Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 04.12.2016 04:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#16BeitragVerfasst: 06.10.2008 13:26 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Alisa hat gerade mit großem Appetit rohes Hähnchenbrustfilet verspeist, bei Troll war es mal wieder Fehlanzeige.

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#17BeitragVerfasst: 06.10.2008 22:25 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Silvia, ist bei uns genauso, einige fressen roh richtig gern, die anderen rühren es nicht mal an. Unser Tommi mag es anscheinend garnicht. Arthus und Max haben zumindest schon mal probiert. Puschel, Merlin und Gwennie fressen es wiederum gerne. Heute hat Merlin allerdings nicht so großen Appetit auf sein Putenfleisch. Hat aber heute abend einen dicken Fellballen ausgespuckt. Wegen des Struvit's gebe ich ihm jetzt keine Maltsoftpaste mehr, sondern immer ein Stückchen Butter. Das hilft genauso gut.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Zuletzt geändert von Edda am 08.10.2008 18:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#18BeitragVerfasst: 08.10.2008 16:22 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Mit Alisa könnte ich barfen, wahrscheinlich aber nur Geflügelfleisch. Ich bin aber noch sehr zrückhaltend.

Erstens, weil ich mir unsicher bin, ob ich wirklich alle Nährstoffe in ausreichender Menge richtig kombiniere, zweitens aus finanziellen Gründen.

Dann beschäftigt mich noch die Frage, was ist mit Rohfleischfütterung, falls die Katze mal alle oder die meisten Zähne verlieren sollte?

Mit Troll könnte ich nicht barfen, aber wenn Alisa behaglich rohes Fleisch futtert, frisst er etwas Nassfutter, weil er dann auch nicht nur Trockenfutter mümeln will.

Da Alisa das meiste vom rohen Fleisch tatsächlich gleich frisst, stelle ich eventuelle Reste dann in den Kühlschrank und gebe sie erst entweder gegen Abend wieder oder wenn sie deutlich Hunger zeigt.

Die Fleischbröckchen aus dem Kühlschrank spüle ich dann vorher heiß ab, damit sie nicht zu kalt sind.

So ginge das dann auch mit festen Fütterungszeiten, zumindest einigermaßen. Wenn Troll nicht so stur wäre, würde ich mich intensiver mit Barfen beschäftigen.

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#19BeitragVerfasst: 08.10.2008 18:58 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Silvia, für unseren Merlin hole ich 1mal die Woche 1 kg Putenbrust. Kostet ungefähr Euro 6,00. Da hat er die ganze Woche genug. Puschel frisst jetzt eigentlich Nassfutter und nur ab und zu mal Putenfleisch. Ich denke, dass man mit den Zusätzen garnicht soviel falsch machen kann, denn das Dosenfutter ist auch nicht optimal supplementiert, wenn man mal genau drauf schaut. Wenn Du also nur 2 Katzen hast, ist die Rohfütterung garnicht so teuer. Habe allerdings auf dem Wochenmarkt für 1 kg Putenfleisch auch Euro 9,00 bezahlt. Deshalb hole es ich jetzt vom Lidl aus der Kühltheke (nicht gefroren, sondern frisch). Natürlich kosten die Supplemente erstmal einiges, aber die reichen dann ja auch für Ewigkeiten. Wenn Troll das Nassfutter nimmt, während Alisa roh frisst, ist das doch schon ein Riesenfortschritt für euch, auch im Hinblick auf die Fütterungszeiten. Merlin bekommt auch ab und zu noch ein Schälchen Nassfutter, wenn er sehr großen Hunger hat. Nur Medikamente kann ich Merlin nur mit Rohfleisch geben, die nimmt er sonst überhaupt nicht.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#20BeitragVerfasst: 08.10.2008 19:05 
Wegen der Zähne: Wenn die Katzen keine Zähne mehr haben sollten, kann man das Fleisch einfach durch den Fleischwolf drehen! Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#21BeitragVerfasst: 09.10.2008 05:48 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Genau - und den habe ich vor einiger Zeit sehr günstig bei ebay ersteigert.

Aber im Laufe der Zeit verhärten sich die Gaumen auch, so dass es dann wieder ohne Wolf geht.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#22BeitragVerfasst: 09.10.2008 09:47 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Noch eine Anmerkung:

Fleisch aus dem Kühlschrank stelle ich unseren Miezen ohne Aufwärmung hin.
Bisher hatten sie damit überhaupt keine Probleme.
Bei dem Anwärmen von rohem Fleisch habe ich so meine Bedenken.
Bin nicht sicher, ob sich dadurch nicht evtl. vorhandene Keime usw.
richtig entwickeln. Wenn das Fleisch zu kalt ist, lassen unsere Miezen
es ersteinmal einige Minuten stehen und kommen dann zum Fressen
zurück. Katzen sind viel schlauer, als wir uns ausmalen können.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Zuletzt geändert von Edda am 09.10.2008 19:53, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#23BeitragVerfasst: 09.10.2008 10:09 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Bei Füttern von zu kaltem Futter hatte ich bei meiner ersten Katze immer Probleme mit Gastritis und Durchfall, und da hat mir damals der Tierarzt gesagt, dass man nur zimmerwarm füttern darf, nie direkt aus dem Kühlschrank. Alisa hat heute zur Abwechslung das Nassfutter auch wieder geschmeckt, Troll hat ein bisschen Nassfutter gefressen, als ich ihn vor den Napf gesetzt habe.

Ist es Merlin nicht zu langweilig, immer nur Putenbrust zu fressen? Früher habe ich auch beim Lidl eingekauft, da hatte ich noch ein Auto, inzwischen ist es mir zu Fuß zu weit und beim Edeka gibt es nicht immer Pute oder Hähnchenbrustfilet.

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#24BeitragVerfasst: 09.10.2008 12:04 
Ich füttere auch direkt aus dem Kühlschrank, da es mir nicht geheuer ist, das Fleisch anzuwärmen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#25BeitragVerfasst: 09.10.2008 12:42 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Nee, direkt aus dem Kühlschrank hab ich noch NIE gefüttert... Bild

Oder wenn, dann ein paar Sekunden in der Mikro erwärmt.

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#26BeitragVerfasst: 09.10.2008 13:50 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
@ Silvia

Habe für Merlin schon xmal andere Fleischsorten geholt: Tatar, Rind, Fisch, Lamm. Mag er alles nicht, er liebt Pute. Was anderes rührt er sowieso nicht an. Damit er genug Fett bekommt, kriegt er mittags öfter mal ein Stückchen Butter, die wirkt auch gegen Haarballen. Wegen dem Struvit gebe ich ihm keine Maltsoftpaste mehr. Habe festgestellt, dass davon der PH-Wert nach oben schnellt.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#27BeitragVerfasst: 09.10.2008 16:59 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Habe Alisa heute mal Hackfleisch(Rind und Lamm) angeboten, sie hat etwas davon gefressen, hatte aber nicht richtig Hunger.

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#28BeitragVerfasst: 09.10.2008 20:02 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Hallo Silvia,
ich füttere immer zuerst das rohe Fleisch und nichts anderes. Dabei beobachte ich, wer und wieviel daon gefressen wird. Erst danach bekommen die Katzen, die nichts oder so gut wie nichts gefressen haben, ihr Nassfutter. So ist dann gewährleistet, dass sie auch Hunger haben und das ist die Voraussetzung, dass sie das Rohfutter annehmen.

Habe gerade wieder 2 kg Putenbrust zerschnippelt und supplementiert mit Taurin, Calciumcitrat, Vitaminflocken, Salz und Wasser. Dann habe ich immer 200 gr. in Beutelchen gefüllt und eingefroren. Jetzt habe ich für ca. 8-10 Tage genug. Am Samtag bekomme ich auf dem Wochenmarkt Putenhälse und -flügel. Ich lass mich mal überraschen, wie die hier ankommen.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#29BeitragVerfasst: 15.10.2008 10:52 
Offline
Katzenfreak
Katzenfreak

Registriert: 05.2008
Beiträge: 991
Geschlecht: nicht angegeben
Alisa hat vorige Woche sehr gerne Hähnchenbrustfilet verspeist, diese Woche habe ich Putenbrusfilet angeboten, sie zieht aber erstaunlicherweise gerade das Nassfutter (Tiger und Animonda) vor. Troll will nach wie vor kein rohes Fleisch, ich bin schon froh, wenn er ein bisschen am Nassfutter nascht.

In welcher Form gibt es denn die Suplemente? Sind das Pulver? Und wie gewährleistet man, dass die Katzen die auch mitfressen?

_________________
Liebe Grüße von Silvia mit Troll und Alisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#30BeitragVerfasst: 15.10.2008 11:28 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Die Supplemente gibt es in Pulverform bei "Lilly's Bar".
Du solltest Dich aber vorher mal schlau machen, was Du
an Suppies brauchst. Am besten liest Du dazu mal diesen
Link:

http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html

Da habe ich mir auch die meisten Info's geholt.

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Merlin, Arthus und Gwennie,

sowie Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker