Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 11.12.2017 23:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Katzen gut beschäftigen
#1BeitragVerfasst: 06.01.2012 19:30 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Hallo,liebe Katzenfreunde,
hab erst zu Weihnachten von meiner Madame "Layla",berichtet.
Sie ist ungeheuer schlau. Als sie nach W. richtig am Rollen war,ist sie aus einem gekippten Fenster (Erdgeschoß)
getürmt,und nun wird sie bald geschallt,und wahrscheinlich kastriert.
Weshalb ich nun nochmal über sie schreibe:
Sie fühlt sich i.d. Wohnung scheinbar nicht genügend ausgelastet.
Heut war sie wieder unterwegs.
Das ist mir zu gefährlich,auch wenn es schon,a.d.Land,sehr schön für die Katzen ist.
Aber Layla ist eine Havanna,und eben ganz anders als die EKH.
Sie mag eigentlich nur mich am liebsten,aber beschmust werden will sie auch nur wenn es ihr am besten passt.
Hatte ihr im letzten Jahr auch einen Siamkater zur Gesellschaft gekauft, aber auch den findet sie nicht so aufregend.
Er ist auch lang nicht so ein Powerpaket wie L.
Wie kann man solche Wesen sinnvoll auslasten?
Lg,Lulu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzen gut beschäftigen
#2BeitragVerfasst: 06.01.2012 19:45 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Es ist wichtig viel Zeit mit den Fellnasen zu verbringen.

Wie sieht denn der Alltag der Wohnungs-Mieze aus? Schlafen, fressen, durch die Wohnung gehen, vielleicht aus dem Fenster gucken bis Frauchen kommt....ein High light und dann nicht bespielt werden?
1 Tage so zu verbringen ist ja nicht schlimm, aber 15-20 Katzenjahre, da wird man
doch verrückt..... :SiehtSterne

Man braucht keine teuren Spielzeuge....Zeitungspapier, Küchenrolle, Bindfaden oder Fellmaus
sind toll. Nutzt aber alles nichts, wenn man die Fellnase nicht damit beschäftigt.
Manchmal kann man auch mit Papierkugeln die man hin und her schießt für Aufregung.

Manchmal kann man auch mal von draußen eine Ast mit Blätter oder Borke reinholen.
Das riecht aufregend, ist aber auch schnell wieder out.

Man muss sehr kreativ sein und sich vor alllem mit dem Tiger selbst beschäftigen....
Es reicht nicht aus, einen Spielgefährten zustellen oder Speilzeug bereit zustellen...

Mieze ist ein Familienmitglied und will auch so einbezogen werden..... :Coucou11:

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzen gut beschäftigen
#3BeitragVerfasst: 06.01.2012 23:56 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Die Katze kämpft mit ihrer Geschlechtsreife und sollte baldigst kastriert werden, wenn sie nicht schon tragend ist, da sie ja immer wieder ausreißt.
Übrigens: Offene Kippfenster können für Katzen zur Todesfalle werden!!!

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzen gut beschäftigen
#4BeitragVerfasst: 07.01.2012 09:11 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Da schließe ich mich Edda an: Kippfenster geht gar nicht!!! Eine unkastrierte Katze wird IMMER versuchen auszubüchsen. Kastra ist ganz wichtig!

Natürlich muss man sich mit seinen Katzen beschäftigen, egal ob Einzelkatze oder mehrere. Man holt sie ja nicht ins Haus, um sie dekorativ auf dem Sofa zu drapieren... :roll: So wie ein Hund Auslauf braucht, braucht die Hauskatze Beschäftigung!

Etliches wurde schon genannt, es müssen wirklich nicht immer gekaufte Spielsachen sein. Eine leere Klorolle, mit etwas Klöterndem gefüllt und zugeklebt, kann ebenso langen Spielspaß auslösen. Wenn du durch die Wohnung gehst, zieh einen Faden hinter dir her (oder binde ihn dir an die Gürtelschlaufe). Es gibt so vieles, was Katzen Spaß macht...

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzen gut beschäftigen
#5BeitragVerfasst: 07.01.2012 12:40 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19758
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Kann mich auch nur Edda anschließen, sie folgt ihrem natürlichen Trieb, solange sie nicht kastriert ist.

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzen gut beschäftigen
#6BeitragVerfasst: 07.01.2012 14:31 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 5507
Wohnort: Süd-Östl. Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Wer raus will, will auch rein.....

habe an jedes Terrassefenster so einen selbstgebauten Schutz.
Da kommt keiner rein und keiner raus.

Bild

das Ding wird zwischen den Fensterrahmen eingeklemmt.

Meine anderen Fenster sind so end, wenn sie offen stehen, weil die Mauer sehr eng anliegt, da brauche ich
keinen besonderen Schutz, aber dennoch lasse ich nie ein Fenster unbeaufsichtig auf Kipp.
Ich mach Stoßlüftung....und habe die Katze dabei im Auge und dann zu mit dem Fenster.

_________________
"Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzen gut beschäftigen
#7BeitragVerfasst: 09.01.2012 19:14 
Offline
Hofkatze
Hofkatze

Registriert: 07.2011
Beiträge: 128
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 10
Ja,also ich danke Euch!
War heut bei der TÄin,da ich wieder neue Sorgen hab,schreib darüber extra.
Da hab ich ihr von Layla erzählt,und wir machen es wie geplant.
Die Hormone scheinen sie auch ohne Rolligkeit in Trapp zu halten,sie ist so ein Energiebündel,
und,sie rupft auch wieder vermehrt,durch ihre Unruhe.
Aber,keine Sorge,ich beschäftige mich viel mit ihr,evtl. lass ich sie dann doch impfen,und rausgehen,
weil sie es so gerne tut....
Ich dachte nur,vllt. gibt es ein tolles Spielzeug,das ich noch nicht kenne.
LG,Lulu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzen gut beschäftigen
#8BeitragVerfasst: 09.01.2012 20:17 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 25304
Wohnort: Emden
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Lulu, du gehst nie auf unsere Empfehlungen bezüglich der Kastration ein! Wenn du Layla rauslässt, wird sie trächtig, ist dir das nicht klar?
Warum lässt du sie nicht einfach kastrieren? Die Katze quält sich doch mit ihrem verrückten Hormonspiegel. Durch Beschäftigung kannst du den Hormonspiegel nicht beeinflussen und wenn er verrückt spielt, wird sie sich auch nicht ablenken lassen. Schon alleine das Rupfen ist ein Grund, sie endlich von ihrer Qual bezüglich der Hormone zu erlösen, meinst du nicht?

_________________
Liebe Grüße von Edda
mit Puschel, Arthus und Gwennie,

sowie Merlin, Tommi + Max für immer im Herzen
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katzen gut beschäftigen
#9BeitragVerfasst: 09.01.2012 20:39 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19758
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Ich verschiebe mal nach "Katzenbeschäftigung".

:verschoben:

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker