Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 06:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Umgewöhnen aber wie?
#1BeitragVerfasst: 23.05.2008 10:04 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 1439
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hallo ihr Lieben,

möchte jetzt meine Beiden auf 90% NaFu-Fütterung umstellen.
Habe schon angefangen das TroFu zu reduzieren. Beide lieben ja ihr TroFu.
Durch euch habe ich ja erfahren, dass NaFu besser für die Katze ist, aber genau da ist das Problem.
Beide Kater bekommen gutes NaFu. Ich füttere morgens und abends. Aber zur Zeit ist es ganz schlimm, da beide momentan nicht mal 100 gr NaFu am Tag fressen/pro Kater.
TroFu gibt es ca. 120gr/24 Stunden für beide.
Ist die Futtermenge nicht ein bißchen wenig? Immerhin hat Milo 6 kg und Benny 4,8 kg Körpergewicht. Da brauchen die doch mehr (was sie ja nicht fressen).?!?
Außerdem machen mich die Fütterempfehlungen ganz wirr. Bei Carny reichen 100-200 gr am Tag (ist nur Fleisch), und bei Animonda müßte ich Benny laut Gewicht 350-400 gr geben und bei Milo wären es sogar 600 gr. Wie sollen die denn so viel fressen?Bild
Nun wollte ich mal fragen wieviel eure Katzen so futtern und ob die Futtermenge meiner Kater noch in den Rahmen fällt. Kommt mir ja schon fast wie eine Diät vor.
Danke schon mal an alle.
LG Woodstock


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 23.05.2008 10:19 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Woodstock,

je hochwertiger das Futter, desto kleiner ist die nötige tägliche Futtermenge, da dieses Futter bereits optimal abgestimmt ist und nicht so viele Abfallprodukte enthält, die zwar satt machen, der Körper aber nicht braucht und wieder ausgeschieden werden.

Meine Katzen haben auch Tage, wo sie sehr wenig fressen. Ich habe einfach aufgehört, mir darüber Gedanken zu machen. Natürlich beobachte ich, dass dieser Zustand nicht anhält. Hast Du schon andere Futtersorten ausprobiert, die sie evtl. lieber mögen? Gestern haben meine Katzen Animonda Terrine stehen lassen, fressen sie sonst. Am Abend gab es Shah von Aldi und heute morgen Miamor, das haben sie ohne zu zögern gefressen, aber auch nicht alles. Durchschnittlich frisst eine Katze bei mir pro Tag ca. 200 gr Nassfutter. Ein wenig Trockenfutter steht immer bereit, davon nehmen sie aber nur ein paar Bröckchen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 23.05.2008 11:01 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Woodstock,

die Trofu-Menge mag dir gering erscheinen, aber das quillt im Magen ja richtig auf und ergibt dann viel mehr. Da ist es schon normal, dass sie dann nicht mehr so viel Nafu fressen.

Bei uns sind die Nafu-Mengen (Trofu gibbet gar nicht) auch immer wieder unterschiedlich. Als es Anfang Mai wärmer wurde, wurde erst mal weniger gefressen und auch mal gemäkelt - jetzt normalisiert es sich gerade wieder. Hier gehen normalerweise pro Tag und Katze so ca. 200 - 300 g durch die Näpfe... Yoko und Tom fressen eher kleine Portionen, Kiwi und Puschkin die größeren. Wobei ich bei Kiwi überhaupt nicht weiß, wo sie die Mengen lässt... Bild Und bei Tom verstehe ich oft nicht, wie er mit so wenig auskommt... Bild

Deshalb vermute ich, dass Katzen genau wie Menschen unterschiedliche Futterverwerter sind.

Die Herstellerangaben beziehen sich meist auf eine durchschnittliche 4-kg-Katze. Und wie Ursula schon schrieb: je höher die Mengenangabe, desto minderwertiger das Futter.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 23.05.2008 12:14 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 1439
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Haben schon so gut wie alle Futtersorten durchprobiert. Sind eben sehr mäkelig. Benny frißt nur noch Animonda. Milo kann man eher was unterjubeln. Und das gute Almo Natur fressen beide nicht.
Milo frißt auch sehr gerne Fisch, aber leider nur den von Sheba. Ist ja nicht sonderlich viel Fisch drin, aber wenigstens kein Zucker. Den geb ich aber nur einmal in der Woche.
Werde versuchen die TroFu Menge noch mehr zu reduzieren, und als Leckerchen zu geben. Will nämlich auch von den Leckerlistangen weg wegen dem Zucker.
Rohfleisch biete ich auch immer wieder an. Milo spielt nur damit. Benny hat wenigstens schon Hähnchenherzen und -mägen gefressen. Wieviel davon kann ich eigentlich geben und wie oft pro Woche?
Hoffe ich nerv nicht mit der ständigen FragereiBild.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 23.05.2008 12:25 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 656
Wohnort: Witzenhausen
Geschlecht: männlich
Anzahl der Katzen: 1
Das Futterverhalten unserer Katzen ist sehr unterschiedlich. Während wir uns bei der einen fragen, wo sie denn die Mengen, die sie verschlingt, läßt, wundert es uns, warum die andere so moppelig ist obwohl sie fast gar nichts frißt. Mäkelig sind sie alle. was heute nicht gefressen wird, schein morgen die schönste Leckerei zu sein. Wir haben es auch aufgegeben, uns über die Futtermengen allzuviel Gedanken zu machen, denn eigentlich sagen uns die Katzen letztendlich sehr deutlich, wann sie richtig Knast haben. Ist nur nervig, weil wir dadurch keine regelmäßigen Fütterungszeiten mehr einhalten können. Hinzu kommt noch, daß sich zumindest der Kater zwischendurch auch selbst mit Mäusen etc. versorgt und das dann kaum noch zu kontrollieren ist. (übrigens bei uns gibt es Trofu auch nur gelegentlich als Leckerli).

_________________
LG Wolfgang und
die Fellnasen Sally R.I.P., Tinka R.I.P. und Benno


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 23.05.2008 20:40 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19554
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
@ Woodstock

Sollte es bei Dir aber hauptsächlich an der Umstellung von Trockenfutter auf Nassfutter liegen, kannst Du auch Trockenfutter in lauwarmen Wasser aufweichen und nach und nach einen Teelöffel NaFu untermischen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 23.05.2008 21:52 
Ach so, das "gute Almo" ist leider kein Alleinfutter. Wenn deine Katzen es nicht mögen, freu dich, weil du damit viel Geld gespart hast. Wenn sie daran Geschmack finden sollten, müsstest du es auf Dauer supplementieren, damit es ausgewogen ist.

Meine Erfahrung zeigt, dass es leichter ist, einen Trofu-Junkie auf Rohfleisch umzustellen als auf Nassfutter. Eingeweichtes Trockenfutter ging gar nicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 24.05.2008 08:38 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 1439
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
@Ursula
genau um diese Umstellung geht es.
Danke für den Tip, dass werde ich mal ausprobieren.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker