Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 04.12.2016 04:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#16BeitragVerfasst: 07.01.2011 19:46 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
...und nichts ist schlimmer, als eine Katze, die nicht frisst.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#17BeitragVerfasst: 07.01.2011 20:14 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 01.2011
Beiträge: 105
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 6
Ursula hat geschrieben:
...und nichts ist schlimmer, als eine Katze, die nicht frisst.



du da sagste was 3 tage hab ich es hier versucht der geht schauen dreht sich um und legt sich wieder hin.

pasha hat soviel durch in kurzer zeit monate mußte ich ihn mit der handfüttern und hat das wasser von meine fingern geleckt.
mein mausebär bekommt alles was er will. ab und an leckt er gerne mal an geele oder soße mehr nicht.

so bekommen hier alle ihr nassfutter und er eine große schüssel fast ca. 200g voll und gut.
die anderen klauen sich ja auch noch was wenn sie mit ihrem nassfutter fertig sind ;)
pasha kam mit 12 kg hier an noch hat er 10kg aber wirklich dick ist er nicht.
einen schwabbel bauch aber man fühlt jetzt auch die knochen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#18BeitragVerfasst: 07.01.2011 20:25 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Als Henry bei mir einzog, war er 4 Jahre alt und nur Trockenfutter gewöhnt, da hatte ich gar keine Alternative. Nach ein paar Wochen interessierte er sich dann für die Futternäpfe der beiden Mädels und probierte daran. So nach und nach fing er an, Geschmack daran zu finden und so begann ich, ihm auch Nassfutter anzubieten. Heute ist es so, dass er es als Hauptmahlzeit einfordert, allerdings besteht er ebenso auf seine tägliche Ration Trockenfutter und die bekommt er auch, da er vom Nassfutter nicht genug frisst.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#19BeitragVerfasst: 07.01.2011 20:59 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 01.2011
Beiträge: 105
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl der Katzen: 6
eben ... ich halte mir keine tiere um sie zu brechen / klar ist das blöd und auch nicht das beste aber ich kann damit leben.
meine katzen auch.

mir hat letztens eine dame am telefon erzählt wie sie ihre katzen füttert sorry da wurd ich echt böse und wütent.
ganz stolz erzählt sie mir sie würde bei 20 katzen nur eine dose futter brauchen und die dann mit fertig pü strecken :motz_4

was soll den bitte sowas ? also dann soll sie lieber mittelklasse futter füttern aber nicht so eine pampe den armen tiere anbieten.
sorry da fällt mir nichts mehr zu ein. oder eben katzen abschaffen PUNKT. es sind ja angeblich auch pflegekatzen dabei.
toll und die neuen dosis wunder sich warum die gutes futter nicht vertragen und erstmal eine dünnen bekommen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#20BeitragVerfasst: 08.01.2011 06:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
minnie2010 hat geschrieben:
... ich halte mir keine tiere um sie zu brechen

Tom kam hier ebenfalls im Alter von 4 Jahren an und kannte NUR Trofu. Allerdings hatte er beim Vorbesitzer gerade Struvitsteine bekommen, war in der TK mit Kathederlegung und Blasenspülungen gewesen. Seine "Ausstattung" bestand aus einem Riesensack Trofu Urinary und nur wenigen Beuteln derselben Marke in Nafu.
Es hatte nichts mit "Willen brechen" zu tun, dass wir ihn in wochenlanger Arbeit auf Nafu umgestellt haben, sondern mit seiner Gesundheit!! Tom ist jetzt 9 Jahre alt und hatte bei uns nie wieder einen Rückfall.

Trofu gibt es deshalb bei uns für alle Katzen nur zum Erfummeln so ein-, zweimal die Woche.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#21BeitragVerfasst: 08.01.2011 11:21 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Vorab mal gesagt, ich füttere aus Überzeugung auch viel lieber Nassfutter. Aber es kommt doch nicht nur darauf an, ob NaFu oder TroFu, sondern ganz besonders auf die Inhaltsstoffe. Das vom TA verordnete Futter z. B., so lt. Aussage meiner , ist ganz speziell auf das Blutbild abgestimmt.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#22BeitragVerfasst: 10.01.2011 07:48 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Mogli will auch beides haben, bei Mausi denke ich sie wäre auch nur mit NaFu zufrieden, aber wg ihres Zahnsteins sollten wirj anunmal ein wenig TroFu anbieten und da holen wir ja extra Zeut für die Zähne von royal canin.

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#23BeitragVerfasst: 10.01.2011 11:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hab mir das Futter grad mal angesehen.
Sind die Bröckchen genauso klein wie vom TroFu? Dann kannste det doch vergessen. Da die Katzen auf solchen kleinen Bröckchen kaum bis gar nicht rumkauen, dafür sind sie ja viel zu klein :roll:

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#24BeitragVerfasst: 10.01.2011 16:24 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11710
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Sie sind extra ein wenig größer damit sie drauf rumkauen, extra mit TA so abgesprochen usw ;) klappt bis jetzt auch gut

_________________
Bild
Grüße sendet Nicole mit Vanessa, Mausi u. Mogli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#25BeitragVerfasst: 04.06.2011 17:49 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 198
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wildcat füttern wir auch und Elmo findet es Klasse!
Hat uns die Züchterin damals empfohlen, weil es Getreidefrei ist und ja einen hohen Fleischanteil besitzt, ausserdem ist es bezahlbar.

_________________
Kleinstein & Bild Elmo
Eddy im Herzen <3 :-*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#26BeitragVerfasst: 10.06.2011 09:52 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2558
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ist das Widcat Trofu?

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#27BeitragVerfasst: 10.06.2011 10:53 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ja, das Wildcat ist Trockenfutter: http://www.wildcat-katzenfutter.de/

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#28BeitragVerfasst: 11.06.2011 19:05 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2558
Wohnort: Verden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Werde mir nächsten Monat mal einen
kleinen Sack zur Probe bestellen.

_________________
Bild
Mit Lotte und Hermann im Herzen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#29BeitragVerfasst: 25.09.2011 13:55 
Offline
Streuner
Streuner

Registriert: 09.2011
Beiträge: 7
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Ich habe es noch nicht gefüttert, aber ich kenne die Sorten, wie so oft, Orijen, Applaws, Porta 21 alle Getreidefreien, würde ich nicht ausschließlich füttern, den Die Phosphor und Calcium verhältnisse sind zu Hoch und schaden auch den Nieren. Alsoich fütter 2x Nass und über Tag steht Tropckenfutter bereit. Mein Kater mag mal dies und mal das. je nachdem.
Du kannst auch mal versuchen, das Trockenfutter einzuweichen und dann langsam mal Nassfutter dazu zu geben oder nur Nass hinstellen, igrendwann wird er es fressen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trockenfutter mit 70 % Fleischanteil
#30BeitragVerfasst: 25.09.2011 16:50 
Offline
Stammkatze
Stammkatze

Registriert: 09.2011
Beiträge: 251
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 8
mmh, klingt ja soweit ganz gut. Aber warum braucht ein so gut zusammengesetztes Futter dann DL-Methionine zur Harnansäuerung sowie FOS und MOS zur Verhinderung von Durchfall? Ich find auch den Tauringehalt grottig. Bei einer Tagesportion von 30 g kommt man nicht einmal auf 50 mg Taurin. Das mag ausreichen um die Katze nicht erblinden zu lassen. Um Stoffwechsel- und Nervenrelevant wirken zu können sind 250 mg eigentlich schon die Untergrenze. In der Literatur streitet man sich über den Bedarf, der teils bis 500 mg und mehr angegeben ist.
Postiv ist wirklich der geringe Anteil an Kohlehydrate. Mit Kräutern zur Dauerfütterung hab ich so meine Probleme, denn jedes Kraut hat ja auch eine direkte arzneiliche Wirkung.

Ich befürchte nur, dass, wenn man sich daran gewöhnt hat, das Futter genau so verschwindet wie seinerzeit das Ziwi Peak, Felidae und das Timberwolf Serengeti...

_________________
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker