Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 19:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: 2 main coon damen suchen ein neues zuhause
#1BeitragVerfasst: 17.12.2008 10:05 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 28
Wohnort: dachau
Geschlecht: nicht angegeben
meine züchterin rief mich gestern an und hat mir erzählt das sie 2ihrercoonie damen abgibt da sie neues blut reinholt und nicht allebehaltenkann...daruznter ist die mutter von meinem vegas einewunderschöne blacksilber tabby und eine brown tabby mona lisaund maricopa
werinteresse hat kann sich gerne auf der hp informieren und mit fraulutzkontakt aufnehmen...die katzen werden kastriert abgegeben
http://www.goldenvalley-mc.de

_________________
katzen schauen in deine seele


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 17.12.2008 11:00 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ich finde das schlimm... Bild Neues Blut muss her, die "alten" haben ihren Dienst getan und werden ausgemustert... Bild

Ich hoffe sehr, dass sich für die beiden Damen ein wundervolles Zuhause findet, in dem sie von Herzen geliebt werden. Bei der "Züchterin" werden sie wohl nur ein Gegenstand gewesen sein, der seinen Zweck nun erfüllt hat und ersetzt wird... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 17.12.2008 11:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Wenn Züchter ihre ausgedienten Katzenmama's abgeben, ist es für mich eigentlich kein Notfall und gehört nicht hier in dieses Thema. Unter Notfall verstehe ich wirklich in Not geratene Tiere. Die Züchterin gibt ihre Tiere kastriert ab und wird dafür auch Geld nehmen.

Ich kann mich Angela da nur anschliessen - wenn Katzen abgegeben werden, weil sie ausgedient haben, kann dass mit Liebe zum Tier nicht mehr viel zu tun haben.

Ich drücke den beiden Coonie-Damen auch die Daumen, dass sie ein wirkliches Heim finden, in dem sie um ihrer selbst willen geliebt werden.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Zuletzt geändert von Edda am 17.12.2008 18:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 17.12.2008 14:08 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1158
Wohnort: Burghausen
Geschlecht: nicht angegeben
Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an. Da könnte ich echt an die Decke gehen!!

Ich drücke den Beiden ganz fest die Daumen, daß sie jetzt zumindest in eine liebe Familie kommen, wo sie geliebt und als Lebewesen betrachtet werden, nicht als gebärende Sache Bild

lg
Dany

_________________
liebe Grüße
Dany mit Jacky & Rocky


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 17.12.2008 14:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Es ist wirklich schlimm, wie die Menschen Tiere behandeln. Da gebe ich Euch recht.

Aber diese Leute schrecken oft vor fast gar nichts zurück - und so könnten sie dann doch noch zum Notfall werden.

Wünschen den beiden, dass sie ein ganz tolles Zuhause finden werden.

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 17.12.2008 16:12 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 1439
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Ich hoffe die Beiden finden ein liebevolles Zuhause.
Das ist mal wieder die Schattenseite der Zucht. Ich habe mir die Beiden angesehen und finde erschreckend, dass Beide erst 2 Jahre alt sind.

_________________
LG Woodstock mit den Fellgurken Milo und Benny und Pippin

Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 17.12.2008 18:33 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Woodstock hat geschrieben:
Ich habe mir die Beiden angesehen und finde erschreckend, dass Beide erst 2 Jahre alt sind.


Ja, das ging mir genau so... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 21.12.2008 11:18 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 28
Wohnort: dachau
Geschlecht: nicht angegeben
das hat auch andere gründe aber da kann jeder denken wie erwill...wenn ich aber eine zucht habe kann ich nicht alle tiereandauernd behalten und immer mit der gleichen linie züchten entwederich will gesunde katzen züchten oder den inzuchtfaktor nach obentreiben...ich nehm eine die im januar auch kastriert wird da sie sichbei der geburt so schwer tut das sie samt den welpen dabei fast draufgeht und darum kastriert wird und abgegeben wird...ihren katzen geht esbei ihr sehr gut aber ab und an muss man sich eben von wastrennen...ich kenne einige züchter...mein paddy der große coonie kommtaus käfighaltung und ist ein frack...natürlich gibt es massen an"normalen hauskatzen" in tierheimen ...nur frag ich mich dann aber auchwarum so viele bauernhofkatzen nicht kastriert werden und einigetierheime auch nichts dagegen tun sondern zusehn wie jedes jahr zigjunge welpen an katzenschnupfen sterben

_________________
katzen schauen in deine seele


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 21.12.2008 12:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
eyeofthetiger hat geschrieben:
ich nehm eine die im januar auch kastriert wird da sie sich bei der geburt so schwer tut das sie samt den welpen dabei fast draufgeht


Und da frage ich mich, warum man einer Katze das antut... Bild

eyeofthetiger hat geschrieben:
aber ab und an muss man sich eben von was trennen...


Ja, das tue ich jetzt beim Umzug auch. Ich trenne mich von unnützen Dingen wie verschlissenen Teppichen oder angeschlagenem Geschirr, aber Katzen sind LEBEWESEN!!

eyeofthetiger hat geschrieben:
nur frag ich mich dann aber auch warum so viele bauernhofkatzen nicht kastriert werden und einige tierheime auch nichts dagegen tun sondern zusehn wie jedes jahr zig junge welpen an katzenschnupfen sterben


Die Kastration und Impfung ist Sache des Besitzers! Es gibt genug Tierschutzorgas, die sich immer wieder um die Kastra kümmern und diese auch finanzieren. Aber möchtest du einem (von vielen!) Bauern immer wieder diese Ausgaben abnehmen, nur weil er zu uneinsichtig oder geizig ist, das selber vornehmen zu lassen? Nur war das ja hier nicht das Thema.

Ich persönlich könnte mir nicht vorstellen es fertigzubringen, immer wieder ausgediente Katzen abzugeben. Für mich bedeutet das, dass die Katzen dort nicht "zu Hause" sind, sondern wirklich nur als Sache angesehen werden, von der man sich dann eben trennt. Es gibt durchaus Züchter, die ihre Kastraten behalten, sie in der Gruppe belassen, sie lieben und pflegen.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 21.12.2008 12:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
@ Angela, da hast Du recht - in jedem Punkt.

Aber es gibt eben leider auch die Züchter, die die Tiere als "Sache" betrachten, bestenfalls, von der man sich problemlos trennt.

:angryfire:

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 22.12.2008 22:09 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1158
Wohnort: Burghausen
Geschlecht: nicht angegeben
Ich schließe mich Angela voll und ganz an.
Übrigens, ich hab mich doch tatsächlich auch von einigen alten Dingen trennen können beim Umzug Bild War ganz stolz auf mich BildVon meinen Miezen würde ich mich allerdings nie trennen.

lg
Dany

_________________
liebe Grüße
Dany mit Jacky & Rocky


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 22.12.2008 22:21 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Angela hat geschrieben:
Es gibt durchaus Züchter, die ihre Kastraten behalten, sie in der Gruppe belassen, sie lieben und pflegen.

Einerseits könnte es bei einer langjährigen Zucht dann unter Umständen zu Platzproblemen kommen. Andererseits gibt es auch Tiere, die sich z. B. nach der Kastration bzw. aus anderen Gründen in einer größeren Katzengruppe nicht mehr wohlfühlen. Für mich persönlich wäre das auch nichts, dafür baue ich ein viel zu inniges Verhältnis zu meinen Tieren auf.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker