Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 18.11.2017 18:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#16BeitragVerfasst: 23.05.2014 08:10 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Das hätte ich ja gern mit eigenen Augen gesehen! :icon_syda

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#17BeitragVerfasst: 23.05.2014 10:36 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Wie schön, dann ist Cleo jetzt wirklich angekommen und angenommen :nicci_(129)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#18BeitragVerfasst: 23.05.2014 11:40 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 212
Wohnort: Lütau
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
:hello:
Nein, angenommen ist sie noch nicht die kleine Cleo, :( aber angekommen scheint sie. Sie geniesst praktisch alles was geht. Sie sitzt jetzt schon, regelmässig vor der Aussentür, die ja mit einem festen Fliegendraht gesichert ist und sieht in den Garten. Gestern, hatte der Rubin eine Maus gefangen und diese, dann direkt vor meiner Haustür abgesetzt. Das kleine Mäuschen, quetschte sich unter die Fliegentür und ich konnte von innen die Tür nicht öffnen (und drüben bei meinem Mann ist die Tür nicht gesichert) dann hätte Cleo die Maus gefangen. So musste ich warten, bis mein Mann nach Hause kommt, damit er mir hilft meine Tür wieder mäusefrei zu machen. So ist die kleine Maus, dann in einem leeren Marmeladenglas als Transportmittel vom Feld, wo der Rubin sie gefangen hatte, in den Wald umgezogen. Gott sei Dank, krabbelte sie unverletzt aus dem Glas, war zuerst noch ein bischen unsicher, lief dann aber ins Unterholz. Glück gehabt, hab ich gedacht als sie verschwand. Wer weiss, obs das nächte Mal klappt, wenn die Cleo auch noch auf die Jagd geht.. Die hat natürlich stundenlang noch vor der Fliegentür gehockt und die Stelle, in die sich das Mäuschen geflüchtet hatte abgeschnüffelt wie ein kleines " Trüffelschwein". Mit Krümel scheint die Cleo schon so eine Art Absprache gemacht zu haben, :girlja: dass Krümel wenn sie morgens reinkommt, eine Extrarunde mit ihr durch die Bude flitzt, auch heute war das so, nach ein paar kurzen Fauchern, diesmal von Cleo weil Krümel zu forscht war, aber mit dem Rubin hat sie noch so ihre Probleme. Er haut und knurrt und faucht.. und die Lütte, hatte wohl heute morgen "die Faxen dicke", :sauerlilac: als er sich nämlich umdrehte um ihr eine zu " knallen", holte sie blitzschnell die bis heute, anscheinend nie benutzten Krallen raus ( jedenfalls wurde mir gesagt, sie wehre sich nie) und "wischte" ihm auch eine. :boyaufdenkopf: Da HAT er aber geguckt :scratch_one-s_head: :jc_hmmm: . Mal sehen, wie sich das noch entwickelt hier, ich denke, die Cleo mag lieber erstmal vorsichtig eine Mädelfeundschaft knüpfen, aber das kann sich ja alles noch ändern, sie ist hier jetzt Zuhause und hat alle Zeit die sowas dauert.. :haustier:

_________________
Es grüßen Krümel, Rubin, Cleo und Ute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#19BeitragVerfasst: 23.05.2014 14:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ja, Jungs sollten auch nicht frech werden. Das Mädel wird selbstbewusst :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#20BeitragVerfasst: 23.05.2014 14:40 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2589
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
So wie es scheint, ist bei uns Elli der Chef. Vieleicht noch ein paar Monate und
dann ist Cleo der chef. :kleeblatt

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#21BeitragVerfasst: 23.05.2014 14:56 
Richtig so Cleo zeig ihm wo es langgeht. :mrgreen:
War bei uns damals nicht anders M&M haben Stan und Olli verprügelt und um den Finger ähem Pfote gewickelt, trotz doppelte Größe und Hausrecht waren die Herren Coonies machtlos. :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#22BeitragVerfasst: 23.05.2014 15:12 
Nun hat sich die kleine Cleo gewehrt,für Rubin eine Überraschung :accord:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#23BeitragVerfasst: 27.05.2014 19:40 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 212
Wohnort: Lütau
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
:hello:
Inzwischen ist hier sowas wie ein " Wegdenken" der Cleo unter Krümel und Rubin ausgebrochen.. :_0221: :nea: Sie versuchen mit aller Macht die Lütte zu ignorieren. Krümel hatte sich heute um Cleo "abzuschütteln" in einen Sockenkarton der bei mir ganz oben auf dem Schlafzimmerschrank steht verkrochen und schlief darin. Rubin kommt kurz rein, sieht dass Cleo immer noch hier ist :sauerlilac: und macht praktisch auf dem Absatz kehrt und geht wieder raus.

Und was macht Cleo? Sie ist ganz seelenruhig damit beschäftigt Kontakt zu den Beiden aufzubauen. Egal wie oft die Beiden sie stehenlassen, wie oft sie fauchen oder sie ignorieren, sie bleibt immer freundlich und versucht weiter, die Beiden kennenzulernen..
Ich bewundere sie für ihre Ausdauer. :respekt:

_________________
Es grüßen Krümel, Rubin, Cleo und Ute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#24BeitragVerfasst: 27.05.2014 20:52 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
... und sie wird Erfolg damit haben! So war das hier mit Luna und Puschi auch und jetzt sind die dicke Kumpel. :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#25BeitragVerfasst: 27.05.2014 21:43 
Hartnäckigkeit zahlt sich aus :thumbsup:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#26BeitragVerfasst: 28.05.2014 09:51 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Die Ruhe in Katze: Cleo :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#27BeitragVerfasst: 28.05.2014 10:26 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 212
Wohnort: Lütau
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
:hello:
Gestern spät abends, wollte ich den Rubin reinlassen. Cleo hatte bei mir in der Wohnung am Fenster gesessen und muss mitbekommen haben, dass ich drüben die Tür aufschliessen will. Plötzlich sauste was an mir vorbei raus ins Dunkel! :shock: :gi79: Es war so gegen 23:00 Uhr. Ich hab mich also nochmal angezogen und bin mit Taschenlampe und Laserpointer bewaffnet raus aufs Grundstück gegangen, immer leise Cleo, Cleo lockend..keine Antwort, alles dunkel. :( Nach einer Stunde, hab ich mich entschieden, meiner Kollegin eine SMS zu schicken, dass ich heute einen wichtigen Termin hab, was ja irgendie stimmte. Niemals wäre ich heute zur Arbeit gefahren und hätte die Cleo wohlmöglich bis nachmittags draussen allein gelassen. Ausserdem hab ich gedacht, es würde eine lange Nacht :pennen2: des Suchens werden, was ja auch stimmte.

Der Rubin, der ja eigentlich " zu Bett" in seinen Kratzbaum gehen wollte, war natürlich aufmerksam geworden und kam wieder durch die Hintertür raus. Krümel, die sowieso zur Zeit über Nacht draussen bleibt, tat völlig unbeteiligt als ich sie im Lichtkegel auf der Gartenmauer sitzen sah. Ein Kater, ein ganz alter, sehr scheuer, einäugiger vom Hof, lief "raunzend" übers Grundstück. Aber keine Cleo war irgendwie zu sehen. Ich bin bis 4:30, bis mein Mann zur Arbeit aufbricht, alle Stunde losgegangen, um Cleo zu locken und hab ihr den Laserpointer über die Wiese geschickt, den liebt sie doch so. Damit krieg ich sie eigentlich immer, wenn ich sie mal kurz wegsperren muss in ein Zimmer gelockt. Um 4:30 wie gesagt, hab ich erstmal aufgegeben und wollte gleich heute Suchzettel ausdrucken und alle Tierärzte und Heime im Umkreis informieren.

Mein Mann macht also die Tür auf und die Cleo stiefelt wie selbstverständlich rein in seine Küche und verlangt " ein Steak" oder so ähnlich. :girlja: Er hat nur die Zwischentür aufgemacht und da kam sie dann laut schnurrend zu mir rüber gelaufen. Sofort ist sie mit in mein Bett gehopst und hat sich überall nach Zecken und was weiss ich nicht noch alles für Getier, absuchen lassen..und sie hat sich noch bis 8:30 Uhr, zu mir gelegt, ganz dicht an meinen Hals und hat mich immer wieder mal zwischendurch angestubst, damit ich sie streichel. :haustier: Gegen sieben ist sie zwischendurch ins Wohnzimmer und hat sich erbrochen.. Ich denke mal, diese Nacht hat ihr viel Stress gemacht, denn sie liegt noch immer hier bei mir und schläft. Sie hat jetzt ein bischen Miamor sensible gefuttert und ist hier auf die Wolldecke gekommen auf der sie tretelnd eingeschalfen ist, aber nicht, bevor sie noch fordernd vor der Haustür stand, um mir klarzumachen, ich möge sie doch nun nochmal kurz rauslassen..was ich aber nicht erlaubt hab. :girlieskopfschuettel:
:puuuuuuhhhh: das ist Gott sei Dank nochmal gut gegangen und hat mir gezeigt, was für eine kluge kleine Katze ich mir da ins Haus geholt hab.

_________________
Es grüßen Krümel, Rubin, Cleo und Ute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#28BeitragVerfasst: 28.05.2014 12:14 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 6938
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Na da hast du ja ne Nacht hinter dir. :knuddel1
Zum Glück ist sie wieder wohlbehalten zurück! :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße, Conny mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#29BeitragVerfasst: 28.05.2014 13:08 
Oh weh Ute,dein kleiner Wirbelwind hat Dich ganz schön auf trapp gehalten.Die Nacht war für Dich viel zu kurz.Hauptsache Cleo ist wieder da. :nicci_(129) :nicci_(129)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cleo hats nicht leicht..
#30BeitragVerfasst: 28.05.2014 13:12 
Oje,was ein Schrecken :shock:
aber zum Glück mit gutem Ausgang :thumbsup:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker