Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 06:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Projekt "Mission Cats-Outdoor-Trainingslager"
#1BeitragVerfasst: 13.02.2008 20:20 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 02.2008
Beiträge: 71
Wohnort: Rheinland-Pfalz in der Nähe von Bad Dürkheim
Geschlecht: nicht angegeben
... zu gut Deutsch Bild

Im Frühling wollen wir (Matthias Bild) ein Freigehege an den Wintergarten anbauen. Zirka 50 qm sollen für die Cats ausbruchsicher gestaltet werden. Material ist bereits ausgesucht - Pergolapfosten, Einschlaghülsen, Farbe, Elektrotacker und Estrichmatten. Da wir (Matthias Bild), dass niemals alleine schaffen werden sind folgende Positionen ab März zu besetzen:

Bauleitung - schon besetzt (ich)
... der "hochintelligente" grobmotorische Zuschläger für die Einschlaghülsen - auch schon besetzt (Matthias)
Motivationskünstlerinnen Bild nun davon jede Menge
Für das Catering werden auch noch fleißige Helferlein gesucht Bild

Wir (ich) freuen uns auf viele ernstgemeinste Zuschriften. Sollte sich mehr als eine Person melden, dann wird ein Casting durchgeführt (MsduH).

_________________
Herzliche Grüße von der
Gängstagang & Michaela


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 14.02.2008 07:15 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Find ich richtig toll und ich hoffe, ihr haltet die Bauausführungen in Fotos fest. Am besten auch noch mit genauer Materialliste.

Bei uns wird es zwar noch 1 bis 2 Jährchen dauern, aber gedanklich sind wir schon voll mit Umzugsplänen beschäftigt - und es soll auf jeden Fall etwas mit Garten werden... Bild Da kann ich jetzt schon gut Anregungen für unser eigenes Alcatraz sammeln.

Ich hoffe doch sehr, hier zukünftig noch viiiiiieles lesen zu können... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 14.02.2008 08:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Und ich hab meinen Mann immer noch nicht überzeugen können ......

LG
Rosi

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 14.02.2008 09:37 
Offline
Stammkatze
Stammkatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 319
Wohnort: Delmenhorst
Geschlecht: nicht angegeben
in ca. anderthalb bis zwei jahren wollen wir uns auch ein haus auf dem land kaufen. da steht für mich fest, wir brauchen ein mini-alcatraz für die katzen.

ich bin ebenso dankbar über eine foto-story!

ich meld mich dann mal freiwillig für die motivation: UND ZIEH UND HÄMMER UND NAGEL UND ZIEH UND STELL DAS DA AUF UND STELL DICH NICHT SO AN WEIL DU NEN SPLITTER IM FINGER HAST Bild

_________________
Liebe Grüße
Nina mit Tommy, Lucy, Strolchi und Urmel

Katzen: Ein Wunder der Natur


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 03.03.2008 14:51 
Liebe Fori`s,

die Aktion "begrenzter Freigang" für unsere Bande kommt in die heiße Phase.
Wir hatten uns ja schon überlegt, wie wir das Katzengehege bauen wollen.

Wir sind bei unseren Überlegungen von der Alcatraz-Methode abgekommen und
haben uns nach reiflicher Überlegung, wochenlangem Studium diverser Internetseiten,
Rücksprache mit unserer Züchterin, dazu durchgerungen einen elektrischen Katzenzaun
anzuschaffen.

Nicht den, der von einer bestimmten Firma heftig beworben wird, sondern einen aus dem
Agrarfachhandel. Kostenpunkt für 25 m Zaun incl. Weidezaungerät ca. 150 Euro.
Das Weidezaungerät ist auf Kleintiere abgestimmt und gibt einen Impuls von 0,10 Joule
bei Berührung ab.

Wir sind gespannt wie unsere Bande darauf reagiert.
Bericht wird folgen ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 04.03.2008 00:30 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Da bin ich aber auch mal gespannt.

Ich möchte meinen Mann auch von einem katzensicheren Garten überzeugen. Angesichts der Kosten habe ich momentan allerdings keine Chance.

Von einem elektrischen Zaun habe ich allerdings bisher immer abgesehen. Ich finde es nicht so toll, wenn meine Katzen Stromschläge bekommen.

Wie hoch soll denn der Zaun werden?

LG
Rosi

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 04.03.2008 08:38 
Hi Rosi,
wir haben auch lange überlegt, gerade wegen der Stromschläge. Die Meinungen die wir eingeholt haben waren sehr unterschiedlich.
Da die Züchterin von Whoopi & Wucello auch einen elektrischen Zaun hat und damit keine negativen Erfahrungen mit ihren Katzen gemacht hat, haben wir uns schließlich entschieden uns so einen Zaun (ca. 1,20 m hoch) zu kaufen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 04.03.2008 12:56 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Hallo Matthias,

preislich ist das eine echte Alternative.

Bei einem Alcatraz muß der Zaun schon sehr hoch sein (ich meine um 1,70 m) und dann auch noch nach innen angewinkelt. Das allein ist schon sehr teuer.

Allerdings hatte mir Ursula - ich meine das war noch im alten Forum - Links eingestellt, wo von Elektrozäunen für Haustiere abgeraten wird (vielleich hat Ursula diese Links noch).

Wißt Ihr schon, wie Euere Nachbarn darauf reagieren? Muß man sich das von denen genehmigen lassen?

LG
Rosi

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 04.03.2008 13:09 
Rosi hat geschrieben:
Hallo Matthias,

preislich ist das eine echte Alternative.

Bei einem Alcatraz muß der Zaun schon sehr hoch sein (ich meine um 1,70 m) und dann auch noch nach innen angewinkelt. Das allein ist schon sehr teuer.

Allerdings hatte mir Ursula - ich meine das war noch im alten Forum - Links eingestellt, wo von Elektrozäunen für Haustiere abgeraten wird (vielleich hat Ursula diese Links noch).

Wißt Ihr schon, wie Euere Nachbarn darauf reagieren? Muß man sich das von denen genehmigen lassen?

LG
Rosi


Hi Rosi,
habe mit auch die Links angeschaut, auch die vom Bund für Tierschutz, die haben dort vor allem diese unsichtbaren elektrischen Katzenzäune verurteilt.

Bei dem Elektrozaun den ich ausgesucht habe, handelt sich es um einen Geflügelzaun, das Weidezaungerät gibt nur einen kleinen Impuls (0,10 Joule) gegenüber den "normalen" elektrischen Zäunen (1.0 bis 3,0 Joule)
ab. Dieses Weidezaungerät ist speziell für Kleintiere (Hasen, Katzen, usw.) entwickelt. Unsere Züchterin hat einen ähnlichen im Einsatz und sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Wir versuchen es und wenn`s nicht klappt, dann haben wir "nur" ca. 150 Euro in den Sand gesetzt.

Wenn nicht kommt Alcatraz zum Einsatz. Dann wird aber das Gehege sehr viel kleiner, für 50 qm Gehege rechne ich mit ca. 600 Euro. Der Preis setzt sich aus den Pergola-Pfosten, Estrichmatten, Einschlaghülsen, Kleinteilen (Schrauben, Winkel), Holzschutzfarbe (natürlich rein bio) zusammen.

Eine Genehmigung benötigen wir nicht, da sich das Gehege mitten in unserem Garten befindet und ausreichend Abstand zur Grundstücksgrenze besteht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 22.04.2008 20:53 
Hallöle,
bin gefrustet Bild , habe bei einem großen Internetanbieter den Weidezaun (25m) und das Weidezaungerät bestellt und bezahlt.
Seit dem 01.04. haben die Leute dort Lieferschwierigkeiten. Wir sind auch schon mehrmals vertröstet worden. Jetzt soll die Ware
am Donnerstag hier sein.
Okay, wenn ich dort anrufe sind sie immer sehr freundlich und man bekommt als Antwort, das wäre ihnen noch nie passiert. ABER langsam baut sich bei mir doch immer mehr Ärger auf.
Nun heißt es wieder abwarten ... abwarten ... und hoffen Bild

Sorry, der Frust muß mal raus ... Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 23.04.2008 06:12 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ach mensch, das ist natürlich Schiete... Bild

Gerade, wenn man im Voraus bezahlt, treten dann natürlich leichte Zweifel auf...

Ich drück die Daumen, dass der Zaun morgen nun tatsächlich geliefert wird... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 23.04.2008 07:05 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1974
Wohnort: Kerpen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hey Matthias,

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das der Zaun bald kommt.

Wir warten nun schon seid dem 25.05.07 auf unseren.
Er soll nun definitiv am 17.05 Montiert werden.

Wir haben und einen Doppelstegzaun der 170hoch ist und oben mit abwinkelungen bestellt.

Eins noch zu dem Strom Zaun.
Ich habe kein Problem damit wir selber haben so eine Matte vor der Haustüre damit die Fellnasen nicht auf die Hauptstraße laufen.

Die merken das dort strom drauf ist und meiden die Matte.
Ähnlich wird es auch mti dem Zaun sein.

Allerdings solltest du dich erkundigen in einem Wohngebiet ist die Montage ohne Genehmigung teilweise verboten.. Da auch spielende Kinder über den Zaun klettern könnten.

Das ist der Grund warum wir keinen bekommen unsere Nachbarn sind nun ja nicht gerade nett und würden uns anschwärzen.

Und bei uns in der Geminde ist es nicht erlaubt.

_________________
Liebe Grüße Karen

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 23.04.2008 11:58 
@ Angela: wird schon schiefgehen Bild

@ Karudo:

Der Elekrozaun befindet sich innerhalb unseres Grundstückes, ist nicht der Außenzaun und somit bestehen
keine rechtlichen Probleme mit dem Aufstellen (ist mal bei uns so).

Trotzdem vielen Dank für den Tip


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 23.04.2008 12:31 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 656
Wohnort: Witzenhausen
Geschlecht: männlich
Anzahl der Katzen: 1
Unsere Katzen scheinen normalerweise zu merken, ob Strom auf dem Zaun (es geht hier um den Pferdezaun!!) ist, oder nicht. Sie gehen vorsichtig mit der Nase in die Nähe des Zaunes und wenn Strom drauf ist, dann meiden sie ihn und wenn nicht, dann springen sie einfach durch. Sie müssen den Zaun nicht wie wir anfassen. Ich denke mit einem Stromzaun wird es nur dann problematisch, wenn die Katzen ihn eben nicht in Ruhe untersuchen können, sondern z.B. auf der Flucht dagegen oder hindurchrennen (und bei "Kleintierstärke" ist sicher selbst das kein Problem). Aber wie gesagt, bei uns sind es Weidezäune für Pferde (die Katzen können sowieso überall rumlaufen) und da ist (leider) richtig Saft drauf.

_________________
LG Wolfgang und
die Fellnasen Sally R.I.P., Tinka R.I.P. und Benno


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 24.04.2008 18:23 
Die Hoffnung stirbt zuletzt ... Bild

Ware ist heute auch nicht angekommen, bin ein humorvoller, friedliebender Mensch.
Habe auch ganz freundlich bei der Firma angerufen.
Nur wenn die Ware morgen auch noch nicht da ist, werde ich zur echt saarländischen Wildsau Bild

Frust ... Bild


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker