Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 18.11.2017 18:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#1BeitragVerfasst: 22.04.2014 20:21 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 04.2014
Beiträge: 12
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo liebe Katzenfreunde! :)

Ich stelle mich und anschl. mein Problem mal vor:

Ich heiße Annett und habe 1 Katze (Marla) und 1 Kater (Chilli); die beiden sind Geschwister, reine Hauskatzen und knapp 6 Jahre alt. Vor eben knapp 6 Jahren zogen die kleinen Fellnasen bei mir ein. 6 Monate später ergab sich, dass ich mit ihnen in das Haus meines Vaters gezogen bin. Mein Vater und die Katzen waren sofort ein Herz und eine Seele. Vor 6 Monaten bin ich jobbedingt ausgezogen und habe die Katzen bei meinem Vater gelassen, weil sie ein super Team sind, ich meinen Vater nicht alleine lassen und die Katzen nicht aus ihrer gewohnten Umgebung reißen wollte (Glaubt mir, die Entscheidung war alles andere als leicht). Dennoch habe ich die Katzen wöchentlich für min. 3 Tage gesehen. Letzte Woche ist leider mein Vater verstorben, d.h. ein Umzug für die Katzen ist unausweichlich. Klingt erstmal relativ unproblematisch, allerdings hat mein Freund ebenfalls ein Katzenpärchen (Katze+Kater 5J. / Hauskatzen) und nun gilt es die 4 zusammenzuführen.

Eine kurze Beschreibung der Katzenpärchen? :

Chilli und Marla sind ein Herz und eine Seele. Sie schmusen ausgiebig miteinander, kriegen sich aber auch mal ordnetlich ins "Fell" - ich nenne es immer Geschwisterliebe :D

Scarlett und Moe (Katze/Kater von meinem Freund) sind das totale Gegenteil. Beide gucken sich mit dem Hintern nicht an, außer sie fetzen sich mal. Ansonsten geht jeder seinen Weg und ist froh mit dem anderen nichts zutun haben zu müssen (so wirkt es zumindest).

Wie gelingt es uns am besten die 4 zusammen zuführen? Ich habe wirklich Sorge das es nicht hinhaut. Für jeden Ratschlag bin ich dankbar!!
Im Internet habe ich nun schon einiges gelesen, von erstmal in ein seperates Zimmer, bis hin zu "ins kalte Wasser schmeißen" ohne anfängliche Trennung.


Lieben Dank im Voraus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#2BeitragVerfasst: 22.04.2014 20:40 
Ähnliche Konstellation hatte ich letzten Sommer auch, als ich zu meinem Freund zog. Ich bin mit meinen Mädels (5 J) zu seinen Jungs (6 und 4J )gezogen. Alle 4 sind in meiner Sig. Auch der Grund war ein ähnlicher, auch kannten mich beide Katzenpaare. Die Mädels kannten ihn von stundenweisen Besuchen.Meine Mädels lebten da ca 3 J zusammen die Jungs vermuten wir seit Stans Geburt.
Naja wir beschlossen zusammenzuziehen und holten die Mädels ab. Im neuen Zuhause(ca 60 qm 3 Zimmer) angekommen, machten wir Kennel auf und Olli kam sofort ran zum Schnuppern. Micky sah ihn, fauchte ihn an und verpasste ihm eins mit der Pfote. Mini verzog sich sofort auf den KaterKB ganz nach oben(Deckenspanner). Ausführliche Geschichte steht hier unter Mehrkatzenhaushalt Zusammenführung die X. gestartet by me.
Extra separiert habe ich keine Zusammenführung. Immer Kennel auf, bei Micky im Bad weil sie ne längere Anreise hatte und Katzen machen lassen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#3BeitragVerfasst: 22.04.2014 21:25 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19757
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Annett,

zunächst einmal mein herzliches Beileid.

Wenn ich einen Neuzugang hatte, habe ich es immer auf Konfrontation ankommen lassen und ich habe bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht, wobei ich auch schon von anderen Gegenteiliges gelesen habe. Ich habe es immer so gehalten, dass ich meine bereits vorhandenen Tiere bevorzugt gegenüber dem Neuzugang behandelt habe und das so lange, bis zumindest erst einmal Akzeptanz eingetreten ist. Man muss bedenken, dass Dein Katzenpärchen in das Revier des Katzenpärchens Deines Freundes eindringt. Es wird nicht alles glatt laufen und Ihr werdet Euch darauf einstellen müssen, dass es anfangs evtl. zu Auseinandersetzungen kommen kann, schließlich muss die Rangordnung geklärt werden. Ich habe sie das austragen lassen, so lange es nicht zu heftig wurde. Eingegriffen habe ich nicht, wenn ich aber das Gefühl hatte, dass es jetzt reicht, habe ich an anderer Stelle mit irgendetwas gepoltert, dann sind sie von allein auseinander gegangen.

:verschoben: nach "Mehrkatzenhaushalt"

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#4BeitragVerfasst: 23.04.2014 08:39 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Annett und herzlich willkommen im Forum. Jede Zusammenführung verläuft anders und deshalb denke ich, dass die Konfrontation, wie von StrangeGirl und Ursula beschrieben, erstmal der beste Weg ist. Wenn es dann wirklich eskaliert, kann man immer noch etwas unternehmen. Marla und Chilli ziehen in das Revier von Scarlett und Moe, wenn ich es richtig verstanden habe? Vielleicht besorgst du vor der Zusammenführung schon mal einen Feliway-Stecker und etwas zu futtern, was alle 4 supergerne mögen ;)
Ich bin gespannt auf deine weiteren Berichte.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#5BeitragVerfasst: 23.04.2014 08:50 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 04.2014
Beiträge: 12
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Danke für's Willkommen heißen!:)

Richtig, chilli und marla ziehen in das Revier von Scarlett und moe. Das mit dem Futter könnte etwas schwierig werden😄 Scarlett isst nur ein Futter, Chilli darf nur bestimmtes Futter essen.. Aber irgendwas wird sich doch finden lassen!
Bzgl. den Katzenklos wollten wir komplett neue besorgen!? Gute Idee? Generell wollten wir einiges neu kaufen, damit es neutral is?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#6BeitragVerfasst: 23.04.2014 09:00 
Sorry ganz vergessen.
Mein Beileid zum Tod deines Vaters.

Also ich hatte das Klo von M&M mitgenommen, das Katerklo stand bereits. Hatte das Mädelsklo aufgestellt und auch mit der gewohnten Streu angeboten und was war. Alle 4 Katzen gingen auf 1 Klo. Inzwischen bin ich mit M&M nochmals umgezogen, allein, aber das ist ne andere Geschichte. Das Katerklo ist immer noch in Benutzung, ihr altes Klo hatte ich direkt beim Umzug hingestellt und das wurde nach 2 Tagen umgeworfen. :shock: Auch die Katernäpfe wurden von allen 4 geteilt, aber inzwischen auch komplett ausgetauscht, weil inzwischen unansehnliche Plastik.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#7BeitragVerfasst: 23.04.2014 11:07 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich auch :oops: . Mein Beileid, Annett :knuddel1
4 Katzen sollte möglichst auch 4 Klo's haben. Die Idee, ganz neue zu kaufen, finde ich gut.
Dann riechen sie auf jeden Fall neutral ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#8BeitragVerfasst: 23.04.2014 12:39 
Auch von mir,herzliches Beileid Annett.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#9BeitragVerfasst: 23.04.2014 21:02 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 06.2009
Beiträge: 966
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo und herzlich willkommen, liebe Annett!

Das mit Deinem Vater tut mir leid. :knuddel1 :knuddel1 :knuddel1

Ich hab, als der Anton zu uns kam, die Ratschläge mit der schrittweisen Zusammenführung ignoriert und die Katzen einfach machen lassen. Hat prima geklappt.

Das wird bei Euch auch! :kleeblatt :kleeblatt :kleeblatt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#10BeitragVerfasst: 23.04.2014 21:15 
Noch ein Tip. Lasst die Katzen einfach machen, fauchen und knurren gehört dazu, solange kein Blut fliesst(hatte ich noch nie) und keine Katze leiden muss. Leiden im Sinne von nicht fressen/saufen lasen oder Klo benutzen lassen. In den 1. Tagen hab ich den Neuzugang immer etwas separiert gefüttert, gab zB Futter im Schlafzimmer anstatt Küche.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#11BeitragVerfasst: 23.04.2014 21:20 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 04.2014
Beiträge: 12
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Danke euch allen!

Haben sich eure Katzen nach der Zusammenführung sehr verändert? Überhaupt verändert? Ich hab etwas Angst das meine Stinker sich von mir abwenden😣 Mir gehen die wildesten Sachen durch den Kopf.. Werden sie mir den Umzug übel nehmen, weniger mit mir kuscheln, usw. Verrückt oder?! 😄

Ich denke, dass ich am Sonntag/Montag mit den Katzen aufbrechen werde. 2 Stunden Autofahrt steht ihnen bevor. Bis jetzt kennen sie nur die 4 Minuten Fahrt zum Tierarzt und da war das Gemautze schon groß! Soll ich eine Decke über den Transporter legen? Ist das vielleicht stressfreier?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#12BeitragVerfasst: 23.04.2014 21:49 
Neee nicht verrückt...
Die 1. Tage werden eh anderes wie du sie kennst. Sie müssen sich ja erstmal kennenlernen, dazu die neue Situation und den *neuen* Mann in deinem Leben.
Verändert hmmm.... eig nicht.
Mini war schon immer auf mich fixiert, mein Freund war der einzige Mann der von ihr nicht angefaucht wurde.Jungs wie Junior(der Sohn meines Freundes 19 und wohnt bei ihm) und seine Kumpanen waren ihr relativ. Sogar Postbote, mein türkischer Nachbar, der mir nen Schrank raufbrachte und Vermieter, der gleichzeitig Hausmeister ist, werden von ihr angefaucht. Das war aber auch vor dem Umzug so, meine Ex wurden auch angefaucht und später ignoriert bzw böse angeschaut. :mrgreen:
Micky war schon immer ruhig und schmusebedürftig. Sie schmuste abends immer mit meinem Freund. :Grrrr28: :mrgreen:
Auch aus den Autofahrten zu den diversen Umzügen machten sie sich relativ wenig. Bin ja mit ihnen seit April 2012 5x umgezogen. Davon 1x ne Std Autofahrt, Fahrer packte sie in den offenen Kofferraum und sie mauzten rum. Dann 1x ne Std Busfahrt da hatte Männe die Box bei sich und sie betrachteten die Leute. Die anderen 3 Umzüge waren mit 15 min Fahrt erledigt, da sagten sie kaum was. Hab beide auch immer in 1 Box gepackt, benutzes Shirt von mir rein, relativ wenig Futter vorher, bei der längeren Autofahrt kotzte Micky und gut war. Micky habe ich dazu aus dem hohen Norden sie hatte auch ne 4 Std Autofahrt zu mir. Die Fahrerin erlebte sie als ruhige Beifahrerin.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#13BeitragVerfasst: 24.04.2014 07:43 
Willkommen bei uns :Coucou11:

Auch von mir erstmal mein Beileid :icon_pai:


Das Du Dir soviele Gedanken machst, ist völlig normal!
Ich hatte auch bei Zusammenführungen angst,das meine Alteingesessenen sich verändern könnten ;) in den ersten Tagen ist das schon mal der Fall,auch nach Umzügen,aber dann spielt sich alles ein,und sie sind wieder die "Alten"

Ja,leg mal ne Decken über die Kennels. Das beruhigt sie.Mach ich immer so :thumbsup: auch wenns zum Arzt geht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#14BeitragVerfasst: 28.04.2014 10:15 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 04.2014
Beiträge: 12
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo ihr Lieben!

Gestern war es soweit. Die Autofahrt war das reinste Katzenkonzert! Quasi durchgehend Gemautze. Keine ruhige Sekunde! 😳

Dann das Aufeinandertreffen.. Marla wurde sofort belagert. Chilli ist fast gestorben vor Angst und hat sich sofort unters Sofa gequetscht. Marla faucht und knurrt jeden an der ihr über den Weg läuft. Moe, der Kater von meinem Freund, jault so merkwürdig, faucht und ist gestern schon mehrmals auf meine Beiden los gegangen. Das kann ich kaum ertragen😥 Scarlett ist nur mäßig interessiert. Heute Nacht habe ich sie getrennt, weil ich so schon kaum ein Aug zugemacht hab.
Heute Morgen hab ich die Türen geöffnet, Moe hat sofort angefangen meine Beiden zu belagern. Keiner traute sich raus. Dann pinkelt Marla aufs Bett, besser gesagt, auf meine Decke!😩 weil sie sich nicht raus traute? Weil sie sauer auf mich ist? Soll ich ein Klo ins Schlafzimmer stellen anstatt an dem eigentlichen Platz?

Mir fällt das alles schwerer als gedacht! vorallem das Chilli sooo verängstigt ist😢


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Katzenpärchen treffen aufeinander.
#15BeitragVerfasst: 28.04.2014 11:24 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Das hätte ich dir gleich sagen können, dass es nicht einfach wird. Deine beiden sind in das Revier der anderen beiden eingezogen (hatte ich schon oben erwähnt) und natürlich musst du ein Katzenklo aufstellen, damit dein ohne Angst dort hingehen können. Hast du Feliway-Stecker besorgt und eingesteckt? Rescue-Tropfen übers Futter für alle Katzen würde sie auch noch etwas beruhigen. Bei soviel Angst würde ich die beiden Pärchen erstmal getrennt halten und sie nur unter Aufsicht zusammen lassen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker