Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 20.01.2018 18:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gute Bürste
#1BeitragVerfasst: 22.02.2010 20:38 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich habe hier ja einige Kämme und Bürsten die alle gut für die Pflege von Halblangharkatzen sein sollen.

Doch leider ist es wie so oft das katze etwas anderes gut findet als ich.

Eine Bürste habe ich nun gefunden mit der sich alle vier super gerne Kämmen lassen und in einem anderem Forum wird auch von der Bürste geschwärmt.

Bild

Das beonsere daran ist das die beiden Bürstenteile beweglich sind und somit einiges an druck nehmen

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 22.02.2010 21:21 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 1137
Wohnort: nrw
Geschlecht: nicht angegeben
Meine beiden haben nix zu bürsten. Die verlieren fast kein Fell. Ich hab mir mal so eine kleine Babybürste gekauft mit weichen Naturborsten für Babyglatzen. Das ist bürsten homöopathisch.
Dagegen sieht Deine ja mächtig stachelig aus. BildMach sie bloss nich zu nackich !!!!

_________________
Liebe Grüße Andrea
Bild
Katzen sind berufen zur gottseligen, jauchzenden Freude.
Franz von Assisi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 22.02.2010 22:19 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Karen, wäre schön, wenn du uns verräts, wo man diese Bürste bekommt.
Sowas suche ich für Merlin und Arthus schon lange. Alles andere ist nicht zu gebrauchen, sogar der Furminator sorgt nicht, wie versprochen, für ein ordentliches Fell, weil die Miezen ihn nicht mögen, er zwickt.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 23.02.2010 07:56 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Oh habe ich das nicht getann! Sorry

Die Bürste gibt es von verschiedenen Herstellern einer davon ist ein Kölner Unternehmen
http://www.meissner-koeln.de/Shop_Scheren.asp
Kenne jemanden der genau die Bürste hat und Begeistert ist.
Allerdings ist sie nicht Billig

Dann habe ich noch diese hier gefunden
http://www.shopssl.de/epages/es101544.s ... ducts/2200

Die von Karlie hat auch jemand und findet sie gut
http://www.amazon.de/dp/B00140MX8M/ref= ... B00140MX8M

Meine Eigene Bürste habe ich bei einer Freundin von meiner Kollegin bestellt.
Die hat ein Pferdezubehör Laden und hat somit auch zugang auf dieverse andere Tierprodukte und somit hat sie die Bürste dann für mich mitbestellt.
hat 13,99 gekoste.

Bis auf die erste sind die Preise doch recht nah.

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 23.02.2010 08:59 
Meine werden gebürstet weil sie es lieben.Klar zum Fellwechsel muß man schon nachhelfen und da kommt dann auch ne Menge "Katze" bei raus.Bei Teddy benutze ich eine Bürste die etwas kräftiger ist von den Bürstenkämmen und bei Felix eine Softbürste,beides aus dem Futterhaus.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 23.02.2010 10:12 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Karen, ist das jetzt eine rene Bürste? Kann man damit auch stärker verfilzte Stellen rausbürsten? Arthus mussten wir letztens beim TA die verfilzten Stellen rausscheren lassen. Merlin hat auch ein paar dicke Filzklumpen unter dem Bauch, die ich nicht wegbekomme. Da hilft auch nur die Schere, aber bisher habe ich es noch nicht geschafft.

Geht das mit der Bürste vielleicht auch so?

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 23.02.2010 22:01 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hey Edda,

ich denke wen eine Verpfilzung bereits besteht dann macht die Bürste auch ncichts mehr.

Ich habe heir sogar diese Verpfilzungsmesser und die werden auch nicht geliebt weil es sosehr ziept.

Wenn einer einen Knoten hat dann wird der mit einem Kamm angehoben und dann mit der Schere abgeschnitten somit kann ich die Katze selber nicht schneiden und die Verpfilzung ist weg.

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 23.02.2010 22:36 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ja, so mache ich es auch. Ich hatte schon die Hoffnung, dass mir das erspart bleibt. Ein Verfilzungsmesser werde ich mir wohl noch einmal zulegen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 25.02.2010 07:48 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Eigentlich sind die Verpfilzungsmesser gut aber Neo geht schon fast laufen wenn er sie sieht sie ziepen ihm einfach zu viel.

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gute Bürste
#10BeitragVerfasst: 01.10.2013 15:43 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 538
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
So, ich hol dass hier dann mal wieder hoch =P

Kennt jemand von euch die Oster Zupfbürste klein von Zooplus?
Sie sieht ganz gut und fein aus..
Mit dem Furminator kommen die Haare super raus, daher suche ich nun eine Bürste, welche so ähnlich ist. Denn dadurch komtm man vllt auch mal schneller vorran als mit dem kleinen Furmi =P
Was haltet ihr von der Bürste?

_________________
Bild
Photo by me / Edit by friend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gute Bürste
#11BeitragVerfasst: 01.10.2013 16:23 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich habe schon alles mögliche an Bürsten ausprobiert und bin letztendlich wieder bei einer stinknormalen Haarbürste gelandet.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gute Bürste
#12BeitragVerfasst: 01.10.2013 20:42 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 538
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ja, so eine haben wir auch.
Aber damit bekomme ich echt 0 Haar raus, weil die so fein sind..
Die kann ich höchstens dafür nutzen, um vorzuklmmen und die Knoten schonmal raus zu machen..
Mehr ist damit nicht drin..
Und der Furminator hat nur sonne kleine "Fläche" zum bürsten...
Das ist die einzige Bürste, mit der ich Fell raus bekomme

_________________
Bild
Photo by me / Edit by friend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gute Bürste
#13BeitragVerfasst: 01.10.2013 20:47 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19795
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hast Du es schon mit einem Kamm versucht? Habe ich für Henrys Fell, bürsten bringt bei ihm nichts.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gute Bürste
#14BeitragVerfasst: 01.10.2013 21:26 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 538
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich habe einen Kamm, aber da sind die Borsten auch viel zu groß..
Zumal ich da ja auch wieder nur ne kleine Kämmfläche habe wie beim Furminator auch..
Für Bauch und Rücken wäre definitiv was Großflächigeres praktisch...

_________________
Bild
Photo by me / Edit by friend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gute Bürste
#15BeitragVerfasst: 02.10.2013 19:43 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2597
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich benutze einen Kamm. Geht eigentlich ganz gut.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker