Katzenforum Bubastis

Erfahrungsaustausch zum Thema Katze. Katzenhaltung, Katzenkrankheiten, Katzenfutter, Unsauberkeit, Katzenspielzeug, Katzenverhalten, Rassekatzen, Wohnungskatzen, Kitten, Tierschutz, Katzenzucht, Tierarzt, Katzenernährung, Kater, Kastration, Hauskatzen,
Aktuelle Zeit: 11.12.2017 23:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#16BeitragVerfasst: 22.07.2008 17:22 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 1439
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 3
Hallo Juli,
wie ergeht es dir mit dem Clickertraining?
Habe überlegt es mit Milo zu versuchen. Bin mir aber noch nicht so sicher. Braucht man da wirklich so ein Anleitungsbuch?
LG Woodstock

_________________
LG Woodstock mit den Fellgurken Milo und Benny und Pippin

Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#17BeitragVerfasst: 22.07.2008 18:47 
Ich bin zwar nicht Juli, antworte aber trotzdem mal! Bild Ich denke schon, dass es nicht schlecht ist, ein Buch zu haben, weil Clickern mit Katzen schon recht speziell ist. Meine Katzen lieben es. Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#18BeitragVerfasst: 24.07.2008 05:54 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Julia,

ich wollte dir schon längst geantwortet haben, bin nur leider wegen unserer Katzenprobleme nicht dazu gekommen.

Das hört sich nämlich richtig gut an bei euch... Bild Und es zeigt vor allem, dass Ataxie-Katzen genauso begeisterungs- und lernfähig sind wie fast alle Katzen.

Ich habe unseren Clicker hier noch liegen und irgendwann - wenn auch Kiwi ein wenig ruhiger geworden ist - werde ich sicherlich noch mal einen 2. Versuch starten.

@ Dorothea: wie schaffst du das denn mit Dreien?

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#19BeitragVerfasst: 24.07.2008 06:50 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 6645
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 7
Das würde mich auch mal interessieren. Wie macht man das mit drei Katzen???

_________________
LG
Rosi
Nano, Max, Lilly, Cutie--Pie
Tigerchen, Dennis, Alba (Minchen) und Mümpel im Herzen

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele [size=85](Clebert)[/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#20BeitragVerfasst: 24.07.2008 21:02 
Eine Zeitlang hab ich sie getrennt. Tommy z. B. hatte es irgendwie gar nicht gerafft - und mit einem Mal fiel der Groschen. Wegen Paulinchens Schwierigkeiten mit den Katern musste ich ja sowieso trennen, sie traute sich ja gar nicht bis zu mir. Also habe ich mit jedem einzeln geübt, wobei sich dann Krümel als "kleines Dummerle" herauskristallisierte, obwohl er ja eigentlich recht intelligent ist.

Heute sieht das so aus, dass ich den Clicker hole und die Katzen frage, ob sie clickern wollen. Sie kommen dann begeistert angerannt, ich hole noch die weiteren Untensilien (eine Transportbox, einen Karton, einen Reif, ein Stäbchen und die Leckerlis) und dann geht es los. Ich nenne immer den Namen der Katze und die Übung und dann wird die ausgeführt. Achte sehr darauf, dass ich immer abwechsle. Es dürfen auch ruhig mal zwei oder drei Dinge am Stück für eine Katze sein, aber dann wechsle ich. Wenn ich den Eindruck habe, einer Katze wird es langweilig, sie wird ungeduldig oder möchte stören, muss ich natürlich schnell sein und sie einbeziehen. Es klappt sehr gut. Aber ich denke, ohne ein vorab einzelnes Üben wird es schwierig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#21BeitragVerfasst: 30.07.2008 19:45 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Hallo ihr Lieben,

ich war ja ne Weile im Urlaub und hatte in den letzten Tagen recht viel um die Ohren. Deshalb kommt jetzt ne kleine Zusammenfassung:

Finn beherrscht das "Sitz" jetzt annähernd perfekt. Wie ein Hund natürlich net, denn er bleibt ja bei allem Training eine Katze, die nur "hört", wenn sie auch will Bild

Ich habe feste Clickerzeiten eingeführt, außerhalb derer es keine weiteren Leckerli gibt. Da muss man wirklich konsequent sein, was für mich das Schwerste an der Sache war BildNachdem Finn für jedes Zufallssetzen einen Click + Belohnung bekam, merkte er schnell, was ich von ihm wollte uns setzte sich demonstrativ. Dann begann ich, jedesmal "Sitz" zu rufen, während er sich setzte und jetzt kann ich ihm quasi das Kommando geben, woraufhin er sich setzt.
Trotz Urlaubspause klappt das noch immer prima Bild

Inzwischen hab ich begonnen, ihn an ein Target zu gewöhnen, welches er mit der Nasenspitze berühren soll, um einen Click zu erhaschen. Das klappt auch ganz gut, allerdings scheint er sich zu fragen, weshalb er für sowas doofes und einfaches ein Leckerli bekommt, wo das Sitz doch viel anspruchsvoller war Bild
Aber das soll er können, um dem Stab später freiwillig zu folgen (so kann man dann Sprünge auf/ über Hindernisse mit dem Stab dirigieren - quasi wie ein Dompteur im Zirkus, oder ihn anleiten, freiwillig irgendwo hinzugehen - z.B. in die Transportbox Bild).

Im Moment bin ich dabei, ihn dazu zu bringen, mit der Nase am Stab zu bleiben, was gar net so einfach ist. Durch dieses "Shapen" lernt Finn nebenbei, dass es sich lohnt, in einer bestimmten Pose auszuharren, was ihn wiederum ruhiger in seinem Verhalten werden lässt. Man kann es wirklich bereits spüren.

Was das Buch angeht: Ja, ich würde jedem empfehlen, ein solches daheim zu haben. Es gibt zwar ein paar Seiten im Internet mit Tipps und wenige Foren zum Thema Katzen-Clickern, aber es ist immer noch ein Randthema, mit dem sich nicht viele Leute auskennen.
Das Buch von Martina Braun kann ich empfehlen, das von Birgit Laser scheint von den Empfehlungen her aber das umfangreichste zu sein.


@Angela: ja, ich hatte auch meine Zweifel, ob das mit Ataxisten so ohne Weiteres klappt, aber ich denke, eine "gesunde" Katze würde es nicht besser machen. Naomi versteht alles ja sogar viel schneller als FInn, nur leider ist sie für komplexe Kommandos körperlich nicht koordiniert genug.

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#22BeitragVerfasst: 02.08.2008 11:12 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19758
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 2
Hallo Juli,
aber Du bist Dir schon im Klaren darüber, dass Du Katzen und keine Hunde hast? Bild Bild
Nein, Spaß beiseite, ich finds toll, dass sie so gut auf das Clickern ansprechen, es gehört bestimmt eine Menge Geduld dazu; offensichtlich macht es ihnen SpaßBild

_________________
Bild

Gruß
Ursula (Admin)

Für Fragen und Hilfestellung zum Forum steht die Rubrik "Testbereich & Support" zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#23BeitragVerfasst: 02.08.2008 11:27 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 19497
Wohnort: Lüneburger Heide
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 5
Hallo Julia,

ich finde es auch absolut klasse, wie du das durchziehst... Bild

_________________
Liebe Grüße von Angela
mit Tom, Kiwi, Yoko, Mala & Motte

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#24BeitragVerfasst: 02.08.2008 12:37 
Ursula hat geschrieben:
Hallo Juli,
aber Du bist Dir schon im Klaren darüber, dass Du Katzen und keine Hunde hast? Bild Bild
Nein, Spaß beiseite, ich finds toll, dass sie so gut auf das Clickern ansprechen, es gehört bestimmt eine Menge Geduld dazu; offensichtlich macht es ihnen SpaßBild

Warum sollen Katzen nicht machen können, was Hunde können? Sie sind mindestens genauso intelligent... wenn nicht... na, ich sag lieber nix, sonst krieg ich Haue von den Hundefreunden! Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#25BeitragVerfasst: 02.08.2008 16:53 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Drottning hat geschrieben:

Warum sollen Katzen nicht machen können, was Hunde können? Sie sind mindestens genauso intelligent... wenn nicht... na, ich sag lieber nix, sonst krieg ich Haue von den Hundefreunden! Bild





Bild Bild Bild

Das Problem bei Katzen ist eben, dass sie sich nur auf die Übungen einlassen, wenn sie Lust darauf haben. Ein Hund ist da vielleicht - wie soll ich sagen - nicht so charakterstark und lässt sich leichter überzeugen.
Wenn Finn z.B. auf ein bestimmtes Leckerli keinen Appetit hat oder ihm das Targetberühren zu blöd ist, macht er es auch nicht. Sie sind und bleiben Individualisten. Aber gerade das macht das Clickern mit Katzen so interessant, finde ich Bild

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#26BeitragVerfasst: 03.08.2008 11:59 
Meine haben meistens Lust. Krümel am wenigsten, aber der kommt sowieso nicht zu kurz. Paulinchen und Tommy sind wild aufs Clickern. Aber ich mach es auch nie zu lange und maximal zwei Mal in der Woche. So bleibt es etwas Besonderes.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#27BeitragVerfasst: 03.08.2008 12:44 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1980
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 4
Wenn ich das hier so alles lese, bekomme ich direkt auch Lust, das mal mit meinen Dreien auszuprobieren.

_________________
Selbst die kleinste Katze ist ein Meisterwerk - Leonardo da Vinci

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#28BeitragVerfasst: 03.08.2008 14:21 
Ja, mach mal! Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#29BeitragVerfasst: 11.08.2008 19:41 
Offline
Forentiger
Forentiger
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1986
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Anzahl der Katzen: 1
Huhu,

ein kleines Update Bild

Ich habe von der lieben Hatina ja nun das Clickerbuch von Birgit Laser bekommen und bin hellauf begeistert Bild Ich kann nur jedem, der mit seinen Katzen clickern will, empfehlen, dieses Buch zu kaufen.

Nun ja, Werbung beiseite Bild Bild

Mein süßer Finniboy macht jetzt perfekt Sitz auf Kommando und folgt dem Target. Mit dem Target lass ich ihn verschiedene Sachen machen wie z.B. auf die Couch oder nen Hocker springen (auch wenn er dann den Schwerst-Ataxisten mimt und sich hochzieht Bild), an bestimmte Orte gehen (die Transportbox rückt näher) oder Männchen, was noch net sooo gut klappt (er versucht dann, denStab mit der Pfote runter zu angeln, anstatt sich zu strecken Bild).

Zusätzlich üben wir jetzt immer das "Geh an deinen Platz und Bleib da-Spiel" was er schon ziemlich gut beherrscht.

Das war nun der perfekte Augenblick, Naomi mit ins Spiel zu bringen, weil sie alles schneller begreift als er und sie langsam fordert, auch geclickt zu werden.
Also kriegt sie nen Zungen-Click als persönliches Geräusch und hat das auch schon begriffen Bild

Sie übt jetzt fleißig das Target-mit-der-Nase-Berühren, was sie schon ziemlich gut macht und Finn die anderen Sachen.


Es ist zwar viel anstrengender mit mehreren Katzen zu clickern, wenn man die nicht aktive nicht wegsperren will, aber es macht Beiden sichtlichen Spaß Bild

_________________
Liebe Grüße,
Julia
Bild

Ich brauche keine Wärmflasche - Ich habe eine Katze!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#30BeitragVerfasst: 11.08.2008 19:55 
Offline
Alphakatze
Alphakatze
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben
Toll das es bei euch so super klappt Bild Bild Bild
Ich bin echt neidisch,denn das hätte ich mir auch gewünscht.
Bei uns haute es aber irgend wie nicht so hin Bild

Vielleicht werde ich aber zum Herbst wenn die Terrassen Saison zu Ende ist es noch mal versuchen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker