Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 03:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#1BeitragVerfasst: 22.03.2016 01:09 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Ich frage mich seit der Eröffnung der neuen Balkonsaison, was ich machen kann, dass mein Kuro an Tagen wo er wieder mehr Mühe hat mit Hoch hüpfen seinen Balkon und auch mal für innen den Kratzbaum angenehmer machen kann.

Auf dem Balkon - haben sie unter anderem einen Aussichtsplatz - Kuro stand öfers davor, wollte aber nicht rauf springen. Dabei ist es gerade mal ein Meter.
Nun hab ich mir überlegt - Katzentreppe....

Entweder die günstige Variante - langes Katzentreppen-Brett - aber in welchem Winkel ist es denn noch angenehm für so eine angehende Seniorkatze mit Arthrose... weil denke im Alter wird das noch mehr mühsam. Kann ich es etwas steiler machen, oder lieber flach? Weil da könnte es sein, dass es mir sonst zu lang wird - und dann würde ich gerne doch lieber die teurere Variante wählen, was so eine Art Wendeltreppe ist mit Stufen im Abstand von 8 cm.

Auch für in die Wohnung würde ich es bei meinem einen Kratzbaum in Erwägung ziehen - entweder bei seiner schwierigeren Ebene ein Brett schräg zur nächsten - oder auch alles so umstellen mit einer Treppe... was meint ihr?

Würde es mit Brettern gehen (und den Kratzbaum malträtieren - geht dabei um den Naturkratzbaum) oder soll ich doch lieber auf Nummer sicher gehen mit den Treppen?

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#2BeitragVerfasst: 22.03.2016 10:59 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2015
Beiträge: 110
Wohnort: 49377 Vechta
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Meine Freundin hat an der Hauswand einige Bretter wo die Katzen von aussen ins 1. Stockwerk gelangen. Die Bretter sind von links nach rechts und dann von rechts nach links, immer hin und her bis zum Fenster oben. Also normales Einfamilienhaus. Die Bretter sind nicht grad flach angebracht, und auch nicht steil, denke mal so 90°, aber sie sind von unten bis oben mit kleinen Querstreben versehen, wodurch die Katzen bequemen halt haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#3BeitragVerfasst: 22.03.2016 11:01 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 4462
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Steffi,Du hast ja immer so tolle Ideen,da findest Du bestimmt noch das passende! :thumbsup:

Ich habe ja zur Erleichterung,das der Klatterbaum,die Bettchen besser zu erreichen sind,diese Sitzbox davor ;) Ich weiß nun nicht,ob das was für Dich wäre,aberes ist günstig und eine Hilfe ;) ES gibt da ja unterschiedliche Macharten....bei leichten Boxen,sollte man innen etwas schweres rein tun,damit sie beim abspringen nicht umkippen. Also ich denke,bei den Bäumen,die bei Dir nur einen Meter hoch sind,bis zur nächsten Fläche,würde das auf jeden Fall ausreichen. Die Boxen sind 70cm hoch.

Bild

_________________
Bild
LG Gundula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#4BeitragVerfasst: 22.03.2016 11:04 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Das wäre mit Sicherheit auch eine Idee... bin ich noch gar nicht darauf gekommen...

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#5BeitragVerfasst: 22.03.2016 20:12 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
So eine Box könnte man doch sicher auch mit Sisal beziehen. Es gibt aber auch Kratztonnen ab 60 cm, siehe hier: Sisaltonne

Mit meinen beiden ehemaligen Seniorinnen habe ich ja dazu gelernt und würde meine zukünftigen Kratzbäume nur noch danach auswählen, dass sie auch für Senioren oder aber auch für geschwächte Katzen, kann ja vorübergehend durch Krankheit passieren, geeignet sind.

Unser Kratzbaum z. B. hat große Liegeflächen, die terrassenförmig angeordnet sind, somit kann jede Katze, jeden Alters, bequem jede Liegefläche erreichen. Die Abstände sind nicht größer bzw. höher als 50 cm und trotzdem sind auch 2 lange Säulen vorhanden. Ich finde den Kratzbaum gut durchdacht. Da hat sich jemand echt Gedanken gemacht. Aber das nur so am Rande.. ;)

Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#6BeitragVerfasst: 22.03.2016 21:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 4462
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Aber Ursula,die Tonnen sind ja gleich so teuer :? ....Ok,Steffi,brauch wohl nciht so aufs Geld schauen ;)

_________________
Bild
LG Gundula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#7BeitragVerfasst: 22.03.2016 21:17 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Muss ich zwar nicht unbedingt - aber ich gucke schon darauf - weil wir haben dieses Jahr bisher 2000 Franken schon ungeplant ausgegeben und wenn man nicht aufpasst, ist das Geld halt dann doch irgendwann weg.

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#8BeitragVerfasst: 22.03.2016 22:10 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Für den Moment hab ich es jetzt mal erst so gemacht für den Kratzbaum in der Wohnung - da stehen ja 2 zusammen - da hab ich den einen so umgebaut und gestellt, dass da tatsächlich auch eine Art Treppe ist - wobei ich glaube, das Kuro das Sofa nutzen wird... wie bisher halt auch - so hab ichs ja gemerkt gehabt - aber er könnte jetzt auch anders... aber irgendwann wird noch was hingestellt oder hingebaut... aber für den Moment sollte das jetzt so gehen, dass er auf jede Ebene auch gemütlich hoppsen/klettern kann...
Fehlt nur noch die Lösung für draußen. 8-)

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#9BeitragVerfasst: 23.03.2016 02:16 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 10.2015
Beiträge: 210
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Für den Innenbereich kannst du natürlich "Aufstieghilfen" in Form von Tonnen oder Kratzbäumen/Brettern besorgen.

Für den Balkon würde ich ein langes Brett besorgen, auf das du in kurzen Abständen dicke Leisten quer darauf schraubst (wie Treppenstufen)
Ich habe im Lichtschacht vom Keller ein solches Brett angebracht, darüber gehen meine Katzen in den Garten. Es ist ganz einfach zu basteln und funktioniert prima als Treppe für meine Katzen.

_________________
Trauert um Fania.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#10BeitragVerfasst: 23.03.2016 08:45 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Das Problem mit dem Brett ist halt, dass es eigentlich nicht zu lang sein darf...
Aber auch ne Wendeltreppe ist da immer noch nicht ideal zum hinstellen - daher denke ich, dass ich da wirklich nen Hocker oder so platziere... nicht sicher.
Mache mir dazu noch Gedanken.

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#11BeitragVerfasst: 14.11.2016 19:37 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hi Steffi, ich weiß nicht, ob Ihr bereits eine Lösung gefunden habt bzw. ob das Thema bei Euch noch aktuell ist. Kürzlich bin ich durch Zufall auf eine Katzentreppe gestoßen, da fiel mir ein, das war doch mal Thema bei uns im Forum. Schau sie Dir mal an: Katzentreppe

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#12BeitragVerfasst: 15.11.2016 10:47 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Ey - die ist ja cool.

Ja - im Prinzip ist es noch immer Thema - aber in der Wohnung haben wir den Kratzbaum so gestellt, dass er inzwischen hochkrabbeln kann... also so bissl Treppenförmiger... wobei er es trotzdem wenig nutzt... und draußen auf dem Balkon hab ich das Aussichtsgestell jetzt auch so umgebaut, dass da keine Blumen mehr stehen, sondern, dass er da auch bequemer hochkommen kann um zu gucken. Springen muss er zwar trotzdem noch - aber nicht mehr so hoch/bzw tief dass es seine Gelenke stark beeinflussen würde.
Sofa und so sind bisher aber noch kein Thema. Er bekommt ab und an an den schlimmen Tagen Metacam gegen die Schmerzen.... aber so eine Treppe halte ich mir sicher im Hinterkopf. Wobei ich auch sagen muss, wenn es dann so schlimm ist, dass er das nicht mehr mag.... obs es dann noch so schön ist... so zu leben. Weiß es eben von meiner Tante die Arthrose hatte und vor Schmerzen am Schluss gar nicht mehr wollte und für die es eine Erlösung war... es ist schon schwer zu beurteilen...
Jetzt bekommt er diesen Weihnachten erstmal ein Heizkissen ... wobei - eigentlich ist es ja so ein Kachelofen... der soll bei Arthrose gut sein - und gerade jetzt zur kalten Jahreszeit...
Und dann gucken wir auf Frühling/Sommer - nochmal genauer die Angebote durch, was für Kuro Sinn macht...

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzentreppe für Kater mit Arthrose
#13BeitragVerfasst: 23.11.2016 23:57 
Offline
Stammkatze
Stammkatze

Registriert: 08.2014
Beiträge: 255
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
hoi steffi

oh hat er immer noch so schmerzen?

dann ist ja minkas kachelofen genau das richtige für den süssen kuro :)

drückerle und grüessli
gabriela


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker