Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 170 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#151BeitragVerfasst: 27.06.2009 22:39 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Bildklasse...Katze mit Bikini

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#152BeitragVerfasst: 27.06.2009 22:53 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 789
Wohnort: 40789 Monheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 0
Hallo Angela,

Das habt ihr ja super hinbekommen mit dem Außengehege. Bild Bild Bild
Ich wollte das gestern noch sagen, aber dann habe ich plötzlich keine Zeit mehr gehabt. Ich glaube, die Miezen fühlen sich jetzt draußen wohler als im Haus. Man sieht auf den Fotos, wie wohl sie sich im Außengehege fühlen. Genau so war es bei meinen Pflegekatzen. Die waren lieber auf dem Balkon als in der Wohnung. Sogar im Winter an kalten Tagen haben sie Nachts im Blumenkasten gesessen und die Welt draußen betrachtet.

Bild

Bild

LG Ilse

_________________
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.
Quelle: J. B. Moliere


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#153BeitragVerfasst: 27.06.2009 23:14 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ach Angela, die Foto's sind einfach toll. Die Miezen fühlen sich sauwohl, das kann man sehen. Die Mühe hat sich echt gelohnt - jetzt habt ihr richtig glückliche Miezekatzen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#154BeitragVerfasst: 28.06.2009 07:23 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ja, unsere Nasen fühlen sich draußen wirklich pudelwohl... Bild Leider haben sie das ganztägige Vergnügen ja nur von donnerstags bis sonntags. Von Montag bis Mittwoch muss ich ja auch nach HH zum Arbeiten, da können sie das Gehege erst nach meinem Nachhausekommen genießen.

Peter hat gestern noch die Bodenanker angebracht. Als er dann die bisher provisorisch vorgelegten Bretter entfernen wollte, ist er einfach unvorsichtigerweise damit durch die Gehegetür gegangen - und alle 4 Katzen mit... Bild Bild Bild Bild

Tom und Mala hatte er relativ schnell wieder drinnen - dann hat er mir erst Bescheid gesagt (ich saß oben an der Nähmaschine). Kiwi lief immer von außen am Zaun entlang und hatte einfach nur Panik, sie fand die Tür nicht wieder. Yoko war überhaupt nicht zu sehen. Also haben wir erst einmal Tom und Mala ins Wohnzimmer verfrachtet und die Tür geschlossen. So konnten wir die Gehege-Tür weit auflassen für Kiwi; sie lässt sich ja immer noch nicht packen. Aber sie lief nur weiter hin und her, wir mussten sie also leider "einkesseln". Da drückte sie sich ganz platt an den Boden und miaute herzzerreißend. Mit einem beherzten Griff haben wir sie dann doch reintragen können. Und dann ging die Suche nach Yoko los... Bild Zum Glück haben alle angrenzenden Nachbarn (rechts, links und am Ende des Gartens) niedrige Maschendrahtzäune zu unserem Grundstück, so dass sie schon hätte springen müssen, was aber bei den dicht wuchernden Hecken nicht so einfach ist. Peter sah sie dann ganz weit im Gebüsch und lief auf sie zu - Fehler! Da hat sie wohl gedacht, was für ein nettes Spiel und ist weitergelaufen... Bild Ich musste in dem Moment so lachen (am meisten über Peters Gesicht), dass ich mich einfach auf den Rasen setzte - und da kam sie sofort zu mir... Bild

Puh, da hatten wir sie dann alle wieder, aber das war wirklich ein Schrecken.

@ Ilse: die weiß-schwarze Katze ist ja wunderschön... Bild Bild Bild Bild Sie erinnert mich ein wenig an Kiwi, hat aber noch so ein süßes Lakritznäschen!

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#155BeitragVerfasst: 28.06.2009 09:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Manno Angela, das war ja ein Schrecken! Unsere Miezen bleiben mittlerweile auch draussen, wenn wir nicht da sind. Sie können allerdings durch eine Katzenklappe ins Haus, wenn sie möchten. Merlin kommt seit ein paar Tagen nicht einmal nachts mehr rein. Heute morgen um 06:00h habe ich ersteinmal geschaut, wo er war: Immer noch im Garten!

Wenn sicher ist, dass eure Miezen nicht einen Schlupfwinkel finden, könntet ihr sie ja evtl. auch allein im Gehege lassen?

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#156BeitragVerfasst: 28.06.2009 09:45 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Puh Angela was für ein Schrecken.
Zum Glück ist es gut ausgegangen.

Die Fotos sind toll.Man sieht das es ihnen draußen super gefällt.
Ist ja auch immer alles spannend.
Sehe ich ja bei Nelly,sie sitzt irgendwo in der Ecke und beobachtet immer nur....am liebsten Vögel die im Busch sitzen oder vorbei fliegen Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#157BeitragVerfasst: 28.06.2009 10:04 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 3216
Wohnort: Schwelm
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Güte Angela, was für ein Schreck.Bild
Ist schon mal gut, das die Nasen auch erst mal einen Schrecken bekommen haben und nicht weiter weg gelaufen sind.

_________________
Liebe Grüße Vera und Hope
Bild
Mohrle, Söckchen, Leni, Janosch + Minnie hinter dem Regenbogen.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#158BeitragVerfasst: 28.06.2009 10:09 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Bildna det war ja ein Schreck, aber sind ja alle wieder da.

Peter´s Gesicht hätte ich auch jerne jesehen Bilder wird jetzt bestimmt in Zukunft 5x gucken ob de Tür zu is Bild


so langsam beneide ich euch Gartenbesitzer ja, wie glücklich eure Katzen doch sind.
Als ich damals mit meinem jüngsten Bruder zusammen wohnte, hatte ich det Balkonzimmer, und Molito (Herr Anton und Felisha gabs da noch nit) hat es geliebt dort in der Sonne zu liegen.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#159BeitragVerfasst: 28.06.2009 10:52 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 789
Wohnort: 40789 Monheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 0
@ Angela,

den Schreck kann ich gut nachvollziehen. Ein Glück, dass ihr alle Katzen wohlbehalten wieder einfangen konntet. Das erinnerte mich an eine Pflegekatze, die über das 2,50 m hohe Katzennetz gesprungen ist. Sie hat Glück gehabt, dass sie auf dem Nachbarbalkon gelandet ist. War auch eine gefährliche Situation, denn sie hat sich dann auf die schräge glatte Fensterbank gesetzt und die ganze Nacht bei -4° C ausgeharrt. Nachbarn waren nicht zu Hause und auf mich hörte die Katze nicht. Ich hatte sie ja erst 3 Tage. Es war keine Wohnungskatze. Ich hatte sie und eine 2. Katze nach der Kastration bekommen und sie sollten als Wohnungskatzen vermittelt werden.
Aber in der Regel kann man solche Katzen nicht mehr umfunktionieren. Sie wurden vom TSV wieder abgeholt und dort, wo man sie eingefangen hatte wieder ausgesetzt. Ich meine auch, dass frei lebende Katzen sich auch als kastrierte Tiere draußen wohler fühlen als in einer Wohnung. Zumal sie von den umliegenden Anwohnern auch gefüttert wurden.

Die Katze auf dem oberen Bild ist Carmona, die gerne bei Nacht auf dem Balkon im Blumenkasten gesessen hat. Für sie gab es immer von da aus was neues zu sehen. Vor allem fand sie es interessant, wenn sich draußen die Freigängerkatzen ein Stelldichein gaben. Ich habe sie nach einem schweren Verkehrsunfall bekommen. Sie musste mehrmals operiert werden, ein Beinchen war mit einer Metallplatte geschient und sie hatte kein Hüftgelenk mehr. Ein halbes Jahr musste sie täglich zur Physiotherapie und ich habe in der Wohnung mit ihr viel geturnt u. sie massiert, damit sich nach der OP die Muskeln wieder gut aufbauen konnten, denn die müssen mit vielen dünnen Drähten jetzt das Hüftgelenk ersetzen. Sie hat gut und tapfer alles ertragen und konnte wie jede andere Katze wieder rennen und springen, als sie vermittelt wurde. Sie war bescheiden, freute sich über jede Zuwendung und ist jetzt als Einzelkatze die Königin in einer kleinen Familie. Dort ist sie wie in einem Schloss untergebracht. Eben wie es sich für Königinnen gehört. Bild

Die schwarz/weiße Katze auf dem Bild ist Cäsar, der den ungewohnten Schneemann misstrauisch beäugt. Seine Schwester Cleopatra war nicht so neugierig. Ihr war es wohl egal, was auf dem Balkon anders war. Hauptsache, sie konnte in der Wohnung agieren wie Türen auf und zu schließen oder sich bei mir auf dem Schoß ein Schläfchen gönnen. Bild

LG Ilse

_________________
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.
Quelle: J. B. Moliere


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#160BeitragVerfasst: 28.06.2009 11:25 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Edda hat geschrieben:
Wenn sicher ist, dass eure Miezen nicht einen Schlupfwinkel finden, könntet ihr sie ja evtl. auch allein im Gehege lassen?


Das machen wir schon ab und zu, wenn wir nur mal kurz einkaufen fahren. Aber über einen längeren Zeitraum wäre mir da mulmig zumute... Bild Das geht ja nur, wenn die Terrassentür ein Stück auf ist - somit könnte in der Zeit dann wirklich jeder bei uns in die Wohnung. Dass bei uns ohnehin nichts zu holen ist, wissen Einbrecher ja vorher nicht... Bild Und keine Versicherung würde in so einem Fall zahlen. Wenn dann noch Vandalismus begangen würde... Das wollen wir absolut nicht riskieren! Selbst wenn es hier so ist, dass die Nachbarn immer ein Auge haben, auch die sind ja nicht ständig zu Hause.

Nee, das lassen wir mal lieber, bis wir eine neue Terrassentür mit Klappe eingebaut haben. Die Planungen dafür werden wir in unserem Urlaub vornehmen, denn bis zum Winter sollte das ja fertig sein.

Was die "Ausbrecher" angeht: bei Tom und Yoko habe ich mir da weniger Sorgen gemacht. Beide kommen eigentlich immer auf Zuruf oder beim Klötern mit Trofu. Mala hingegen ist so ein "Guck-in-die-Luft", immer hinter etwas Interessantem her; außerdem kommt sie noch eher selten, wenn man sie ruft. Und Kiwi würde in ihrer Panik einfach nur rennen... Bild

Anfangs hat die kleine, schmale Mala einige Male plötzlich im Garten gesessen, weil sie ein Schlupfloch gefunden hatte, das wir aber eines nach dem anderen gestopft haben. Ich glaube, nun ist wirklich alles *dicht*.

@Ilse: Cäsar hatte ich für eine "sie" gehalten, sehr hübscher Kater!!!

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#161BeitragVerfasst: 30.06.2009 22:13 
Online
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19553
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Euer Außengehege ist toll geworden, ein richtiges Katzenparadies und sie fühlen sich sichtlich wohl Bild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#162BeitragVerfasst: 01.07.2009 05:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Danke Ursula! Kannst du dich noch an Matthias und seine Frau (winnie?) erinnern, die mal hier im Forum waren? Die hatten damals mit so einer Art Geflügelzaun (jedenfalls mit Elektro) ein Außengehege gebaut.
Spätestens seit der Zeit habe ich immer davon geträumt, unseren Nasen auch so etwas zu ermöglichen... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außengehege
#163BeitragVerfasst: 20.03.2011 16:05 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Es ist ja schon lange her, aber heute habe ich mal wieder ein paar Gehegefotos gemacht. Da außer Kiwi grade alle anderen Katzen schliefen, ist nur sie auf den Fotos... ;)

Der gekappte Haselstrauch; im Sommer nach dem Austreiben wird er wieder riesig werden
Bild

Das Mala-Schlupfloch... ;) Da kommt sie nicht mehr durch! 8-)
Bild

Kiwis Lauerplatz; mehrmals hat sie hier Spitzmäuse erwischt
Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außengehege
#164BeitragVerfasst: 20.03.2011 16:31 
einfach genial und genau das, was ich unseren Miezen

eigentlich auch gönnen möchte ...Platz ohne Ende!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außengehege
#165BeitragVerfasst: 20.03.2011 17:00 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 789
Wohnort: 40789 Monheim
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 0
Das sieht ja klasse aus. Davon haben alle Fellchen was. Sie können draußen sein, ohne dass Du zwischendurch große Suchaktionen starten musst.
Können die sich da auch wirklich nicht unter dem Zaun durchbuddeln?

LG Ilse

_________________
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.
Quelle: J. B. Moliere


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 170 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker