Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 07.12.2016 23:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Katzenstreu "Catsan"
#1BeitragVerfasst: 20.03.2010 17:47 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 02.2009
Beiträge: 11
Wohnort: Grafenrheinfeld
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Leute!
Ich war vor kurzer Zeit im Fressnapf (Tierladen) und sonst hatten wir immer das Katzenstreu "Catsan". Unsere bekannte hat uns ein anderes teures katzenstreu empfohlen. Dann haben wir einen Mitarbeiter beim Fressnapf gefragt, ob das Katzenstreu wirklich besser als das Catsan-Katzenstreu ist. Er meinte, dass es besser ist und, dass das Catsan-Katzenstreu KREBSERREGEND ist. Dann habe ich mir gedacht, dass die das vll. nur gesagt haben, weil das Katzenstreu teurer ist...
Meine Frage: Stimmt das wirklich, dass dieses Catsan-Streu krebserregend ist?? Und wenn ja, warum verkaufen die das dann??
Könnt ihr mir helfen?

Danke im Voraus,
lg Nici-1998


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 20.03.2010 18:40 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 1137
Wohnort: nrw
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hab früher auch Catsan Ultraklumpstreu verwendet weil es das in fast jedem Supermarkt gibt. Von Krebs ist mir nix bekannt. Jetzt verwende ich Premiere Excellent Klumpstreu aus dem Fressnapf. Das ist zwar auch teuer aber extrem ergiebig.

_________________
Liebe Grüße Andrea
Bild
Katzen sind berufen zur gottseligen, jauchzenden Freude.
Franz von Assisi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 20.03.2010 19:03 
Das habe ich noch nicht gehört Bild.Ich hatte für meine erste Katze immer Catsan,aber das ist mitterweile schon gute 14 Jahre her. Allerdings hatte meine Katze Krebs und ich mußte sie einschläfern lassen,aber ob das nun durch Catsan verursacht wurde Bild
Jetzt benutze ich Cat´s Best Öko Plus und hole gleich die großen 40L Säcke und das reicht ewig ,selbst bei zwei Katzen und ich bin super zufrieden damit


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 20.03.2010 19:43 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
:eek: das höre ich zum 1 mal. Ich denke wenn es so wäre dürfte es nicht auf dem Markt sein, denn Catsan ist und bleibt nunmal eine Marke und die ist ja nicht gerade "unberühmt" die könnten ihren guten Ruf verlieren.

Ich benutze immer Thomas Katzenstreu, das finde ich super, auch immer schön 30 Liter Sack und gut ist.

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 20.03.2010 20:26 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 02.2009
Beiträge: 11
Wohnort: Grafenrheinfeld
Geschlecht: nicht angegeben
Ok danke.
ich dachte auch, dass es dann eig. nicht verkauft werden dürfte...
Soll ich trotzdem beim Tierarzt nachfragen?? Was meint ihr? :?:
Ich hoffe, dass es wirklich nicht stimmt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 20.03.2010 21:41 
Ich hatte anfangs mal Catsan, aber da hat es ziemlich nach Katze gerochen, obwohl die Streu so gut sein sollte.
Sie war einfach nur teuer...
Denn hatte ich Premiere mit Babyduft vom Fressnapf, die war gut, aber der Muell war sau schwer, das gefiel den Muellfahrern nicht.
..und ich mochte den Babyduft nicht...
Nun habe ich Cats Best Oeko, und die ist einfach klasse, auch wenn die Nasen sie durch die Wohnung tragen, na und da mache ich es weg und gut.
Aber es riecht nicht und die Streu ist ergibig.
Der 40iger sack schon zuem noch den Geldbeutel.

Ob Catsan krebserregend ist, weiss ich nicht, aber moeglich waere es schon, weil so Aussagen sind ja nicht aus der Luft gegriffen..


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 20.03.2010 23:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13573
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ich nehme fürs Kaklo auch Catsan.
Es ist ergiebig (ich brauchs allerdings auch nicht wirklich oft) und sehr geruchsneutral.
Bei meinem Caesar, einem Wohnungskater und später, als Freigänger, Zu-hause-Pinkler hatte ich "Tommys" Katzenstreu.

Was für Katzen sicher problematischer ist, sind künstliche Duftstoffe, etc...(Haarspray, künstliche Wohnungs-Düfte, Teppichschaum, Deosprays, Nikotin, bestimmte Putzmittel...)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 21.03.2010 01:28 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Wir nehmen nur das Cat's Best vom Fressnapf. Catsan habe ich auch schon mal ausprobiert, aber ich finde es lange nicht so gut.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 21.03.2010 09:10 
Als ich damals Catsan benutzt habe ,waren es noch die 20l Säcke,ich habe aber jeden Tag das Klo komplett sauber gemacht .Fand ich geruchsmäßig ein wenig belastend ;da ich aber Katzenanfängerin war mußte man sich erstmal duchprobieren.
Dann gab es Cattonit,Thomas ,Biocats,die Kristalle und was weiß ich nicht noch.Das meiste hat zwar gut gebunden ,staubte aber zuviel (für mich als Allergiker zuviel).Bis mir dann eine Kollegin cats Best Ökö Plus empfahl.Klar ,das Zeugs sieht sich gern die Wohnung an Bild, aber dafür gibt es einen Staubsauger und ist ergiebig bis zum Abwinken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 21.03.2010 09:41 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ich habe für unsere Sternenkatze Lulu 17 Jahre lang Catsan genutzt, erst das normale, später die Klumpstreu. Lulu starb an Nierenversagen, nicht an Krebs.

Allerdings halte ich es nicht für völlig unmöglich, dass eine Streu auch Krebs auslösen kann. Ich denke, das ist wie beim Menschen - was dem einen schadet, macht dem anderen nichts aus. Nicht jeder Raucher stirbt automatisch an Krebs. Wenn sogar beim Babyspielzeug Sachen ans Licht kommen, die echt gesundheitsgefährdend sind, frag ich mich allerdings, ob es die Streu-Industrie überhaupt interessieren würde, wenn einer ihrer Inhaltsstoffe schädlich sein könnte.

Heute nehmen wir übrigens Biocats Classic.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 21.03.2010 14:29 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 1137
Wohnort: nrw
Geschlecht: nicht angegeben
@ Michael, excellent gibts auch ohne den schäbbigen Babypuderduft. Bild

_________________
Liebe Grüße Andrea
Bild
Katzen sind berufen zur gottseligen, jauchzenden Freude.
Franz von Assisi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 21.03.2010 18:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2558
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
So weit ich weiß, ist es nicht krebserregend.
Ich nehme schon seit 14 Jahren Natusan Klumpstreu
und bin super zufrieden damit.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 22.03.2010 10:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Früher hab ich auch det Klumpstreu von Thomas gehabt, leider gibt es das nicht mehr hier im Rewe Bild
Jetzt benutze ich Natur Klumpstreu von Rewe, ist ne Eigenmarke von denen. Manchmal muß ich aber leider auch Catsan nehmen. Das finde ich leider nicht so toll und bei 3 Katzen reicht son 5kg Säckchen auch nicht lange Bild

Ich hatte mal welchens genommen, det roch nach Orange, das war so ekelhaft, ich hatte damit arge Probleme(Asthma)

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 23.03.2010 20:39 
@Astrid,

also bei drei Katzen lohnt sich echt das Cats Best Öko Plus, gerade wenn Du einen 40L Sack (19,99(19,95)) kaufst. Bei mir hält so ein Sack ca .2 1/2 Monate und nichts stinkt!!!
Dafür darfst Du ein bischen mehr Staubsaugen Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 23.03.2010 21:07 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 2051
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
8Tatzen hat geschrieben:
also bei drei Katzen lohnt sich echt das Cats Best Öko Plus, gerade wenn Du einen 40L Sack (19,99(19,95)) kaufst.

Anna nach dem du das mit diesem Streu geschrieben hattest habe ich mir gleich einen 40 lt Sack bestellt. Heute ist er gekommen. ....Aber das war vielleicht ein Kampf bis ich ihn endlich die 3 Stockwerke hochgeschleppt hatte. :puh:

_________________
Bild

Grüsse aus der Zentralschweiz Mogli, Elvis & Anita


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker