Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 262 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#241BeitragVerfasst: 11.04.2010 19:08 
Nein Wasser kann nicht schimmeln ,nur das was sich im Wasser befindet;und wenn es nur ein kleines bischen Futter ist.

Algen? Eventuell Braunalgen oder Pinselalgen . Kommen eigentlich nur in Aquarien vor.Wenn man sie per Hand entfernen möchte ,dann eigentlich nur mit einem Glaskeramik Schaber.Kannst es ja mal probieren ,sofern Du damit ran kommst und die Keramik nicht leidet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#242BeitragVerfasst: 12.04.2010 06:28 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Glaskeramikschaber wäre an sich keine schlechte Idee, um das abzubekommen, wenn es sich nicht außgerechnet um eine runde Form handeln würde. Mit dem Stahlschwamm geht es auch nicht ab? Aber Algen wären doch lösbar, oder?

Ursula, hast du KiH mal ein Foto davon geschickt? Vielleicht haben das auch andere schon mal gehabt und man weiß eine Lösung für dich... Bild

Mir fällt dazu gar nichts ein... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#243BeitragVerfasst: 12.04.2010 06:45 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Habe ich und auch schon Antwort bekommen. Sie können sich das auch nicht erklären, einen solchen Fall hatten sie noch nicht. Ich soll mal versuchen, die Kugel in die kalte Backröhre zu stellen, auf 150 ° aufheizen und das Ganze 30 Min. halten, anschließend in der Röhre erkalten lassen. Dann könnte ich zumindest sicher sein, dass keine Bakterien überlebt haben. Essigbad haben sie auch empfohlen, aber das mache ich ja bereits alle 14 Tage.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#244BeitragVerfasst: 12.04.2010 06:58 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich würde auch bei KH nach Fragen.

Den Außer Algen fällt mir auch nichts ein.
Algen können schnell kommen und sind oft sehr Hartnäckig

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#245BeitragVerfasst: 12.04.2010 06:59 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
jezt hatten sich unsere Antowrten Überschitten

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#246BeitragVerfasst: 12.04.2010 09:10 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Oh, das sieht aber wirklich eklig aus. Habe bisher keine Probleme mit dem Brunnen, obwohl wir ihn nur über Tag sprudeln lassen und nachts ausschalten. Allerdings haben wir eine Kalksschicht auf der Kugel, die kaum noch abggeht. Das sieht mir auch mehr nach Schimmel aus, als nach Algen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#247BeitragVerfasst: 12.04.2010 13:12 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Edda, gib doch dem Wasser, bevor Du den Brunnen reinigst, Essig hinzu und lass den Brunnen eine Stunde weiterlaufen. Der Kalk müsste dann verschwunden sein. Das ist das kleinere Übel Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#248BeitragVerfasst: 12.04.2010 16:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Habe nochmal über den schwarzen Belag nachgedacht. Wir reinigen unsere Terrasse immer mit Essigessenz und haben in den Fugen seit 3 Jahren so eine Flechte, die durch Essig entsteht. Könnte es auch so eine Flechte sein?

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#249BeitragVerfasst: 12.04.2010 16:39 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Eine Flechte, die erst durch Essig entsteht? Bild Ich dachte, die Essigsäure tötet alles... Bild Vielleicht doch nicht schlecht, dass ich zur Reinigung bisher nur CoregaTabs genommen habe... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#250BeitragVerfasst: 12.04.2010 16:54 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Über eine Essigflechte konnte ich im Netz nichts finden.

Ich tendiere mehr und mehr zu Algen, denn es lösen sich, wie ich schon geschrieben hatte, kleine braune Partikel, wenn der Brunnen in betrieb genommen wird, die wiederum glitschig sind.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#251BeitragVerfasst: 12.04.2010 17:57 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Habe wegen der Flechte auf unserer Terrasse mal gegoogelt, es ist Lebermoos. Das kann es also im Trinkbrunnen
nicht sein. Algen scheinen mir auch plausibel - die sind glitschig. Sehen die vielleicht so aus: Algen

Habe dazu auch diese Seite gefunden: Trinkwasseralgen

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Zuletzt geändert von Edda am 12.04.2010 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#252BeitragVerfasst: 12.04.2010 20:13 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Edda, das könnte in etwa hinkommen, aber ganz sicher bin ich mir nicht Bild

Auf jeden Fall, habt Ihr mir alle schon mal sehr geholfen. Am Wochenende werde ich meinen Dampfreiniger auspacken und die Innenseite der Kugel mit der Punktstrahldüse bearbeiten, anschließend kommt sie in die Backröhre, wie mir von KiH geraten wurde. Die braunen Flecken auf der Innenseite stören mich nicht weiter, will halt nur sicher gehen, dass sich meine Katzen nicht infizieren.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#253BeitragVerfasst: 13.04.2010 13:20 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Diese schwarzen Flecken kamen mir irgendwie bekannt vor. Unser Sohn hatte früher so eine Plastiktrinkflasche, in der er immer Apfelschorle mit zur Schule nahm. Dann hat er sie mal für ein paar Tage in der Schule vergessen und als er sie wieder mitbrachte, waren innen diese schwarzen hartnäckigen Flecken drin. Wir haben sie dann weggeworfen - aber diese Algen könnten tatsächlich auf Säure reagieren (Apfelschorle hat ja auch Säure). Wie du beschreibst, Ursula, waren diese Stellen kaum wegzuschrubben und sehr hartnäckig.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#254BeitragVerfasst: 13.04.2010 19:01 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19555
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
So, dann will ich mal berichten. Nachdem ich die Kugel eine ganze Nacht und den ganzen Tag in Essig pur gelegt hatte, konnte ich anschließend den Belag wegschrubben, jetzt ist unsere Kugel wie neu Bild Zum Glück habe ich einen Balkon, sonst hätte die ganze Wohnung nach Essig gerochen.

Ich hatte die Kugel in hellen Essig gelegt, als ich heute abend nach Hause kam, hatte er eine bräunliche Farbe angenommen. Partikel befanden sich keine darin, d. h., wenn es Algen waren, haben sie sich aufgelöst. Wenn sie trocken ist, werde ich sie noch in die Backröhre legen. Somit können wir unseren Brunnen wieder in betrieb nehmen Bild Jetzt werde ich noch die Betreiber von KiH benachrichtigen, die gespannt auf das Ergebnis warten. Wir hatten sehr netten Mail-Kontakt.

PS: auf Algen wäre ich nie im Leben gekommen!

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#255BeitragVerfasst: 14.04.2010 06:04 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Na, dann hat sich ja alles in Wohlgefallen aufgelöst, schön!

Hier im Büro habe ich alte Plastik-Wasserflaschen als Gießkannen-Ersatz. Die werden nach einer gewissen Zeit grün von innen, aber schwarz hatte ich noch nicht.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 262 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker