09.2008 11:06 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn ich ein Zimmer mehr hätte, würde ich solche Notfälle auch in Pflege nehmen.

Übrigens denken die Bauern, dass wir nicht normal sind.

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 02.10.2008 17:19 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 199
Wohnort: Kanton Solothurn, Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo

Hier noch mehr Fotos der Schönheiten:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

3 von ihnen konnten schon das erste mal geimpft werden. Das Kätzchen auf dem ersten Foto hat sich gegen alles mit Krallen und Zähnen gewehrt.

_________________
Liebe Grüsse

Monica


Ein Leben ohne Tiere ist nicht lebenswert!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker