Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 17:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Muss man Katzen erst an eine Katzenklappe gewöhnen?
#1BeitragVerfasst: 06.03.2013 19:44 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 59
Wohnort: in der Nähe von München
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallöchen,
also da sich mein Blue mal wieder, oder immer noch mit dem Rein- u Rausgehen aufführt wie "Harry"(zur Zeit wegen Frühling eigentlich ständig rein u raus u immer ein ewiges Gemaunze dazu), und ich echt keinen Nerv mehr dafür hab, muss jetzt eine Katzenklappe her. Wir wohnen zwar auch zur Miete, aber ich werde die Klappe ins Terrassenfenster montieren lassen. Das ist im Gegensatz zu einer Tür noch erschwinglich, und wenn ich ausziehe, ersätze ich einfach nur das Glas...Ich dachte bei der Katzenklappe an so eine mit Chip in XXL, damit mein Blue nicht drin steckenbleibt... mit seinem dicken Popo :lol:
Jetzt wollte ich mal fragen, ob einer von Euch schon Erfahrung mit einer KLappe im Glas gemacht hat, und ob diese Klappen , die angeblich Wetter- u luftabdämmend sind , viel Wärme verbraten oder Kälte hereinlassen? Kann ich die Chips meiner Katzen nehmen, oder muss ich da extra welche dafür neu einsätzen lassen? Ich weiss auch nicht,ob mein Blue die Klappe überhaupt akzeptiert :BlahBlah02: Gibt es das eigentlich, dass Katzen die Klappe nicht annehmen? ...Dann wäre der ganze Aufwand umsonst...Ich muss jetzt aber etwas unternehmen, denn das ständige Gejaule vor der Türe u jeden Tag um 5.00 mit forderndem Maunzen aufgeweckt zu werden, schlaucht mich auf Dauer. Auch wenn ich mal nicht da bin... man kann ja keinem zumuten, um 5.00Uhr morgens die Katze rauszulassen :motz_4

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muss man Katzen erst an eine Katzenklappe gewöhnen?
#2BeitragVerfasst: 06.03.2013 19:48 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Wenn die Katzen gechipt sind, kann man die Katzenklappe auf die Chip-Nr. programmieren. Wir haben nur einfache 4-Wege-Katzenklappen - nicht die mit Chip, aber wir mussten mit unseren Katzen schon ein wenig üben, bis sie es kapiert haben, wie man dadurch geht. Klappe aufhalten und Leckerlie davor, dann kapieren sie es schon ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muss man Katzen erst an eine Katzenklappe gewöhnen?
#3BeitragVerfasst: 06.03.2013 21:40 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13573
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Cleo hat auch keine Klappe mit Chip, sondern eine ganz einfache Klappe, wie eine Schwingtür im Wildwest-Salon. Die hat sie gaaanz schnell akzeptiert ;) , nachts wird sie allerdings verschlossen (die Klappe).
Was die Sache mit der Kältebrücke angeht...keine Ahnung!
Aber ich denke mal nicht, daß das so gravierend ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muss man Katzen erst an eine Katzenklappe gewöhnen?
#4BeitragVerfasst: 06.03.2013 21:44 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Doch, es kann schon ordentlich ziehen, wenn der Wind drauf steht. Unsere Klappe ist zum Glück in der Kellertür, sodass im Winter die Kälte nicht direkt in den Wohnbereich kommt. Wir haben eine 2. Klappe von der Diele in den Keller, die immer geöffnet ist. Die Klappe von draußen in den Keller ist bei uns nachts so eingestellt, dass die Katzen nur rein, aber nicht wieder aus können.
Blue und Leni werden es sicher ganz schnell raus haben, wie das mit der Katzentür funktioniert ;)

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muss man Katzen erst an eine Katzenklappe gewöhnen?
#5BeitragVerfasst: 07.03.2013 08:21 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 59
Wohnort: in der Nähe von München
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Aber da gibts eine Klappe, die hat so eine sog. Wind-u Wetterquaste unten, zum isolieren. Angeblich geht da nichts rein...von wegen Wind und Regen... hat auch 2 Verschlüsse und kann in verschiedene Modi eingestellt werden. Das Ding kostet um die 150,-Euro u ist angeblich das Neuste auf dem Markt...Weiss aber leider den Namen nicht... Ansonsten kann das auch ein ganz schöner Stromkiller (heize mit Wärmepumpe) sein. Die Klappe würde bei mir ins Wohnzimmer in die Terrassentüre eingebaut werden. Im Keller hätte ich auch ein Fenster, aber da hab ich irgendwie Angst, dass da schneller Einbrecher rein können. Ich meine die kriegen die Klappe schnell auf und können dann bei einer XXL Klappe ungestört von anderen Blicken zur Klinke fassen. Oder ich lass auch noch die Fensterklinke auswechseln u mit Schloss versehen...
Hat einer von Euch auch eine Klappe im Glas eingebaut? Wie ist das mit der Stabilität?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muss man Katzen erst an eine Katzenklappe gewöhnen?
#6BeitragVerfasst: 07.03.2013 08:30 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Wir hatten es vor bei unserer Terrassentür - aber das geht wegen der Thermopanefenster nicht! Wenn du da ein Loch ins Glas machst, ist das komplette Fenster hin! Wir müssten also erst das Thermopaneglas gegen ein Einfachglas austauschen und dann darein die Klappe setzen. Das haben wir bisher wegen des Aufwandes nicht getan und spielen seither Türsteher... ;) Zumal Einfachglas in der Größe natürlich auch nicht mehr die Wärmedämmung hat. Was wir uns noch vorstellen könnten: die komplette Terrassentür durch eine neue ersetzen, die oben normales Thermopaneglas hat und unten ein Stück breit Holz, in das dann am einfachsten eine Katzenklappe zu montieren geht. Nach dem Auszug halt die Türen wieder zurückwechseln.

Wegen der Passgenauigkeit der Schlösser sollte das dann allerdings eine Fachfirma machen.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker