Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 18.11.2017 18:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#16BeitragVerfasst: 05.08.2013 13:16 
Hmmm dann hab ich nur noch das Problem den Jungs hier zu verbieten ihn zu bestrafen, weil dann kann er ja nix dazu.
Paar Min lassen sie ihn miauen, dann fliegt entweder ein Paket Tempos oder ähnliches oder Junior wirft den Kater aus seinem Zimmer raus. :roll:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#17BeitragVerfasst: 05.08.2013 19:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hörfehler! Dann ist es natürlich nicht verwunderlich, dass er laut miaut. Ja, sag deinen Jungs bitte, dass er nichts dafür kann und nicht für sein Handikap auch noch bestraft wird.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#18BeitragVerfasst: 05.08.2013 19:20 
Das tue ich ja. :roll: Ich rede mir hier den Mund fusselig. :roll: Heute ist er relativ ruhig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#19BeitragVerfasst: 05.08.2013 20:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Vielleicht kannst Du es ihnen ja in Ruhe erklären oder Dein Freund kann es ihnen klar machen, dass er das nicht mit Absicht macht.
Der Kater kann ja nun wirklich nichts dafür und wird auch noch beworfen oder rausgeschmissen. :cry:

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#20BeitragVerfasst: 05.08.2013 20:11 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Er kann sich ja selbst nicht hören oder zumindest nur sehr bedingt, je nachdem wie schwer der Hörschaden ist :|

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#21BeitragVerfasst: 05.08.2013 20:32 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Meine Jungs sind 14 und 18 - die sollten 1 mal was schmeißen , denn haben sie ne Spielkonsole oder ein Fernsehkabel weniger und viel Zeit zum Nachdenken .....

Momentan hab ich das Problem so ähnlich mit meinem alten Hund (12) , weil der sich selber kaum noch hört , bellt er sehr laut und ausdauernd - mich hört er dann natürlich auch nicht und weil er auch noch schlecht sieht , muß er sich auf seine Näse verlassen . Trotzdem findet er oft nicht was er sucht oder wen er sucht ........ wir reden dann mit ihm und streicheln und beruhigen ihn . Er ist öfter verwirrt , aber "Erziehung " wäre da Strafe , die der Hund nicht versteht und das ist Tierquälerei . Ablenken ist da das Mittel der Wahl .

Wehe man schmeißt mich aus dem Zimmer , wenn ich nicht mehr richtig höre und sehe und eben dieses Verständnis kriegt auch der Opa - Hund ... er ist ja schliesslich ein Familienmitglied.

Und so halten wir das mit allen Tieren und auch den Katzen . Die Hündin meiner Mutter trägt drinnen Windeln , weil sie undicht ist - Mutter sagt immer ; ... mich schläfert doch auch keiner wegen Inkontinenz ein und solange der Hund soviel Lebensfreude hat .....

Zugegeben der Vergleich hinkt - spiegelt aber unsere Einstellung zu unseren Tieren wieder ...

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#22BeitragVerfasst: 06.08.2013 09:14 
Habt ja recht mit eurer Einstellung. Habe meinen Jungs (Junior ist 18 und mein Schatz schmeisst auch gern alles rum :roll: ) gestern abend alles ruhig erklärt. Auch den Vergleich zum Menschen brachte ich., also so sehr hinkt das nicht.
Komischerweise war Olli gestern total lieb..... hmmm.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#23BeitragVerfasst: 06.08.2013 09:41 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Jaja , was doch ein bissel Einfühlungsvermögen und Verständnis bewirken kann .
Dadurch könnte es sogar wieder ruhiger werden bei euch .

Man könnte sich auch mal vor Augen halten , das der Verstand dieser Tiere einem Kleinkind entspricht und wenn ich mit dem liebevoll und souverän umgehe vermeide ich einen kleinen "Terroristen " .

Jedes Lebewesen , das Sicherheit , Verständnis , Geborgenheit , Fürsorge aber auch Konsequenz erfährt wird ausgeglichener und sicherer .

Da kannste beim Guppy ( kleine Fische ) anfangen und über Hunde , Katzen , Pferde , Hühner usw. bis zum Menschen , auch Erwachsenen , weiter machen .
Das gilt sogar bei Pflanzen .

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#24BeitragVerfasst: 06.08.2013 09:58 
Mit einem Kleinkind vergleiche ich eine Katze auch gern. Bekam zwar deswegen schon zu hören *du spinnst* aber ich glaube wer Mama/Papa ist wird verstehen was ich meine.
Naja wenn die Jungs wieder in ihr altes Muster zurückfallen, irgendwann sind auch sie krank und dann schmeisse ich mal mit Tempos wenn sie jammern. :mrgreen: Im Sep steht zB ne Knie OP bei Schatz an und der jammert jetzt schon seit Monaten *auaaaaaaaaaaaaaaaaaaa* :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#25BeitragVerfasst: 06.08.2013 10:30 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Brauchst du garnicht , nur in dieser Situation die Tempos erwähnen :D

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum miaut er fast ständig?! :(
#26BeitragVerfasst: 06.08.2013 10:46 
Nö Kerle bewerfen macht mehr Spass :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Könnte den beiden eh grad den Hals umdrehen, schmeissen ihre Klamotten durch die Bude und schreien nix anzuziehen und Schatz schickt Anweisungen per WhatsApp. :roll: :twisted: Ok *nur* paar Teleanrufe, aber bissle freundlicher könnte er schon schreiben. :crybaby2:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker