Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 19:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: welches nassfutter ist empfehlenswert
#1BeitragVerfasst: 12.11.2014 15:24 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 77
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hallo,
Momenten verfüttere ich almo nature
Ich bestelle jetzt eh gleich wieder futter welche nassfutter verdüttert ihr so an eure Lieblinge
Am wichtigsten ist mir das kein zucker im futter trinn ist.
Und der Preis sollte nicht so übertrieben teuer sein wie bei almo nature da ich so gut wie kein trockenfutter mehr gebe

Pro kater gehen pro tag 3 dosen weg. Ich weiss nicht ob es zu viel ist der kleine ist 7 Monate alt und wiegt schon über 5 kg fast schon so viel wie der 1,5 jahre alte elias er wiegt 5,7kg. Also welchws nassfutter ohne zucker empfiehlt ihr mir ???

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welches nassfutter ist empfehlenswert
#2BeitragVerfasst: 12.11.2014 15:50 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 4462
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Na,das ist ja ein kleines Schwergewicht ;) Baylie wog mit 8 Monaten nur 3,2kg.
Nun müßte er so 4 kg haben,mit 14,5 Monaten....meine Waage geht aber nicht so genau. Er wird im Januar wieder beim TA gewogen ,wenn er geipmft wird.
Aber Jerry und Julius waren auch schon so schwer in dem Alter ,wie Deiner ;)

Ich verfutter Carny,Smilla,Lux von Aldi,Bozita,Schmusy-Narure. Das ist gutes Futter,wo auch der Preis ist nicht übertrieben ist und es enthält kein Zucker.

_________________
Bild
LG Gundula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welches nassfutter ist empfehlenswert
#3BeitragVerfasst: 29.12.2014 11:19 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 6
Oh - erst jetzt entdeckt - shame on me.

Ich verfüttere derzeit Power of Nature Kaninchen (Lamm ist bei den Kritikern durchgefallen) und gerade im Test, das auch ziemlich bestanden hat - VetConcept - Rentier und Känguru evtl mal auch andere Sorten noch probieren - aber die hab ich halt gerade zum testen da...
Beides einen recht hohen Fleischgehalt - Power of Nature etwas mehr als VetConcept - daher wird das auch mehr bevorzugt... aber so mal als Abwechslung ist es wirklich ok.
Riecht auch jeweils angenehm beim Dosenöffnen - nur sollte man manchmal besser in Deckung gehen - hoher Druck auf der Dose - ihr versteht....

Muss einfach aufpassen bei meinem Allergiker, dass er es vertragen mag.
Dafür schlingt er es teilweise einfach so schlimm, dass es trotzdem wieder retour kommt. :?

Gibt es aber auch in den normalen Zusammensetzungen wie Geflügel und Rind etc.

_________________
Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welches nassfutter ist empfehlenswert
#4BeitragVerfasst: 30.12.2014 02:42 
Offline
Stammkatze
Stammkatze

Registriert: 08.2014
Beiträge: 255
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
:hello: steffi

ah vet concept rentier und känguruh kenn ich. das hat milli sehr gut vertragen. muss ich aber beim TA immer telefonisch vorbestellen, das ist ein bisschen mühsam. na, wenn alex wieder autofahren darf, können wir mal wieder ne ladung holen gehen..

ich habe bei zooplus.de noch die folgenden dosen bestellt:

Belcando Single Protein 6 x 400 g - Känguru (das kommt sehr gut an!)
Terra Canis Hypoallergen 1 x 400 g - Känguru mit Pastinake (das auch)

GranataPet DeliCatessen 6 x 100 g - Kalb & Kaninchen (das haben wir noch nicht probiert)
Terra Canis Hypoallergen 1 x 400 g - Pferd mit Topinambur (das kommt auch sehr gut an!)

hoffe, meinem paterkaterchen daiki schmeckt etwas von den neuen dosen und er schlingt dann auch weniger..

lg
gabriela


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: welches nassfutter ist empfehlenswert
#5BeitragVerfasst: 31.10.2015 12:27 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 10.2015
Beiträge: 1
Wohnort: Koblenz
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
:hello2: Hallo ich füttere Premiere Meat Menu vom Fressnapf und an Trockenfutter Wilderness.
Meine süssen vertragen es sehr gut :-P


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker