Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 19:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#16BeitragVerfasst: 10.07.2009 20:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hab mal auf die Seite von Katzenherzen geschaut und da stand was mit Thüringen drin bei den beiden, vielleicht ist das auch ein falscher Standort ich weis nicht. Oder ich habs verwechselt, so eine lange Strecke macht uns bedenken, dass sie das gut bestehen, da haben wir am meisten bedenken bei und er ist auch eher nur für eine Katze und da die beiden am liebsten zusammen bleiben sollten...
Na ja wir haben ja noch ein wenig Zeit, wie ich gelesen hab, sind sie noch in der Aufpeppelphase, aber schön dass es den beiden schon wieder besser geht und herumtoben und das "Leben" entdecken.
Mein Freund ist nur etwas skeptisch, vielleicht weil sie so weit weg sind, er hat halt einfach bedenken, dass die beiden die Fahrt gut überstehen. Luna haben wir auch aus einem Dorf abgeholt was etwa 45 km weiter weg war und da hatten wir schon bedenken, aber die kleine hat es gut überstanden. War nur sehr ängstlich als sie bei uns zu Hause war, na ja vielleicht vergeht es wenn wir uns das nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen.
Er sagte auch sie sind sehr niedlich, aber er hat auch noch bedenken, dass Luna sich eventl nicht mit den beiden verstehen wird und was dann? ich so das müssen wir abwarten, zur Not müssen wir schauen dass sie eine andere gute Familie finden werden, aber das kann man dann sehen.
Ich halte euch auf dem Laufenden.
Danke erstmal Nina, dass du gleich an mich gedacht hast, mein freund war auch sehr gerührt muss ich sagen.
Wir werden uns darüber noch ordentlich gedanken machen und sobald wir uns zu einer Entscheidung durch geringt haben sag ich euch bescheid.
Hab mir auch die anderen Katzen angesehen und von einigen war ich nicht abgeneigt... :)

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#17BeitragVerfasst: 11.07.2009 08:34 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
ThoughtfulAngel hat geschrieben:
Mein Freund ist nur etwas skeptisch, vielleicht weil sie so weit weg sind, er hat halt einfach bedenken, dass die beiden die Fahrt gut überstehen.


Was DEN Punkt angeht, kann ich dich beruhigen. Unsere 3 Mädels kommen alle aus Spanien, mussten also nicht nur die Flugzeit selber, sondern auch die vorherige Fahrt dorthin, das Einchecken, das Auschecken und die restliche Fahrt in unser Zuhause durchstehen - das haben alle toll weggesteckt! Yoko und Mala landeten in Hannover, wobei wir bei Yoko noch in HH wohnten, das waren also nochmal 2 Std. im Auto. Bei Mala waren wir ja schon in die Lüneburger Heide gezogen, da war es nur noch 1 Std. Aber Kiwi landete in Köln - das war bis Hamburg nochmals eine irre Strecke.

Und ganz evtl. wäre ja auch eine Fahrkette über das Forum möglich wie bei Minnie... ?

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#18BeitragVerfasst: 11.07.2009 10:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 3216
Wohnort: Schwelm
Geschlecht: nicht angegeben
Kann mich Angela nur anschließen: Das überstehen die schon.
Denk mal, wenn Katzen eingeflogen werden.
Mein Mohrle kam aus Tenefiffa, das ist auch ein langer Flug.

_________________
Liebe Grüße Vera und Hope
Bild
Mohrle, Söckchen, Leni, Janosch + Minnie hinter dem Regenbogen.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#19BeitragVerfasst: 11.07.2009 11:14 
Wo ein Wille, da ein Weg =^..^=

Katzen vertragen mehr als man denkt, manche mienzen eine Weile schrecklich und denn pennen sie ein, ist jedenfalls meine Erfahrung.

Zwei Katzen von der MCH sind von Raum Erlangen bis Luxemburg umgezogen und die haben das gut gemeistert.

Also von daher nur Mut, das klappt schon.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#20BeitragVerfasst: 11.07.2009 13:14 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Gut, dass werde ich meinen Freund mal nahe bringen ;)
Wir haben ja noch ein wenig Zeit

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#21BeitragVerfasst: 11.07.2009 14:37 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 2051
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
@Daniela
Das mit der Reisezeit würde ich jetzt auch nicht als Hindernis betrachten. Aber lasst euch ruhig Zeit mit der Auswahl und überlegt es euch in Ruhe. Du schreibst ja auch dass es nicht eilt.

Ich sage das nur, weil es nicht gut wäre wenn ihr euch etwas aufschwatzen lässt es muss für euch stimmen. Bild

_________________
Bild

Grüsse aus der Zentralschweiz Mogli, Elvis & Anita


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#22BeitragVerfasst: 11.07.2009 15:50 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Danke Minka,
deswegen sind wir ja noch am überlegen und möchte das jetzt auch nicht überstürzen, auch wenn ich das total lieb von Nina finde, dass sie gleich an uns gedacht hat.
Wir wollen uns das nochmal gut durch den Kopf gehen lassen, weil nur eine davon käme nicht in Frage, weil sie am besten zusammen bleiben sollten und ob wir zwei nehmen wollen, wissen wir noch nicht, wegen Luna.
Wie gesagt wir überlegen uns das nochmal in Ruhe und entscheiden dann.

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#23BeitragVerfasst: 11.07.2009 16:45 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 2051
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Eine Katze zu haben oder gleich drei auf einen Schlag ist schon ein Unterschied das finde ich auch!

_________________
Bild

Grüsse aus der Zentralschweiz Mogli, Elvis & Anita


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#24BeitragVerfasst: 11.07.2009 18:04 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13574
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Minka hat geschrieben:
es muss für euch stimmen. Bild


Unbedingt!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#25BeitragVerfasst: 14.07.2009 20:10 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wir haben uns am Wochenende zusammen gesetzt, hab ihn die Bilder nochmal gezeigt und haben wirklich alles soweit abgewegt. Hab ihn auch dazu bekommen, dass ihm die Entfernung nichts ausmachte, hab das auch in Erwähnung gebracht, wegen einer "Fahrgemeinschaft" das jemand bereit wäre den halben Weg zu fahren.
Allerdings sind wir uns nicht so sicher, ob Luna wirklich zwei Katzen gut aufnehmen würde und wir haben einfach Angst, dass es mit den dreien nicht klappen könnte und was machen wir dann? Sie wieder zurück nach Thüringen bringen? Das wäre auch total blöd und die beiden Kätzchen würden sich dabei auch nicht gerade wohl fühlen...
Wir hatten am Wochenende Katzenbesuch, eine Bekannte kam mit ihrem Kater vorbei, der ist auch noch etwas ein halbes Jahr alt und Luna kam ihm gegenüber total aggressiv rüber, dabei hatten wir beide nur an die beiden Kitten gedacht und nur gesagt, wenn das bei den beiden ähnlich laufen sollte hat es keinen großen Sinn. Vielleicht probieren wir es mal mit einem Weibchen und schauen mal, ob sie sich denn vertragen, gut wäre dann genauso unschön die neue Katze wieder abzugeben, aber wenn man wir schon den weiten Weg auf uns nehmen und dann die Verantwortung für zwei weitere Katzen haben wäre schon sehr groß.
Wir würden gerne auch noch zwei Katzen aufnehmen so ist das nicht aber in erster Linie geht Luna einfach vor und da würden wir das erstmal lieber mit einer Katze ausprobieren, vielleicht ist sie auch nur den Katern gegenüber so aggressiv. Kann natürlich auch wegen dem Revierverhalten so sein.

Deswegen haben wir uns leider gegen die beiden Kitten entschieden, auch wenn sie noch so niedlich sind.
Es tut mir leid, ich danke trotzdem für eure Mühen und für den Vorschlag, total lieb von euch.

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#26BeitragVerfasst: 15.07.2009 07:24 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ich respektiere eure Meinung absolut. Alles Vorgenannte sollte auch kein "Aufschwatzen" sein, sondern lediglich Erfahrungsberichte. Wie ihr euch letztendlich entscheidet, ist ganz alleine eure Sache - da bist du auch absolut keine Rechenschaft schuldig!

Allerdings bin ich der Meinung, dass ein "Katzenbesuch" nichts, aber auch gar nichts, aussagen kann. Eine Vergesellschaftung kann über Wochen oder Monate gehen. Fauchen gehört am Anfang so gut wie immer dazu. Gerade Elvis & Mogli sind ein wundervolles Beispiel, dass auch nach wochenlangem Zoff eine Freundschaft entstehen kann. Natürlich kann es auch sein, dass man in seltenen Fällen nach vielen Monaten eine Zusammenführung als gescheitert akzeptieren muss... Bild

Ich denke, dass solch gelegentliches Vorsetzen einer fremden Katze für kurze Zeit eher schadet. Vielleicht sagen die anderen ja auch noch etwas dazu. Denn wenn Luna faucht (was normal ist!), denkt ihr, sie kann nicht mit der Katze. Dabei könnte sich Tage oder Wochen später durchaus eine Akzeptanz einstellen. Andererseits merkt Luna aber: ich brauche nur fauchen, schon verschwindet die andere Katze wieder.

Das könnte bei einer ernst gemeinten Zusammenführung evtl. dazu führen, dass Luna sich gar nicht richtig drauf einlässt... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#27BeitragVerfasst: 15.07.2009 09:01 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 2051
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Daniela

Ich kann Angela in allem was sie geschrieben hat nur beipflichten! Bestimmt ist niemand hier im Forum böse weil ihr euch gegen die Katzen entschieden habt!

Auch das was Angela über den "Katzenbesuch" schreibt empfinde ich genauso! Ich habe noch nie davon gehört, dass sich zwei fremde Katzen von der ersten Sekunde an gleich abgeschleckt haben. Anfängliches Gefauche und evtl. sogar Rangkämpfe sind sogar eher die Regel. Diese Phase kann über Wochen und manchmal sogar Monate dauern. Kann muss aber nicht! Ihr könnt euch auch nicht unbedingt darauf verlassen, dass Luna mit einer Kätzin besser zurechtkommen würde als mit einem Kater. Es kann genau das Gegenteil der Fall sein, da Kätzinnen manchmal zickiger sind als Kater. Kann muss aber nicht!

Falls ihr euch ein Gspändli für Luna anschaffen werdet müsst ihr euch über diese Punkte unbedingt im Klaren sein. Es besteht einfach die Möglichkeit, dass es in der Anfangsphase der Vergesellschaftung recht stressig und nervenaufreibend sein kann.

_________________
Bild

Grüsse aus der Zentralschweiz Mogli, Elvis & Anita


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#28BeitragVerfasst: 15.07.2009 17:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 3216
Wohnort: Schwelm
Geschlecht: nicht angegeben
Daniela@ Katzenbesuch ist nicht unbedingt eine gute Idee und verwirrt die "Stammkatze" nur.
Das würde ich nicht machen, das sagt auch nichts darüber aus wie es mit einer neuen Katze klappen würde.

Und Liebe auf den ersten Blick ist bei Katzen auch eher selten, da solltest du dich schon mal auf wochen oder monatelange "Belagerung" einstellen.

_________________
Liebe Grüße Vera und Hope
Bild
Mohrle, Söckchen, Leni, Janosch + Minnie hinter dem Regenbogen.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#29BeitragVerfasst: 15.07.2009 17:22 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 1445
Wohnort: Hamburg-Altengamme
Geschlecht: nicht angegeben
Die Idee mit dem fremden Kater war wirklich nicht förderlich. Wenn ihr euch deswegen gegen die Kätzchen entschieden habt, solltet ihr sie doch nochmal überdenken. "Katzenbesuch" geht immer nach hinten los. Ihr dürft Katzen da nicht mit Hunden verwechseln. Wie schon geschrieben, gibt es keine Katzen, die sich von Anfang an lieb haben und gleich zusammen kuscheln. Selbst fremde Kitten fauchen sich anfangs an. Bei euch wird das auch mit Sicherheit Revierverhalten gewesen sein.
Als Celina als Kitten bei uns einzog, hat es auch eine Woche gedauert, bis endlich einigermaßen Ruhe war. Ich habe mich echt gewundert, was für Töne aus so einem kleinen 8 Wochen alten Würmchen kommen können. Aber nach ein bis zwei Wochen lag sie bei Kiro in den Pfoten und ließ sich abschlecken. Aber das hätte auch gut einige Monate dauern können. Das kann dir keiner sagen, ob es klappt und wenn ja, wie lange das dauert.

Also wenns daran lag, überlegt euch das nochmal.

_________________
LG
Steffi, die 4 Fellnasen
Bild & Kayahund

Unsere Homepages: Steffis-Catties / Wirbellose


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#30BeitragVerfasst: 15.07.2009 19:43 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3524
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
War eigentlich so auch nicht geplant, ich sage ja auch nicht dass sie sich gleich verstehen, ich hab eure Berichte hier ja nun auch schon immer mitverfolgt und weis selbst dass es bei Elvis & Mogli lange gebraucht hat bis sie sich verstanden haben. Habe ja auch reingeschrieben, dass es wahrscheinlich daran lag wegen dem Revierverhalten, gerad begeistert war ich deshalb auch nicht aber na ja.
Das war jetzt nicht der Grund, warum wir uns gegen die Kitten entschieden haben sondern wir möchten halt nur eine Katze dazu haben, ob nun letztendlich Kater oder Katze wissen wir noch nicht.
Wir wussten ja nun von Anfang an, dass wenn nur beide, aber so süß die beiden auch noch sind, wir möchten nur eine dazu haben. Wenn dies gut klappt kann man sich immer nochmal überlegen eine dritte dazu zuholen.
Das das mit dem Katzenbesuch nichts o gut war, hab ich mir schon fast denken können :(

_________________
Liebe Grüße wünscht Daniela mit

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker