Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kittenfutter
#1BeitragVerfasst: 04.09.2013 10:05 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hallo ,

ich dachte es wäre interessant , gerade für Kätzchenerstbesitzer mal einen Austausch zur Kittenfütterung anzuregen .
Hab da jetzt nichts in der Art gefunden , aber wenn es das doch schon gibt , bitte verschieben.
Meine Kätzchen kriegen Mischfütterung aus Nass und Trocken .
Beim Trockenfutter habe ich gute Erfahrungen mit Happy Cat Junior gemacht und schon 4 Kätzchen damit versorgt .
Es steht ebenso , wie Wasser zur freien Verfügung .

Feuchtfutter gibt es Animonda grand carny für Kitten . Das gibts in fester Ausführung und als Stückchen in Soße in verschiedenen leckeren Sorten .
Meine bevorzugen die Stückchen in Soße .
Als besonderes Highlight gibt es Schesir Hühnerfilet oder Thunfisch für Kitten mit Aloe Vera .

Ebenfalls empfehlenswert ist meiner Meinung nach , real Nature , Premiere I love my cat und Miamor . Natürlich alles speziell für Kitten .
Bei Premiere gibt es Unterschiede in der Zusammensetzung , je nach Verpackung . Also unbedingt lesen .

Wir bestellen unser Futter und unser Streu als preiswertere Großpackung oder Schnäppchenangebot bei Fressnapf online , ohne Versandkosten , oft mit Rabatt und extra Geschenken für unsere Tiere .

Womit füttert ihr eure Kitten und was könnt ihr empfehlen ? Wo gibts das ?

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#2BeitragVerfasst: 04.09.2013 18:13 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Wenn Du hochwertiges Futter anbietest, d. h. mit hohem Fleischanteil, brauchst Du kein Kittenfutter. Die Natur bietet auch kein Kittenfutter bzw. Babymäuse für Kitten an.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#3BeitragVerfasst: 04.09.2013 19:32 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Das habe ich schon oft gehört , aber ich bin anderer Meinung .
Ich habe gesehen , wie sich meine Katzenkinder mit dem hochwertigen adult Futter geplagt haben .
Und viele nehmen noch immer ganz kleine Kitten , oft aus Mitleid oder Angst , das sie entsorgt werden und da z.B. ist ein Babypate Gold wert .
In den letzten 2 Jahren hatte ich ja nun 3 Kitten und eine halbverhungerte Jungkatze und vertrete die Meinung - unbedingt Kittenfutter .
Kätzchen brauchen auch einfach mehr Inhalt bei geringerer Futtermenge (und kau und verdaubar ) und ich habe Kätzchen vom Bauernhof mit "Mäuseernährung" gesehen .....
Nein , ohne menschliche Fütterung können Katzenkinder nicht kräftig und gesund wachsen .
Und bis die Zähne gewechselt sind gibts hochwertiges Kittenfutter und es ist mir Wurst , ob das der Meinung der Masse (und auch noch ohne stichhaltigen Argumenten ) entspricht .

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#4BeitragVerfasst: 04.09.2013 19:55 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich will Dir auch gar nicht meine Meinung aufdrängen. Ich hatte auch schon 3 Kitten, eines davon wurde bei mir 16 Jahre alt, das andere 15 und das dritte Kitten ist jetzt 2 Jahre alt.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#5BeitragVerfasst: 04.09.2013 20:15 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Naja , wie das damals bei meinen früheren Kitten als Babys war , weiß ich nach so langer Zeit nicht mehr genau (das erste ist 18 jährig verstorben ), aber die letzten schon und so gründet sich meine Meinung einfach auf meine Erfahrung und meine Beobachtung .
Susi von meiner Mutter ist 19 und die hatte schon Kittenfutter .

Hast du Argumente für den Vorteil des Adultfutters gegenüber dem Kittenfutter ?
Bis jetzt konnte mir niemand welche nennen und meine nicht entkräften .

Im übrigen bin ich nicht der Meinung , das du mir deine aufdrängen wolltest .
Ich schrieb von der Masse , denn ich hör und les das echt dauernd .
Und nach meiner Erfahrung ist eben Kittenfutter die bessere Wahl und das Argument mit den Mäusen hab ich letzte Woche erst mit einem Landwirt diskutiert und den Sinn von Kastrationen.

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#6BeitragVerfasst: 04.09.2013 20:31 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Sofern eine gesunde Katzenmutter genügend Nahrung findet, die bekannter Weise bis auf den Mäusemagen aus Fleisch besteht, zieht auch sie ihren Nachwuchs zu gesunden Katzen auf und das ohne Kittenfutter. Das Problem freilebender Katzen liegt eher bei Krankheiten, wie z. B. starker Parasitenbefall, Seuche, Katzenschnupfen, Leukose usw. Den Vorteil hat wohl eher die Futtermittelindustrie. Futter mit einem hohen Fleischanteil, keine Schlachtabfälle, entspricht wohl der natürlichsten Nahrung einer Katze/eines Kitten. Wobei man ein Kitten, je nach Alter, zusätzlich mit Aufzuchtmilch unterstützen kann. Das ist meine ganz persönliche Meinung.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#7BeitragVerfasst: 04.09.2013 21:22 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Ohne menschliches Zufüttern haben unsere Hauskatzen gute Chancen zu verhungern .... im Herbst und Winter auch mit samt Nachwuchs .
Eine normale Katze ohne Junge braucht 9 Mäuse pro Tag . Die müssen erstmal gefangen werden und je hungriger und abgeschlagener die Katze desto niedriger der Jagderfolg , wobei eh im Schnitt nur jede dritte Jagd auch erfolgreich ist .
Dazu kommt , das Katzenmütter die ersten 1 bis 2 Wochen gar nicht jagen , aber bis zu 8 Babys säugen .
Die meisten Streuner hier verhungern tatsächlich und viele Krankheitsausbrüche bei den Kätzchen hier , sind auf mangelhafte Ernährung zurückzuführen . Die sind so anfällig , so zart und meist so chancenlos . Weit über die Hälfte stirbt vor erreichen des ersten Geburtstages .
Und das ist auch in anderen Teilen Deutschlands ähnlich .
Deshalb die Petitionen für Kastrationen und ähnliches . Deshalb die Futterstellen und Katzenvereine .
Und ja , viele Kätzchen werden mit einem vernünftigen Futter auch groß , aber besser und mit mehr Wiederstandskraft mit Kittenfutter und die , die ihre Katzen mit 7 oder 8 Wochen irgendwo mitnehmen machen doch keine Fläschchen .
Die meisten sind sich nicht mal bewußt , was sie sich da ins Haus holen und einsperren wollen . Das das keine Wohnungskatzen sind und die Tiere oftmals schwere Verhatensstörungen entwickeln .

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#8BeitragVerfasst: 04.09.2013 21:24 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das ist aber schon wieder ein anderes Thema.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#9BeitragVerfasst: 04.09.2013 21:40 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Ja , ich weiß , aber was sollte ich darauf schreiben . Seit Kitti engagiere ich mich wieder für Katzen .
Und für mich ist es eben aus genannten Gründen meine Überzeugung , das Katzen z.B. in Bezug auf Futter sehr wohl auf uns angewiesen sind .

Meine Kinder haben extra Brei gekocht bekommen , sicher hätte ich sie auch mit püriertem Erwachsenen Essen großziehen können .

Selbst meine Fischbabys kriegen Aufzuchtfutter und die Katzen nicht ?
Warum nicht ? Die Vorteile liegen mir klar auf der Hand . Höherer Gehalt an allem was wichtig ist bei kleiner Menge für kleine Bäuche , leichter zu essen , besser zu verdauen usw. - eben Katzenkind gerecht .

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#10BeitragVerfasst: 04.09.2013 21:45 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Besagter Landwirt vertritt die Meinung , wenn man Katzen füttert , werden es soviele ... die werden doch durch Mäuse satt und haben dann alles was sie brauchen - auch die Kleinen .
Das ist ein Wiederspruch in sich , das Sterben wird einkalkuliert . :BangHead:

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#11BeitragVerfasst: 04.09.2013 21:46 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Anja, Du hattest mich nach Argumenten gefragt, ich habe geantwortet und ausdrücklich dazu geschrieben, dass dies meine persönliche Ansicht ist. Wenn Du von Kittenfutter überzeugt bist, ich will Dir diese Überzeugung nicht nehmen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#12BeitragVerfasst: 04.09.2013 22:06 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 881
Wohnort: Sonthofen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Nun , es ist doch auch nicht schlimm , unterschiedliche Ansichten zu haben . Letztlich wollen wir doch alle nur das Beste für unsere Tiere .
Schade nur , das das Thema Kittenfutter nun zur Grundsatzdiskussion geworden ist .
Es war ja nicht als Kittenfutter ja oder nein gemeint , sondern als Austausch welches gut oder nicht so toll ist ... also mehr nett und locker .

_________________
Liebe Grüße von Anja + Molly, Mikesch & Radscha



Auf kleinen Pfoten läuft ein Stück vom Leben mit uns durch die Zeit .

Bild
Kitti , Oskar + Luzi im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kittenfutter
#13BeitragVerfasst: 04.09.2013 22:15 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Zum Kittenfutter kann ich leider nichts weiter beitragen. Vielleicht haben aber andere Foris noch den einen oder anderen Tipp für gutes Kittenfutter :)

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker