Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 04.12.2016 04:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#16BeitragVerfasst: 25.11.2008 08:56 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 11.2008
Beiträge: 84
Geschlecht: nicht angegeben
hallo Heidi,

na hast du denn schon das Lux oder anderes versucht mittlerweile? würde mich interessieren ob und wie sich was verändert hat - ob du was erkennen konntest.

Ich kann mir vorstellen das es sicherlich total doof ist, wenn man auf einmal feststellt oder gesagt bekommt das was man füttert nicht gut und gesund ist.......

will nur mal kurz erläutern wie es mir damals ging:
ich bekam meine mucky als ich 16 war. ich liebte katzen schon immer, schon als kind.
nun gut, wir alle dachten whiskas wäre das richtige für meine kleine.......
mucky war immer dünn und klein gewesen.
3 jahre später, sagte mir mein dad ich sollte doch mal anderes futter füttern mucky würde so kränklich aussehen.
das stimmte: fell war struppig und matt, sie hatte nicht besonders viel apetit, sie sah aus als bekäme sie nicht viel zu essen.

Ich habe das futter gewechselt, weiß gar nicht mehr welches ich genommen hatte. und siehe da! ihr fell wurde wieder glänzend und sie nahm zu.

Da habe ich mir geschworen nie wieder W zu kaufen, das tat ich auch.

Ich habe über die jahre von der Dm Drogerie "dein bestes" gefüttert - das nahm Mucky sehr gut an, aber immer wieder so alle 2-3 monate musste ich zu animonda wechseln und wieder zurück.......

Dieses Jahr wurde bei mucky CNI festgestellt. ich bin fest davon überzeugt das mucky durch mangel und einseitiger ernährung - die nierenschädigung erlitt und dadurch sterben musste. ich habe ihr ja auch immer nur die futtersorten mit 4% fleisch gegeben- war eben einfach nicht genug....

Ich hoffe du bist umgestiegen....

wir wollen dich ja damit nicht ärgern - im gegenteil Bild

_________________
Liebe Grüße
Jessy mit Sternenkind Mucky und Rabauke Mikey

Die Augen einer Katze sind Fenster,
die uns in eine andere Welt blicken lassen
:-P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#17BeitragVerfasst: 25.11.2008 09:32 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Ich habe den ganzen Keller voll mit den besseren Futtersorten:
RopoCat - Vet-Concept - Grau - Auenland - Schesier - Animonda
und auch Lux und Bozita. Jetzt teste ich gerade Leonardo.
Wobei das Lux (Shah) vom Aldi wesentlich mehr Fleisch enthält,
als andere Supermarktsorten.

Habe festgestellt, dass die Katzen noch nichteimal 100 gr von dem Schesier fressen,
nach 50 gr sind sie satt. Schesier ist natürlich am teuersten, aber sie fressen es mit
Abstand am liebsten.

Also, je hochwertiger die Futtersorte, desto weniger brauchen die Miezen davon.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#18BeitragVerfasst: 10.09.2009 07:28 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 12
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: nicht angegeben
Das mit dem Zucker ist meist getarnt, aber drin ist es im wiskas....dacht auch das es für meine kleinen gut wäre...aber denke ich steig jetzt auch um

_________________
Ohne meine zwei süßen und meinem freund, bin ich nur ein halber mensch :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#19BeitragVerfasst: 10.09.2009 09:35 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 12
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: nicht angegeben
Was haltet ihr von der marke hills??

hab des heute beim Ta gesehen

_________________
Ohne meine zwei süßen und meinem freund, bin ich nur ein halber mensch :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#20BeitragVerfasst: 10.09.2009 09:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Keine Ahnung. Hab ich noch nie gefüttert.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#21BeitragVerfasst: 10.09.2009 10:45 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 12
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: nicht angegeben
Mh..naja klang sehr viel versprechend...gibts beim fressnapf hier bei mir in der nöhe und ich denke besser als des wiskas is es alle male.....des futter von denen ist eine mischung aus :

Antioxidatien bestehend aus Vitamin C, Beta-Carotin, Selen und vItamin E....

weis zwar nicht genau was des alles ist aber es heist das dies gut ist für das gehirn und für die augen und das is immer gut

_________________
Ohne meine zwei süßen und meinem freund, bin ich nur ein halber mensch :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#22BeitragVerfasst: 10.09.2009 10:47 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 12
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: nicht angegeben
http://www.hillspet.de/

da der link dazu


und noch nen bissel info dazu:

  • Klinisch erwiesene Antioxidantien für ein starkes Immunsystem.
  • Erhält mit abgestimmtem Salz- und Phosphorgehalt die Gesundheit lebenswichtiger Organe.
  • Hergestellt aus hochwertigen Zutaten für eine schonende, gesunde Verdauung und für hervorragenden Geschmack – 100% garantiert

_________________
Ohne meine zwei süßen und meinem freund, bin ich nur ein halber mensch :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#23BeitragVerfasst: 10.09.2009 13:50 
Offline
Streuner
Streuner
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 12
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht: nicht angegeben
Das von Hills war doch zu teuer..

hab jetzt des von "Real Nature " für Kitten geholt....200g dose kostet 99cent

Inhalt:

Kalb 33%
Geflügel 33%
Fleischbrühe 30,5%
Kartoffeln 2%
Leinöl 0,5%

Denke das dieses Futter nicht schlecht ist und vom preis her vertretbar.

Oder?

_________________
Ohne meine zwei süßen und meinem freund, bin ich nur ein halber mensch :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Junior futter
#24BeitragVerfasst: 27.08.2011 19:17 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das richtige Futter für seine Katze zu finden ist wirklich schwierig. Ich habe das Glück, dass meine Kleine alles annimmt, was ich ihr anbiete.

Geschockt war ich jetzt gerade über das was hier über Whiskas geschrieben wurde.
Da es Juniorfutter in so wenigen Sorten gibt, hatte ich letzte Woche ein Whiskaspaket gekauft. Da gab es endlich mal was wie Kaninichen und Lam mit drin. Hm... war also auch nicht die richtige Wahl.

Da wir noch eine kleine Katze haben, die sich satt essen darf, bekommt sie folgendes:

Morgens beginnt ihr Tag grundsätzlich mit etwas Nassfutter. Da ich nicht möchte, dass es immer rum steht, bekommt sie nur die Menge, die sie ißt. Haben ein paar Tage probiert und es sind ca. 30 gr.

Trockenfutter steht den ganzen Tag in der empfohlenen Menge für sie bereit. Daneben ihr Wasser.

Meistens springt sie allerdings zu mir auf den Scheibtisch, schaut mich an, kratzt an einer kleinen Schublade in der eine Dose von den Leckerlis steht. Da habe ich normales Trockenfutter drin und das holt sie sich dann immer bei mir ab. Auf meinem Schreibtisch steht auch ein zusätzliches Schälchen mit Wasser, wo sie immer fleißig dran trinkt.

Ansonsten bekommt sie ab und zu ein Leberwurstbrot. Ich weiß nicht ob das so gesund ist, aber sie liebt es.
Thunfisch in eigenem Saft.
Eigelb
Hartgekochtes Ei

Jeden Abend gibt es 5 cm Malzpaste als TV Snack :-)

Leckerlis hat sie viele verschiedene. Stängelchen, Zahnies und so Sachen. Heute habe ich von bitiba ein Paket bekommen. Dort war eine kostenlose Probe von Cosmo Snackies drin. Meine Bella schnurrt sobald sie die bekommt - das macht sie bei keinem anderen Futter!! Total süß!

Je nachdem was es zu essen gibt, bekommt sie auch mal Fleisch, bei rohem war ich bisher immer sehr vorsichtig, da die Meinungen da auch gewaltig auseinander gehen. Kasseler liebt sie und ich habe mehrfach gelesen, dass nur rohes Schweinefleisch schädlich sein soll.

Bei meinem nächsten Besuch im Futterhaus werde ich mich nochmal beraten lassen, was gutes Futter in Trocken- und Nassfutter betrifft und dann dieses ausprobieren. Allerdings füttert der Verkäufer aus unserem Futterhaus ausschließlich Trockenfutter, auch wegen der Zähne. Musste da eben schmunzeln, dass dies wohl nur ein Gerücht ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Junior futter
#25BeitragVerfasst: 27.08.2011 21:07 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Deine Bella sollte noch 4 mal täglich Futter bekommen, wobei sie sich jedes Mal richtig satt futtern darf. Dass Trockenfutter sollte nicht den ganzen Tag zur Verfügung stehen. Sinnvoll ist es, feste Fütterungszeiten einzuführen, damit sie eine innere Uhr entwickeln kann. Kittenfutter ist nicht unbedingt notwendig, wenn Du hochwertiges Futter mit hohem Fleischanteil anbietest. Das beste Mittel für ein gutes Gebiss ist rohes Fleisch, woran sie daran kauen können, aber bitte kein Schweinefleisch. Bella steht allerdings noch der Zahnwechsel bevor. Rohes Eigelb nicht öfter als 1x/Woche geben, Kitten am besten gekocht anbieten.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Junior futter
#26BeitragVerfasst: 28.08.2011 05:43 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Das rohe Eigelb bekommt sie nur einmal die Woche.
4 Mahlzeiten will sie nicht.
Mit viel Glück ist sie 3, aber eher nur 2.
Wenn sie kein Trofu hätte, wäre es vielleicht anders?!

Das Trofu steht immer da, weil die Vorbesitzer das so hatten. Warum ist das so falsch? Gerade die Kleinen sollen sich doch immer satt essen!
Höre manchmal wie sie nachts um 3 runter geht und es knackt!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Junior futter
#27BeitragVerfasst: 28.08.2011 07:08 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Trockenfutter enthält Bestandteile, die eine Katze normalerweise in der Menge gar nicht zu sich nehmen würde. Ihr gesamtes Verdauungssystem ist auf Fleisch ausgerichtet und Trofu enthält sehr viel Getreide. Eine freilebende Katze ernährt sich von Beutetieren (Mäuse bzw. Vögel); in einem Mausmagen kann zwar auch Getreide vorhanden sein, aber dieses ist 1) bereits vorverdaut und 2) steht es in einem deutlich geringeren Verhältnis zum Fleisch.

Zum anderen sind bisher ganz viele Katzen (meist Kater, aber es trifft auch Kätzinnen) an Harnsteinen erkrankt (Struvit), weil Trofu dem Katzenkörper bei der Verdauung Wasser entzieht, wodurch sich der Harn konzentriert. Deswegen ist man in letzter Zeit dazu übergegangen, dem Trofu gleich L-Methionin beizugeben, welches den Harn ansäuern soll, damit es eben nicht zu diesen Steinen kommt. Dadurch haben nun etliche Katzen mit Oxalatsteinen zu kämpfen, die nur durch eine Operation entfernt werden können.

Trockenfutter entspicht einfach nicht der natürlichen Ernährung einer Katze! Bei uns gibt es dieses nur ab und an als Leckerli oder zum Erfummeln, wobei ich für 4 Katzen mit einem 400-g-Beutel ca. ein halbes Jahr auskomme... ;)

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Junior futter
#28BeitragVerfasst: 28.08.2011 10:36 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19552
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Bella hat geschrieben:

4 Mahlzeiten will sie nicht.
Mit viel Glück ist sie 3, aber eher nur 2.
Wenn sie kein Trofu hätte, wäre es vielleicht anders?!

Weil das Trockenfutter immer zur Verfügung steht und sie sich jeder Zeit bedienen kann, deshalb kennt sie kein Hungergefühl. Feste Fütterungszeiten sind vorteilhaft, z. B. wenn die Katze später zu Übergewichtigkeit neigen sollte, Medikamente einnehmen müsste usw. Katzen sind Gewohnheitstiere und eine spätere Umerziehung ist immer schwierig. Freigängerkatzen z. B. kann man mit festen Fütterungszeiten gut dazu erziehen, zu bestimmten Uhrzeiten Zuhause vorbeizuschauen. Da sie noch sehr klein ist, kannst Du ihr ja über die Nacht zusätzlich ein Schälchen Trockenfutter zur Verfügung stellen und später weglassen.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Junior futter
#29BeitragVerfasst: 28.08.2011 11:02 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Dem kann ich nur zustimmen. Wenn immer Trockenfutter zur Verfügung steht, hat das Kätzchen keinen Appetit auf Nassfutter und feste Fütterungszeiten sind wirklich unerlässlich, wenn die Katzen Medikamente benötigen und gerade das Übergewicht hat sich bei uns als ganz großes Problem erwiesen, als wir anfangs nicht auf feste Mahlzeiten geachtet haben. Unsere Puschel ist viel zu dick und wir kämpfen schon seit Jahren mit ihren Gewicht. Für Puschel wäre es fatal, wenn sie nebenbei auch noch Trofu naschen könnte.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Junior futter
#30BeitragVerfasst: 28.08.2011 11:30 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 2466
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich werde weitere Mahlzeiten für sie einführen. Die Zeiten sind dabei kein Problem, da wir hier sowieso geregelte Essenszeiten haben und sie dann eben immer zeitgleich etwas bekommt.

Soll ich das Trockenfutter von jetzt auf gleich wegpacken und nur nachts etwas hinstellen?
Wenn sie jammert stark bleiben und sie mit Spielzeug ablenken?

Es war schon eine gute Entscheidung mich hier anzumelden. Danke für eure vielen tollen Antworten auf meine ganzen Beiträge :_0243

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker