Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 04.12.2016 04:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: In welcher Höhe baue ich Katzenklappen ein?
#1BeitragVerfasst: 12.08.2010 20:26 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Also, ich habe die Facken dicke. Habe mir ans Herz gefasst und mir Katzeklappen gekauft. 4 Stück.
Ich werde jetzt meine tollen Türen zerschneiden, aber bevor ich das mache, hätte ich gewußt, die hoch baue ich die Klappe ein?
Eine Schablone ist dabei, aber die Höhe ist doch individuell zu messen. Jede Mieze ha doch andere Modelmaße?

Wie messe ich das denn, hat von Euch jemand einen Rat?

Könnte ja Kitty vermessen Bild

Nehme ich die Schulterhöhe?

Kitty sitzt hier vor den Kartons und wundert sich, was Frauchen hier so treibt.

Mal sehen, ob sie die Klappen animmt. Wird bestimmt erstmal spannend.

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 12.08.2010 20:29 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich schau mal nach und mache ein Foto. Morgen sag ich dir Bescheid.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 12.08.2010 20:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Danke Edda. Bin gespannt. :blob9:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 12.08.2010 20:31 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Willst Du Kitty Freigang gewähren? Aber wozu dann 4 Katzenklappen? Bei mir stehen die Wohnungstüren immer offen, Katzenklappen erübrigen sich somit.

PS: Ich würde sie so einbauen, dass Kitty geradewegs durchmarschieren kann.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 12.08.2010 20:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Nee, nix Freigang.
Ich muss die Türen schließen, weil man sonst auf Zehenspitzen durch Haus laufen muss. Als ich jetzt zuhause war und ich genesen musste, wurde ich andauernd aus dem Schlaf gerissen. Außerdem will ich keine Socken mehr um die Türgriffe.

4 Türen weil 1 fürs Bad, da steht ihr Klo. 1 für mein Schlafzimmer, da will sie rein,da wird gekuschelt. 1 Tür für das Wohnzimmer meiner Mutter, da will sie auch rein und raus und manchmal ist TV auch zu laut. Und 1 für das Schlafzimmer meiner Mutter, damit sie schlafen kann, wenn ich durch das Haus geistern muss.

Das Haus hat in der Mitte einen großen Raum und von da gehen die beschiebenen Räume ab. Im großen Raum (Zentrum) ist die offene Küche und da muss jeder mal ran und mit irgendwas klappern.

Ich habe mit mir seit dem Einzug vor 4 Jahren gerungen, aber jetzt steht der Entschluss fest. Bild

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 12.08.2010 21:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Dann solltest du aber vorher noch deinen Vermieter fragen, ob er damit einverstanden ist, das du die Türen zerschneidest. Bild

Und dich schon mal erkundigen, wie die Kosten sind, da du dich sicherlich bei Auszug auch ersetzen mußt.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 13.08.2010 15:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
chey, ich hab mich gefragt, ich hab ja gesagt......

ich hab Eigentum :lol: , d. h. noch gehört des der Bank :oops:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 13.08.2010 15:17 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Am besten sollte man die Originaltüren nie zerschneiden. Meine Freundin wohnt zur Miete. Hat die Originale ausgehängt und in den Keller geparkt.
Im Baumarkt hat sie günstige Türen ergattert und sie zersägt. Klappen passen und Katze und Frauchen sind glücklich.

Da hast du vollkommen Recht chey, da muss man vorher genau überlegen, sonst wird es verdammt teuer. :roll:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 13.08.2010 15:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Sorry, aber die Batterien des Fotoapparates sind leer. Muss gleich ersteinmal neue besorgen. Kann also noch etwas dauern mit den Bildern.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 13.08.2010 15:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Na, wenn man Eigentum hat, ist des jawas anderes. Bild
Habs aber nicht gewußt, oder mal wieder nen leichten Anflug von Alzheimer gehabt Bild

Aber irgendwie find ich die Idee, Katzenklappen innen anzubringen, komisch. Meine 3 kommen ja auch nicht raus. Ich hab alle Türen offen, sie können in jedes Zimmer. Aber leigt erstmal wohl auch daran, das ich persönlich keine geschlossenen Türen mag und ich alleine wohne Bild

Als ich damals noch im EG wohnte, war diese Wohnung in 2 Wohnungen geteilt. Ich habe mit der "Mitbewohnerin" nur den Flur gemeinsam genutzt.
Nachts habe ich aber meine Türen für Molito offen gelassen, damit er in mein Schlafzimmer kann.
irgendwann hat er leider mal bei der Nachbarin morgensfrüh im Bett gesessen Bild

Ich habe dann, natürlich mit Absprache meines damaligen Vermieters eine Art Katzenklappe von Wohnzimmer rüber ins Schlafzimmer gemacht, durch die Wand.
Wäre das vielleicht ne Maßnahme auch für dich??

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 13.08.2010 16:06 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13573
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Meine Katzenklappen sind 18 cm vom Boden entfernt, weil das wohl die Höhe sein soll, um Ratten abzuhalten, lt Anleitung...aber ich denke, einen Rattenplage bei Dir in der Wohnung kann man ausschließen....Bild

Katzenklappe im Bad find ich schon sinnvoll, wenn da das Klo steht, Astrid.
Jemand, der nicht allein lebt, möchte sicher auch mal die Tür hinter sich zu machen...und ausgerechnet dann muß die Katz aufs Klo...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 13.08.2010 16:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Ratten können sehr hoch springen und auch gut klettern Bild

Klar, möchte man gerade auf dem Klo auch ungestört sein.
Ich habe dann meistens das Klo immer rausgestellt, wenn ich länger im Bad bin. Aber so selten wie mal jemand hier ist, brauch ich das ja nicht Bild

Aber vielleicht wäre ansonsten doch die Idee ne Katzenklappe durch die Wand zu machen, gut. Somit bräuchte man keine neuen Türen kaufen oder die vorhandenen zerschneiden.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 13.08.2010 16:59 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Sorry, ich schmunzel hier grade... Bild

Klar, wenn's deine eigenen Türen sind, kannst du damit machen, was du willst. Ich selber kann mich gar nicht mehr entsinnen, wann ich das letzte Mal geschlossene Türen hatte... Bild Wir lehnen nur an, haben aber überall Türstopper, damit sie nicht zufallen.

Doch, ich vergaß: eine Tür ist bei uns immer zu, die vom Gäste-WC unten im Flur. Das sind knapp 2 qm, wo die Katzen nicht hinkönnen! Bild Da hab ich auch 3 Topfpflanzen "sicher" stehen, die sie mir sonst zerspielen würden. Und das Klo nutzen wir auch, wenn's mal länger dauert... Bild

Viel Spaß und Erfolg beim Einbau... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 13.08.2010 19:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 3216
Wohnort: Schwelm
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe mir damals die Katzenklappe in die Küchentür eingebaut, weil ich eine Durchgangsküche habe.
Die Klappe wurde für Mohrle und Minnie eingebaut, die ja beide recht klein und zart waren/sind.

Beim Janosch wars dann Presspassung wenn der dadurch ging: Bild

Bild

Bild

_________________
Liebe Grüße Vera und Hope
Bild
Mohrle, Söckchen, Leni, Janosch + Minnie hinter dem Regenbogen.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 13.08.2010 22:15 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Genauso sitzen unsere Klappen auch in den Türen. Wenn Vera schon Fotos eingestellt hat, kann ich es mir ja sparen. Ich schätze ungefähr 20 cm über dem Fussboden. Arhtus ist auch ein Riesenkater, aber er quetscht sich ebenfalls mit Leichtigkeit da durch.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker