Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 04.12.2016 04:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe! Meine kleine Katze mag garnichts
#1BeitragVerfasst: 18.11.2009 11:21 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 43
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen!
Ich habe seit 4 Tagen ein kleines Kätzchen und irgendwie mag sie garnichts, was ich ihr hinstelle.
Trockenfutter scheint sie regelrecht widerlich zu finden und ihr nassfutter findet sie auch nicht so großartig. Das einzige, wonach sie völlig verrückt ist, sind die snacks, die sie zwischendurch mal bekommt. Ich weiß nicht mehr, was ich noch ausprobieren könnte. Die Sorten hab ich auch schon gewechselt.
Außerdem hat sie gestern angefangen an Kabeln rumzukauen, die in der Wohnung liegen.
Wäre schön, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 18.11.2009 11:39 
Hallo und erst mal willkommen.
Wie klein/wie alt ist die Katze denn und was fuer eine Katze ist es.

Das sie an Kabeln kaut ist nicht schoen aber das machen fast alle kleinenn Katzen gern, Du musst die Kabel so weit es geht verstecken, Laeufer drueber oder hintern Schrank tun.

Du solltest ihr spezielles Katzenkinderfutter kaufen, also eine Sorte wo Junior drauf steht.
Die Leckerlies enthalten leider meistens Zucker und das ist fuer so kleine Wesen gar nicht wirklich gut.
TroFu ist fuer zu kleine Katzen auch nicht wirklich gut und wenn sie es frisst, denn sollte sie viel Wasser trinken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: 18.11.2009 12:08 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 43
Geschlecht: nicht angegeben
Es ist eine europäische Kurzhaarkatze und sie ist 9 Wochen alt. Sie bekommt schon immer Juniorfutter und ich hab auch schon verschiedene Sorten ausprobiert aber so wirklich toll findet sie scheinbar nichts davon. Trockenfutter ist auch das für Junior, wobei ich auch schon 2 Sorten ausprobiert hab, die ich auch im Zoofachgeschäft gekauft habe und wo die Verkäuferin meinte, dass sie damit bestens versorgt sei.
Hilft Katzenmilch vielleicht zusätzlich für den Anfang bis ich das richtige Futter gefunden habe?
Mein Essen findet sie auch immer ganz interessant, wobei ich ihr davon natürlich nichts gebe. Aber Hunger scheint sie ja zu haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: 18.11.2009 12:32 
Katzenmilch ist eine gute Idee, aber Vorsicht, obwohl diese Milch direkt fuer Katzen gemacht ist, gibt es dennoch Katzen, de sie nicht vertragen.

Wie lange hast Du die Katze denn schon, wenn sie erst 9 Wochen ist, denn wurde sie viel zu frueh von der mama getrennt.
Gibt es dafuer einen Grund, dass sie so frueh von der Mama weg musste/sollte.
Eine Katze, egal welche Rasse sollte wenigstens 12 Wochen alt sein, besser noch sidn 14 Wochen, bevor man sie von der Mutter trennt.

Wenn sie wirklich so schlecht frisst, denn waere ein besuch beim Yierarzt auch mal wichtig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: 18.11.2009 12:37 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 43
Geschlecht: nicht angegeben
ich glaub nicht, dass es dafür wirklich einen grund gab. sie geben katzen wohl immer so früh weg. hat bei freundinnen von mir auch immer ganz gut geklappt und die haben auch immer gleich alles gefressen. ich mach mir schon sorgen, ob es vielleicht an mir liegt.
aber abgesehen vom fressen scheint es ihr bei mir ganz gut zu gefallen. sie spielt viel und kuscheln kommt sie auch immer.
sollte ich ihr die milch dann pur geben oder mit wasser verdünnen oder ins futter mischen?
welche marke fütterst du denn oder würdest du als gut erachten. ich hab jetzt eine teure marke vom fressnapf, eine billigmarke und whiskas ausprobiert. wobei whiskas ja nicht so gut sein soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: 18.11.2009 12:52 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Bild

was hat die Kleine denn beim Vorbesitzer zu futtern bekommen? Du solltest ihr am besten det gleiche Futter auch bei dir anbieten. Ständig die Sorten zu wechseln ist nicht wirklich gut für eine Katze.
Läßt du das Futter stehen wenn sie nicht gleich frisst? Solltest du machen. So hab ich das damals bei meinem Molito gemacht. Er war ca. 6 Wochen als ich ihn zu mir nehmen mußte.
Katzenmilch hatte ich für ihn nicht, er hat gleich wasser getrunken. Die Milch kannst du auch unters Futter mischen. Mit Wasser würde ich sie nicht unbeding verdünnen.
Trinkt die Kleine denn genug? Am besten kannst du dies testen in dem du ne Hautfalte am Nacken hochziehst, wenn sie nicht sofort zurück geht, trinkt sie zu wenig.
Warst du schon beim TA? Gerade wenn sie zu wenig trinkt, solltest du mit ihr dort hin, sonst besteht die Gefahr der Austrocknung.

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: 18.11.2009 12:54 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo,

und erstmal herzlich willkommen hier.

Ursula ist hier eigentlich die Spezialistin für so kleine Würmchen. Du solltest auf jeden Fall Aufzuchtsmilch vom TA besorgen, nicht die normale Katzenmilch!

Vielleicht mag sie auch ein wenig Naturjoghurt vom Finger schlabbern? Irgendetwas muss ja in die Kleine rein... Bild Kannst du mal die Haut in ihrem Genick zwischen 2 Fingern kurz hochziehen und wieder loslassen? Wenn die Falte nicht sofort wieder zurückgeht, dehydriert sie schon. Dann solltest du sofort mit ihr zum Tierarzt!

Alles Gute und halt uns bitte auf dem Laufenden!

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: 18.11.2009 12:58 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 43
Geschlecht: nicht angegeben
was das trinken angeht bin ich mir auch unsicher. aber das mit der nackenfalte werde ich mal testen und zum tierarzt wollte ich auch noch gehen.
ja... ich lass es ihr immer stehen aber das scheint nicht zu helfen. das einzige was sie manchmal frisst ist so´n billigfutter aus dem kaufland aber dabei weiß ich nicht, ob es gut ist. die grundausrüstung hatte ich nämlich eigentlich im fressnapf gekauft und mich dort beraten lassen. war also hochwertiges teureres futter. aber wenn´s sie es nicht frisst, hilft mir das ja auch nicht weiter.
kann mir vielleicht noch jemand eine bestimmte marke empfehlen? das problem ist auch, dass sie geflügel scheinbar garnicht ausstehen kann und das meiste juniorfutter ist ja geflügel soweit ich das gesehen habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: 18.11.2009 13:03 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 14459
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
nur weils Billigfutter ist heißt es noch lange nicht des es schlechtes Futter ist Bild

Ich füttere u.a. Felix, Lux (vom Aldi) und Bozita.
Ich hatte damals für Molito kein Juniorfutter gehabt. Habe es damals auch nicht besser gewußt Bild
Was bekam sie denn beim Vorbesitzer?

_________________
Liebe Grüße von Astrid und ihren Fellnasen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: 18.11.2009 13:13 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ich denke auch, wenn sie eine Sorte mag und nimmt, solltest du erst mal dabei bleiben. Hauptsache, es kommt überhaupt etwas in die Kleine hinein.

Später ist eine laaaaangsame Futterumstellung dann immer noch möglich. Trofu solltest du am besten gar nicht erst anfangen. In Leckerlimengen ist es später natürlich kein Problem. Aber Trofu entzieht dem Körper schon viel Flüssigkeit.

Kannst du ihr evtl. etwas Wasser mit ins Futter manschen? Gibt ja Katzen, die es durchaus suppig mögen... Bild

Zu welchem Futter hat man dir im Fressnapf denn geraten? *neugierig bin*

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: 18.11.2009 13:32 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 43
Geschlecht: nicht angegeben
im fressnapf hat sie mir gold select für kitten verkauft. von allem anderen hat sie mir abgeraten mit der begründung, dass alles andere eine falsche ernährung sei. auf grund dieser aussage bin ich natürlich noch zusätzlich verunsichert, weil ich sie ja nicht absichtlich falsch ernähren will.
aber im gegensatz zu euch meinte die verkäuferin auch ich sollte sie an trockenfutter gewöhnen und nassfutter nur als "leckerchen" mal geben. aber das hat ja garnicht funktioniert. ich glaube auch, dass sie das noch nicht so gut kauen kann.
dann werde ich jetzt wohl erstmal bei der kaufland-marke bleiben und später nochmal gucken. ist es denn schlimm, wenn sie immer nur die tüte mit rind bekommt? es gibt nämlich nur rind und geflügel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: 18.11.2009 13:51 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 1445
Wohnort: Hamburg-Altengamme
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo und Herzlich Willkommen Amy,

also was für die Verkäuferin spricht ist, dass sie bei einigen anderen Futtersorten abgeraten hat. Hoffentlich hat sie das auch bei den richtigen Sorten getan und dir auch eine richtige Begründung gegeben.
Hast du das mit dem TroFu und NaFu vielleicht verwechselt? Das beste ist nämlich genau anders herum: Nur NaFu und als Leckerlie hin und wieder TroFu. Du kannst ja mal ein TroFu Bröckchen ins Wasser tun und gucken, was damit passiert. Das gleiche passiert im Körper der Katze. Das TroFu saugt sich mit Flüssigkeit voll und entzieht diese somit dem Körper der Katze und das ist nicht gut.
Wenn du dir bei einem Futter nicht sicher bist, ob es gut ist, dann schau aufs Etikett. Je mehr Fleisch, desto besser ("mind 4 %" sind eindeutig zu wenig, wenn man bedenkt, dass eine Katze ein Fleischfresser ist). Und je weniger die Fütterungsempfehlung auf dem Etikett ist (also statt 400 g. nur 200 g. pro Tag und Katze) desto besser.

Die Hauptsache ist erstmal, dass sie frisst. Was sie frisst, ist momentan egal. Denn eine Futterumstellung kann man auch später noch machen.

Heißt deine Kleine Amy?

Achso, noch was vergessen: Wenn du nicht so viel Geld hast: Ein gutes Billig-NaFu ist Lux von Aldi, da dort relativ viel Fleisch drin ist (58%).
Gutes TroFu ist Orijen. Des wiederum ist aber teuer.

_________________
LG
Steffi, die 4 Fellnasen
Bild & Kayahund

Unsere Homepages: Steffis-Catties / Wirbellose


Zuletzt geändert von Steffi am 18.11.2009 13:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: 18.11.2009 13:55 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 43
Geschlecht: nicht angegeben
nene... sie meinte schon das trofu als hauptnahrungsmittel. die dosen hab ich nur zusätzlich noch mitgenommen, weil all meine freundinnen mit beidem füttern. naja... hat sie ja im endeffekt auch als gut herausgestellt, weil sie das zumindest getestet hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: 18.11.2009 14:10 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Ich hatte es schon fast befürchtet... Bild Sogar Tierärzte empfehlen ja häufig Trofu... Bild Leider hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Trofu gut gegen Zahnbelag hilft, was aber definitiv nicht stimmt!

Macht die Kleine regelmäßig Häufchen? Nicht, dass da etwas festsitzt und sie vielleicht deshalb nicht fressen mag?

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: 18.11.2009 14:17 
Offline
Hofkatze
Hofkatze
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 43
Geschlecht: nicht angegeben
ja macht sie. mit ihrem klo und eigentlich auch allem anderen ist sie von anfang an super klargekommen. es geht ihr auch von außen betrachtet kein bisschen schlecht. sie spielt die ganze zeit, ist total zutraulich und kuschelt auch gerne. träge ist sie auch garnicht. sie hält viel mehr davon, die ganze zeit in der wohnung rumzurennen. nur das mit dem futter haben wir nicht wirklich raus bisher.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker