Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Trockenfutter
#1BeitragVerfasst: 29.06.2011 10:48 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2011
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Hallo,
habe eine EKH, weibl. 4 Jahre alt, kastriert, ca. 5 kg.
Wohnungskatze.
War jetzt mit ihr bei einem neuen Tierarzt und der sagte mir sofort, ihre Katze ist
stark übergewichtig.
Ab sofort, so der Tierarzt, das Trockenfutter( Perfect, in home ) weglassen.
Was füttert Ihr denn so und kann man ganz auf das Trockenfutter verzichten?
Meine Katze hat z. Zt. am Kopf ein Kratzexzem und muss einen Trichter tragen.
Hat vom Tierarzt ein Medikament gegen das Exzem bekommen.

Dank im Vorraus für Eure Antworten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#2BeitragVerfasst: 29.06.2011 11:57 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 13573
Wohnort: BaWü
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Herzlich willkommen erst mal! :hello:

Und ja, man kann gut auf Trockenfutter verzichten, ich muß bei meiner Katze auch reduzieren...

Ich füttere Naßfutter und einmal am Tag Katzenmilch (habe ich jetzt auch reduziert), allerdings habe ich wegen des TroFus keinen supergute Kontrolle, weil meine Katze Freigängerin ist und sich woanders auch noch Futter holt...

Bezgl andere Fütterungstips können dir die andern helfen, die teilweise auch barfen.

Viel Spaß bei uns!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#3BeitragVerfasst: 29.06.2011 13:14 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo und ebenfalls herzlich willkommen im Forum. Ich würde erstmal ein paar Sorten Nassfutter ausprobieren und testen, welche deine Katze am liebsten mag. Günstig und gut ist das Lux bzw. Shah vom Aldi. Ansonsten schau dich mal bei Fressnapf um. Animonda, Miamor, Schmusy und das Real Nature sind ok. Man sollte darauf achten, dass die Sorten einen möglichst hohen Fleischanteil und keinen Zucker enthalten. Unsere Katzen kommen mit ca. 100 gr. Nassfutter 2mal am Tag gut zurecht.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#4BeitragVerfasst: 29.06.2011 16:36 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ich sag auch "Hallo" und :welcome:

Über Trockenfutter haben wir schon so einige Beiträge in der Futterecke. Ich persönlich gebe unseren Katzen nur sehr wenig und auch nur selten, weil unser Kater früher Struvitsteine hatte. Mit einem 400-g-Beutelchen komme ich bei 4 Katzen gut ein halbes Jahr aus... ;)

Nassfutter bestelle ich meist bei Sandra's Tieroase (Petnatur, Auenland, Bozita, Landfleisch pur und Macs). Bei uns gibt es 3 feste Fütterungszeiten pro Tag. Es steht also nicht den ganzen Tag etwas zu fressen zur Verfügung.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#5BeitragVerfasst: 29.06.2011 18:13 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo und herzlich willkommen :hallo

Ist denn Deine Katze mit ihren 5 kg wirklich so stark übergewichtig, hast Du auch den Eindruck? Trockenfutter muss nicht gefüttert werden, ich füttere auch nur fast ausschließlich Nassfutter. Trockenfutter bekommen sie sozusagen als kleine Zwischenmahlzeit. Nassfutter gibt es morgens und abends.

Was meint denn der TA zum Kratzekzem? Vermutet er, dass es durch eine Wunde entstanden ist oder eher eine Allergie?

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#6BeitragVerfasst: 30.06.2011 11:42 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2011
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Ursula hat geschrieben:
Hallo und herzlich willkommen :hallo

Ist denn Deine Katze mit ihren 5 kg wirklich so stark übergewichtig, hast Du auch den Eindruck? Trockenfutter muss nicht gefüttert werden, ich füttere auch nur fast ausschließlich Nassfutter. Trockenfutter bekommen sie sozusagen als kleine Zwischenmahlzeit. Nassfutter gibt es morgens und abends.

Was meint denn der TA zum Kratzekzem? Vermutet er, dass es durch eine Wunde entstanden ist oder eher eine Allergie?


Hallo,
der TA geht davon aus, dass das Ekzem von einer Wunde stammt.
Meine Katze ist viel auf dem Balkon(geschützt) und ich vermute einen Insektenstich.

VG....dersepp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#7BeitragVerfasst: 30.06.2011 11:45 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2011
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
dersepp hat geschrieben:
Ursula hat geschrieben:
Hallo und herzlich willkommen :hallo

Ist denn Deine Katze mit ihren 5 kg wirklich so stark übergewichtig, hast Du auch den Eindruck? Trockenfutter muss nicht gefüttert werden, ich füttere auch nur fast ausschließlich Nassfutter. Trockenfutter bekommen sie sozusagen als kleine Zwischenmahlzeit. Nassfutter gibt es morgens und abends.

Was meint denn der TA zum Kratzekzem? Vermutet er, dass es durch eine Wunde entstanden ist oder eher eine Allergie?


Hallo,
der TA geht davon aus, dass das Ekzem von einer Wunde stammt.
Meine Katze ist viel auf dem Balkon(geschützt) und ich vermute einen Insektenstich.

VG....dersepp


Ich schon wieder.
Welches Nassfutter gibst Du?
Meine nimmt nur die Schälchen von Sheba, ohne Sosse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#8BeitragVerfasst: 30.06.2011 12:18 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Bitte unbedingt Punkt 6 der Nutzungsbedingen beachten!! KLICK

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#9BeitragVerfasst: 30.06.2011 15:03 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Sag mal, Sepp, versiehst du dich immer beim antworten und klickst auf "Zitat" anstelle unten auf"Antwort erstellen"??? Wenn es so ist, sag Bescheid, dann können wir deine Antworten korrigieren und die Kästchen rausnehmen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#10BeitragVerfasst: 30.06.2011 18:40 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2011
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Hallo,

sorry, bitte alles so belassen.
Werde mit dem Zizat vorsichtiger umgehen.
Muss noch lernen.

LG..........dersepp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#11BeitragVerfasst: 30.06.2011 19:06 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Katzen sind wählerisch. Es ist gar nicht so einfach, sie auf eine andere Futtersorte umzustellen. Bei uns gibt es u. a. Aldi-Katzenfutter, in den Tests schneidet es gar nicht schlecht ab und ist bei Katzen sehr beliebt, außerdem gibt es zur Zeit noch Miamor und Animonda Rafiné, diese Sorten bekommst Du z. B. bei Fressnapf. Du musst versuchen, sie langsam umzustellen, in dem Du ihr immer einen Teelöffel der anderen Futtersorte zur gewohnten beimengst. Musst halt probieren, auf welche Sorte sie anspricht.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#12BeitragVerfasst: 30.06.2011 19:18 
Hallo Sepp und herzlich willkommen hier :hello:

Feste Futterzeiten wären auch nicht schlecht.Mache ich neuerdings auch so damit meine Stubentiger nicht zu dick werden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#13BeitragVerfasst: 03.07.2011 08:32 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 06.2011
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 1
Hallo zusammen,

hatte wg. des Ekzems einfach mal den TA gewechselt.
Dieser hat ein Medikament(Metavam 0,5 mg) mitgegeben(Eingabe über'S Nassfutter) und für 1 Woche
verordnet.
Hat schön geholfen, seit heute hat meine Katze keinen Trichter mehr und sie kratzt sich
auch an der besagten Stelle nicht mehr.
Wir haben wieder eine glückliche Katze.

Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten.

Gruss vom sepp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#14BeitragVerfasst: 03.07.2011 09:44 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Oh wie schön! Was hat der TA denn gesagt, um was für ein Ekzem es sich handelte? Vielleicht kannst ud uns dazu etwas mehr erzählen. Hast du schon auf Nassfutter umgestellt?

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter
#15BeitragVerfasst: 03.07.2011 11:05 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wie schön, dann ist sie den Trichter endlich los :)

PS: Metavam kenne ich nicht, nur Metacam als Schmerzmittel.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker